Helferlein beim Lagern / Streichen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

KJS hat ich gestern auf eine Idee gebracht. Nachdem ich meine Benschcookies http://www.1-2-do.com/de/projekt/Benchcookies-selber-bauen/bauanleitung-zum-selber-bauen/4007833/ hier vorgestellt hatte, sagte KJS, das er sowas als Lackier Cookies hat. Da ich mein Holz für die Terrasse noch weiter streichen muss, fand ich die Idee gar nicht so schlecht. Denn wie ist es denn sonst immer? Man streicht und legt das Werkstück komplett auf den Bock auf. Und meistens klebt es da drauf dann fest.Zudem zirkuliert die Luft schlecht an der Unterseite, wenn es direkt aufliegt. 

Also musste da was neues her. Ist nichts dolles, aber hat wieder einen unheimlichen Mehrwert. Alles was ich dazu brauchte, war ein dünnes Brtett und viele kleine Schrauben. Ich hatte noch Laminat mit Dämmung rumliegen. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Streichmaß
  • wiederverwendbare Kabelbinder
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 50 x Schrauben | Metall (3 x 16)
  • 2 x Leisten | Laminat (6 x 60)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Laminat zurechtsägen

die Breite der Auflage messen
aus Laminatresten die Leiste zusägen
mit dem Streichmaß eine Linie ziehen

Zuerst habe ich von meinem Auflagenbock die Breite der Auflage gemessen.

Anschließend habe ich dazu zwei passende Leisten aus altem Laminat an der TKS gesägt. 
Danach bin ich mit dem Streichmaß auf der Rückseite entlang. Ich habe einen Abstand vom Rand von 2 cm gewählt. Die Leiste hat eine Dicke von 6 cm, genau so wie die Auflage. 

2 3

Löcher vorbohren und Schrauben rein

Jetzt habe ich entlang der Linie die Löcher diagonal versetzt vorgebohrt, die Schrauben aufgesteckt und dann reingeschraubt. 

3 3

Fertig, raus und testen.

Mit den beiden Leisten schnell raus, auf die Böcke gelegt und mit je zwei wiederverwendbaren Kabelbinder  die Leisten an den Auflageflächen befestigt.

Die Probe auf´s Exempel. Klappt wie erwartet. Zusätzlich greifen die feinen Spitzen gut ins Holz, man sieht aber im Prinzip kaum Rückstände, dazu muss man sich schon mit vollem Gewicht drauf abstützen. Dann macht ja keiner. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Und ihr? 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung