Herausnehmbare Besteckeinlage für die Schublade

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Im vorigen Projekt beschrieb ich Kästchen für Geschirrteile um diese bequem zusammen aus dem Schrank zu nehmen. Oberhalb in der Vitrine haben wir eine Schublade und dort liegt das Esszimmerbesteck - allerdings in so einem Plastkeinsatz den man für 1 Euro kaufen kann. Wirklich schick ist dieser Einsatz definitiv nicht.

Nach kurzem Überlegen war die Idee geboren: Eine Besteckeinlage für die Schublade. Herausnehmbar sollte diese Einlage sein. So kann man den Einsatz zum Tisch-Eindecken einfach auf den Tisch stellen. In der Küche wird das Besteck direkt aus der Spülmaschine dann in die Einlage sortiert und dann kommt die Einlage in die Schublade zurück. Das ist viel praktischer so.

Also bin ich gleich ans Werk. Zugegeben, ich habe schnell gemacht, das vorrätige Material in der Werkstatt verwendet. Dabei ging es mehr um den Zweck als um das Aussehen. Hinterher dachte ich mir, ich hätte es schöner machen können. Aber der Zweck heiligt die Mittel. Nein, ich mache das jetzt nicht nochmals.

Weshalb ich das als Extra-Projekt einstelle? Ganz einfach, weil ich hier zeigen will, dass man vor der Arbeit ruhig auch mal den Verstand einschalten sollte. Dann macht man es besser als ohne Überlegung. Im anderen Projekt zeige ich dann schon, wie man es richtig machen sollte. Lernfähig bin ich zumindest ;-)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Kappsäge
  • Akkuschrauber
  • Schleifpapier
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Holzleisten
  • MDF für den Boden
  • Leim
  • Schrauben (3 x 25)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Leisten zusägen

Ich habe von einem ausgedienten Roll-Lattenrost die Latten aufgehoben. Allerdings sind beide Seiten komplett abgerundet. Am Rand verwende ich diese so wie sie sind. Aber die Fachteiler will ich unten gerade haben. Schaut dann, so denke ich, besser aus, wenn die Fachteiler etwas niedriger sind als der Rand.

Quick & Dirty. Die Umsetzung folgte direkt der Idee. Ich bitte um Verzeihung. Ich hätte natürlich die Leisten auch am Rand unten und oben rechtwinklig machen sollen.

Sodann werden die Leisten auf Stoß verleimt und verschraubt. Das könnte man besser machen. Schön auf Gehrung und ohne sichtbare Schrauben. Im anderen Projekt der Tassenkästchen habe ich das dann richtig umgesetzt.

Der Boden wurde dann passend zugeschnitten und von unten verschraubt.

2 3

Das Ergebnis

Links und rechts habe ich noch zwei Haltebügel angebracht. Diese stammen von Ikea-Kartonboxen die meine Tochter nicht angebracht hat. Ja, der Papa kann alles irgendwann mal gebrauchen.

Der Einsatz ist schon fertig.

3 3

In der Schublade

Krach in der Werkstatt? Für Teddy zu viel, er geht lieber Spuren suchen.

Erste Passprobe in der Schublade. Hm. Ich hatte nicht bedacht, dass man die Schublade nicht komplett herausziehen kann. Man muss den Einsatz vorne anheben und dann schräg herausziehen.aber es klemmt.

Ich teste und überlege. Ja, wenn ich den Kasten vorne an der Unterseite etwas anschräge, kann ich den Einsatz schräg herausheben. Mit dem Schleifklotz runde ich die untere Vorderkante etwas ab und siehe da, es klappt jetzt.

Wie gesagt, man könnte das ganze mit etwas Überlegung geschickter bauen. Aber wenn es funktioniert, ist ja nun auch alles in Ordnung.

Ganz so schrecklich schaut es nicht aus. Also bleibt der Einsatz in der Lade. Und meine Frau ist von der Idee begeistert. Einsatz raus, auf den Tisch zum Eindecken, dann in die Küche zum Einräumen nach dem Spülen und zurück in die Lade. Funktioniert prima. Viel einfacher als bisher und allemal schöner als der bisherige Plastikeinsatz.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung