Helferlein für Werkstatt und Haushalt aus dem 3D-Drucker

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Diverse Druckteile
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Jeder von uns hat in seiner Werkstatt das eine oder andere selbstgebaute Helferlein, dass ihn beim Werkeln unterstützt. - Ich selbst habe mir auch schon etliche Hilfen in Handarbeit gebaut.
Heute möchte ich ein paar Helferlein zeigen, die ich in SketchUp geplant und mit einem 3D-Drucker ausgedruckt habe. Das eine oder andere Teil - z.B. die Sterngriffe - hätte ich sicher auch konventionell herstellen können; andere - wie Nutensteine mit Sechskant-Vertiefung - nicht.
Handwerkliches Geschick habe ich bei diesen Projekten sicher nicht bewiesen, höchstens etwas Kreativität und Geschick im Umgang mit SketchUp. - Ich möchte hier lediglich zeigen, was u.a. mit einem 3D-Drucker möglich ist. Vielleicht bekommt der eine oder andere Lust, sich auch mit der Materie auseinanderzusetzen.

Hier könnt Ihr noch andere Projekte von mir anschauen.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Nutensteine / Gleiter

01 PTS-10, SketchUp, Nutenstein
02 PTS-10, Nutenstein mit Sterngriff
03 PTS-10, Nutensteine eingesetzt
04 PTS-10, Verwendung mit Federkamm
05 C-Nutschiene, SketchUp, Nutenstein
06 C-Nutschiene, Nutenstein paßt saugend
07 C-Nutschiene, Nutenstein
08 C-Nutschiene, Trockenübung mit Niederhalter
09 Item-Profil, Vermessung der Nut bzw. Nutensteine und Testausdrucke, hinten in weiß ein PE-Gleiter
10 Item-Profil, SketchUp-Zeichnung mit Lücke für Nutenstein
11 Item-Profil, Paßt fast perfekt (unteres rotes Teil). Ist aber OK, muß nämlich noch gleiten können.

PTS10
Viele Besitzer der PTS 10 haben auch das Problem, dass die T-Nut auf dem Tisch ein so exotisches Maß hat, dass hier kein kaufbarer Nutenstein hineinpaßt.
Um hier trotzdem z.B. einen Federkamm befestigen zu können, ist man auf Eigenbau angewiesen.
Ich habe mir passende Nutensteine für M6-Sechskantschrauben gedruckt, Bild 01 - Bild 04.

C-Nutschiene
Wie viele andere User in der Community habe ich auf meinem MFT C-Nutschienen 11x17mm verbaut. Hier passen u.a. M8-Sechskantschrauben sehr gut. Da ich allerdings an meinem MFT wegen der Variabilität durchgängig M6 verwenden möchte, habe ich mir auch für die C-Nutschienen passende M6-Nutensteine gedruckt, Bild 05 - Bild 08.

Item-Profil, Typ B, Nut 8
Da ich zusätzlich am MFT noch Item-Profile mit Nut 8 verwende, lag es nahe, auch hierfür passende Gleiter zu drucken. Nutensteine mit M6-Gewinde kann man kaufen, Gleiter aus PE auch. Ein Gleiter kostet aber um die 2 Euro, deshalb lohnt sich hier der Eigenbau. Zumal man dann bei Länge und Höhe sehr variabel ist.

Ich wollte Gleiter konstruieren, die man auch mit einem Nutenstein arretieren kann. Zunächst habe ich mich durch Ausmessen eines vorhandenen PE-Gleiters, eines Nutensteins und einer Profilschiene und Try and Error dem Maß angenähert. Als ich dann das passende Profil hatte, habe ich einen Gleiter mit Lücke (für einen Nutenstein) gezeichnet und gedruckt, Bild 09 - Bild 11.
Das ist lediglich ein Prototyp. - An meinem MFT verbaue ich die Item-Profile, u.a. an einem selbstgebauten Parallelanschlag für die PTS 10 und brauche dann "innenliegende" Profilverbinder, die man lösen und arretieren können muß.

Dazu dann mehr beim MFT-Projekt ...

2 10

Mittenfinder

01 Mittenfinder, SketchUp mit Maßen
02 Mittenfinder
03 Mittenfinder
04 Mittenfinder

Da ich noch keinen Mittenfinder hatte, habe ich mir auch einen gedruckt.
Mein Mittenfinder ist 120mm lang / 20mm breit / 10mm hoch.
Die seitliche Begrenzung kann mit M6-Sechskantschrauben hergestellt werden. In das Loch in der Mitte wird ein normaler Bleistift (z.B. von IKEA) gesteckt.
Der Abstand der Schrauben (Mitte / Mitte) beträgt 100mm.

3 10

Verleimhilfe, Eckenspanner

01 Sketchup
02 Ausgedruckt
03 Doppelpack
04 Viererpack (gestapelt)

Wenn man etwas im rechten Winkel verleimen will, ist die Nutzung einer oder mehrerer Verleimhilfen / Eckenspanner, mit denen man das Objekt ausrichten oder verleimen kann, von Vorteil.
Die Eckspanner sind mit normalen Zwingen oder Tischklemmen verwendbar. Zudem sind sie stapelbar.
Ich habe diese Version bei thingiverse gesehen und nachgebaut.

4 10

Sterngriffe, Hebel und Niederhalter

01 Sterngriffe, M6, Miniversionen
02 Sterngriffe, M6: links Zehnerstern / rechts Sechserstern
03 Sterngriffe, M10; mal eine Ausnahme
04 Niederhalter mit Sterngriff, Nutenstein und Rampe
05 Niederhalter mit Sterngriff, Nutenstein und Rampe
06 Einfache kleine Niederhalter
07 Hebelsortiment

Ich habe für mich festgelegt, dass ich rund um meinen MFT nur Sterngriffe etc. mit M6-Schrauben verwenden möchte. Das macht die Austauschbarkeit einfacher. Deshalb habe ich bisher fast ausschließlich Sterngriffe für M6 gedruckt.

Bild 01: Die Miniversionen brauche ich, wenn es mal eng zugeht.
Bild 02: links Zehnerstern - M6 hat 1mm Steigung. Mit diesem Griff ist leicht eine Änderung um 1/10 möglich.
rechts Sechserstern - normaler Sterngriff
Bild 03: M10 Sterngriffe
Bild 04/05: Niederhalter zum Spannen auf der Werkbank / Bohrtisch; Nutenstein paßt in eine C-Nut
Bild 06: Kleine Niederhalter, z.B. für C-Nut
Bild 07: ein paar Hebel für M6-Sechskant

5 10

Lakierspitzen

01 SketchUp mit Maßen
02 Teile
03 Version 1 ausgedruckt
04 Version 2, mit richtiger Spitze
05 Fertig

Die Lakierspitzen in SketchUp zu konstruieren, war nicht mehr als eine Fingerübung. Schwieriger wurde es dann, als Fuffy vorgeschlagen hatte, das hohe Teil noch mit einer richtigen Spitze zu versehen (Stichwort: Objekte verschneiden).
Von diesen sehr praktischen Helferlein habe ich mir inzwischen mehrere gedruckt, sie sind abwaschbar und auch wieder demontierbar, um sie platzsparend verstauen zu können.

6 10

Leichte Wäscheklammern für Urlaub und Camping

01 Sketchup, Wäscheklammer, links: zweites Modell, rechts: Finales Modell
02 Evolution von links nach rechts
03 Serienfertigung
04 Erste Serie, 10 Stück
05 Zutaten: 2 Klammerteile, 2 O-Ringe 7mm
06 Zusammenbau, Ringe von hinten aufschieben
07 Erste Klammer fertig

Als Gelegenheitscamper, die die Ausrüstung mit dem eigenen Fahrrad transportieren, nutzen wir unterwegs auch Wäscheklammern. Und die müssen natürlich wie der Rest des Gepäcks auch leicht sein.
Unsere bisherigen Exemplare sind zwar leicht, aber etwas sperrig und auch nicht sehr langlebig.

Jahrelang haben wir versucht, kleine / leichte Wäscheklammern zu kaufen, hatten aber noch nicht die richtigen Exemplare gefunden.
Jetzt, wo ich einen 3D-Drucker habe, drucke ich einfach die passenden selbst.

Ich habe mir angeschaut, wie eine Wäscheklammer gebaut ist und mir eine Miniaturausgabe selbst konstruiert. Das jeweilige Modell wurde ausgedruckt, getestet, verändert und wieder ausgedruckt ...
Das endgültige Modell (Bild 01, rechts) ist ca. 5cm klein und wird von 2 Dichtringen mit 7mm Durchmesser zusammengehalten. - Einfacher geht es nicht.

Bild 02: links - erstes Modell mit geraden Enden
Mitte - zweites Modell mit abgewinkelten Enden und Lücke für Wäscheleine
rechts - finales Modell mit abgewinkelten Enden ohne Lücke für Wäscheleine

Nachdem meine Frau den Prototypen einer Qualitätskontrolle unterzogen und abgenommen hatte, durfte sie sich noch die Farbe aussuchen und hat sich für rot entschieden, da man so die Klammern am Besten wiederfindet, wenn sie mal auf die Wiese fallen.
Und dann ging der Druck in Serie, Bild 03.

Bild 04: Fertige erste Serie (10 Stück)
Bild 05: Ich habe verschiedene Größen an O-Ringen ausprobiert, ehe ich die passende Größe gefunden hatte. 10er waren zu groß, 5er zu klein. Für die jeweils 20 georderten O-Ringe wird sich aber noch eine andere Verwendung finden. Die 5er eignen sich z.B. prima als Mutternsicherung auf M6-Schrauben.
Bild 06: Die O-Ringe auf die Klammer zu bringen, ist ganz schon fummelig und funktioniert am Besten von hinten mit trockenen Fingern.
Bild 07: Erste Klammer fertig. Gewicht 2g

7 10

Schrankecken

01 Sketchup, Finale Version
02 Testversion
03 Eingebaut

Bei Schränken, die man zu Hause selbst zusammenbauen muß, waren früher Plastik-Ecken dabei, mit denen man die Rechtwinkligkeit her- und sicherstellen konnte. Die wurden hinten in die Nut neben der Rückwand gesteckt und am Schrank verschraubt.
Bei unserem neu erstandenen Schränkchen fehlten diese Teile. Also wurden die gedruckt und machen, was sie sollen.

8 10

Featherboard / Fazit

01 Featherboard, Prototyp

Ich möchte aber auch nicht unterschlagen, dass nicht alles gelingt oder jedes Thema mit einem 3D-Drucker erschlagen werden kann.
Ich habe mich auch am Druck eines Featherboards für die PTS10 versucht. Der Prototyp ist an sich gelungen, die Federn habe aber fast keine Federwirkung. Dafür ist das verwendete Material PLA einfach zu spröde.
Ich habe es bei diesem Versuch belassen.

Fazit:
3D-Druck ist keine ganz triviale Angelegenheit. Mein Drucker ist ein China-Teil aus der mittleren Preisklasse (normal 380 Euro). Für diesen Preis sind die Drucke sehr ordentlich, nur auf Knopfdruck geht hier aber nichts. Allein die Software, mit der man den Druck vorbereitet, hat um die 200 Einstellungen, mit der man das Druckergebnis beinfussen kann. Dazu kommen noch Umgebungseinflüsse und verschiedenes Material. Und eine Konstruktionszeichnung braucht man ja auch noch. Meine hier gezeigten Zeichnungen habe ich mit mehr oder weniger Aufwand alle selbst erstellt.

Insgesamt habe ich mich dem Thema schon sehr weit angenähert, das aber auch nur so schnell mit der Hilfestellung von sugrobi geschafft. Dafür vielen Dank.

P.S. Auf einigen Fotos sind unsaubere Drucke oder grobe Oberflächen zu sehen. Die Teile, die ich so verwende, wie sie schon vorhanden sind, werde ich noch putzen. Etliche Teile sind aber auch Prototypen, die ich nochmal in besserer Qualität ausdrucken werde.

9 10

Test

Das ist die erste Zeile.
Das ist die zweite Zeile.

Das ist die dritte Zeile, mit vorheriger Leerzeile.

10 10

Test Win7 mit Chrome

Das ist die erste Zeile.
Das ist die zweite Zeile.

Das ist die dritte Zeile, mit vorheriger Leerzeile.




Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung