Heimwerkerherausforderung oder Spaßchellenge, wie man es gerne möchte

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
In voller Montur
Gestatten, ich bin Euline
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Euline, oder die Rückkehr zum Grundgedanken.....Spaßchallenge

Hallo, mein Name ist Euline.
Ich bin zur monatlichen Spaßchallenge gekommen.
Am anschließenden Kostümball kann ich leider nicht aktiv teinehmen. Wie ihr seht, habe ich 2 Holzbeine.
Ihr fragt, wie eine junge, hübsche Frau wie ich, zu Holzbeinen kommt?
Nun, dafür ist eine ganz bestimmte Dame verantwortlich.
Diese Dame heißt @anmaro69 und sie hat für diese Einladung 2 Sachen angeordnet. Davon MUSS man eins unbedingt an sich tragen.
Welche Sachen?, Man oh man.
Zum einen eine Holzkugel und zum anderen einen dicken Draht.
Dabei habe ich noch Glück im Unglück,dass ich nur Holzbeine habe. Mich hätte auch ein Holzkopf treffen können und ein dicker Draht passt überhaupt nicht zu einer schlanken, adretten, jungen Dame wie mich.
Erst dachte meine "Erschafferin", sie könnte gar nicht teilnehmen, da sie weder dicken Draht noch Holzkugeln hatte.
Ja, kaum zu glauben, aber sowas gibt es auch.
Zum Glück ist ihr aber doch noch etwas eingefallen.
Und das bin ich, Euline, die Eule mit den Holzbeinen.
Aber lest von meiner "Mama" selbst, wie ich entstanden bin.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Bleistift
  • Schere
  • flachzange
  • Seitenschneider
  • Heißklebepistole
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Holzperlen | Holz (verschiedene Größen)
  • Basteldraht | Metall
  • 1 x Blechdose | Metall (750ml)
  • 2 x Kronkorken | Metall
  • 10 x Ausstanzungen | Pappe
  • 2 x Mosaiksteine | Glas
  • 2 x Wackelaugen | PVC
  • 2 x Schraubgläserdeckel | Metall
  • Bast | Deko
  • Holzleim | Kleber
  • Glossy | Kleber
  • 3 x Heißklebesticks, kleine | Kleber
  • Smokegummi | Gummiband
  • Geschenkband | Band
  • Nagellack | Lack
  • Tischband | Stoff

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Überlegen und zusammensuchen

Holzkugeln zur Genüge
Grundzutaten

Zuerst habe ich überlegt, was kann man aus einer Holzkugel und einem dicken Draht machen. Mein erster Gedanke war, Schweißen? Das kann ich gar nicht!

Ich wurde dann aber von allen Seiten, die es nur gibt aufgeklärt, dass man doch gar nicht schweißen muss.
Was bin ich für diese Hinweise dankbar.
Aber Holzkugel und dicker Draht? , beides habe ich nicht.
Doch dann ist der Blitz in mich gefahren und mir ist eingefallen, dass mir eimal eine Freundin, einen Beutel Holzkugeln, geschenkt hatte.
Viele ganz verschiedenen Größen und Formen waren dabei.
Wie groß die Holzkugel sein soll, war nicht in der Vorgabe gestanden.
Nach reiflicher Überlegung und etwas Zufall, bin ich zu dem Entschluss gekommen, eine Eule zu bauen.
Mir war von Beginn an klar, wenn es so sein soll, muss es unbedingt eine Eulendame sein.
Für eine leere Dose hatte zufällig mein Mann gesorgt, Holzkugeln in Hülle und Fülle, Deckel von 2 Schraubgläsern, 2 Bierkapseln, Mosaiksteinchen für die Pupillen und Wackelaugen waren auch vorhanden.
Etwas Bast liegt immer zu Hause, also stand Plan A nichts mehr im Weg (übrigens, Plan B gab es nicht).
Den dicken Draht, habe ich durch Basteldraht ersetzt.
Etwas für den Schnabel musste ich mir noch einfallen lassen, ansonsten alles vorhanden und ich komme aus dieser Nummer heraus, ohne einen Cent zu investieren.

2 8

Herstellung Beine

Holzkugeln, Draht und Blechdose
Basteldraht zusammen drehen
Draht für Beine gedreht
Holzkugeln auffädeln
Vorläufige Beine
Krallen

Für die Beine habe ich Basteldraht benutzt. Diesen habe ich 6x auf die gewünschte Länge gelegt, zusammengedreht und in einem Stück von der Rolle geschnitten.
Ein toller Nebeneffekt entstand. Schon hatte ich einen dicken Draht.
Aus meinem Beutel mit Holzperlen habe ich mir die passenden ausgesucht und auf den Draht gefedelt.
Für die 3 Krallen habe ich je zwei Drähten etwas verdreht, eine längliche Perle aufgeschoben und vorne eine kleine Schlaufe geformt. So konnte die Perle nicht vom Draht rutschen.
Durch das Verformen der Drähte zu Krallen, blieben auch die Perlen der Beine da, wo sie hingehörten.
Da es die Beine einer Eulendame werden sollten, wurden später, die Schlaufen, sprich Fußnägel, mit Nagellack bemalt.

Die Beine waren soweit fertig. Beim Zusammenbau habe ich diese aber noch ein paar mal verändert. Sie sind etwas kürzer geworden.  Gut gemeint, mit den Holzkugeln, aber die Beine waren zu lang.

3 8

Die Augen, ein ganz wichtiger Teil der Eule

Materialien der Augen
Kreise mit Glossy eingeklebt
Mosaiksteine und Wackelaugen einkleben
gefüllte Kronkorken
Das Innere der Augen
Augen fast fertig
Bast hinter die Augen geklebt

Nun die Augen.
Dafür habe ich zuerst in die Kronkorken 2 ausgestanzte, runde, weiße Kreise geklebt. Zusammengeklebt habe ich mit Holzleim und für das Einkleben in die Korken habe ich Glossy benutzt. Darauf habe ich noch im nassen Zustand, als Pupillen, Mosaiksteinchen gelegt, alles mit noch etwas Glossy aufgefüllt und die Wackelaugen auf die Pupillen gelegt. Nun musste alles trocknen.
Dieses Glossy, von Ranger, kann man sowohl als Kleber, als auch zur 3D Gestaltung benutzen. Für die Augen genau das richtige.
An die Rückseite der 2 Schraubdeckel habe ich ein paar Streifen Bast geklebt.
Dafür habe ich die Baststreifen etwas zusammen gebunden, mit Holzleim zwischen 2 runde Pappausstanzungen geklebt, auf dem Deckel platziert und mit doppelsitigem Klebeband fixiert.
Als das Glossy getrocknet war, konnte ich die Kronkorken in die Deckel kleben. Dies habe ich mit der Heißklebepistole gemacht.

4 8

Montage

fertiges Bein
Beine in Dose geklebt

Nun konnte ich mit dem Zusammenbau von Euline beginnen. 

Zuerst habe ich mir am oberen Ende des Drahtes, also der fertigen Beine, jeweils 2 ausgestanzte Kreise mit Holzleim angebracht. So hatte ich mehr Fläche zur Verfügung, um die Beine mit Heißkleber in die, nach unten geöffnete Dose, zu kleben.
Nun habe ich mir aus Basteldraht und weißem Tischband die Ohren und Flügel fertigen. Den Draht habe ich mir so gebogen, dass ich die Form von Beidem erhalten habe. Dann habe ich mir das Tischband jeweils etwas größer zugeschnitten, hinten mit der Heißklebepistole an den Draht geklebt und den überstehenden Stoff abgeschnitten.
Ebenfalls mit dem Heißkleber wurden Augen, Ohren und Flügel angeklebt

Sah schon mal gar nicht soooo schlecht aus, aber kann ma eine junge Dame ganz nackt hereumaufen lassen? Bestimmt nicht.
Meine Güte, was hätte ich mir da anhören können.


5 8

dress up, oder einfach nur "Ankleiden"

Krepp und Smokegummi
Rock in Falten legen
ganz ordentlich

Nur was nehme ich für den Rock? Es musste etwas sein, dass, wenn Euline sitzt, sich ausbreiten kann.
Da kam mir die Idee, es doch mit weißem Krepppapier zu versuchen. Bingo, genau das Richtige.

Ich habe den Umfang der jungen Dame gemessen und das Krepp fast doppelt. Dann habe ich mit Hilfe des Heißklebers den Rock in Falten gelegt und mit einen Smokgummi  verklebt. Die junge Dame durfte zur Anprobe kommen. Der Rock wurde ebenfalls aufgeklebt.

Irgend etwas fehlte aber noch.
Ich habe begonnen und verschiedene Bänder darauf platziert, aber gefallen hat es uns nicht wirklich.
Auch bei den Eulen haben die jungen Damen schon ihre eigenen Vorstellungen.
Bei dem grünen Geschenkband wurde sie ganz hippelig und ich wusste, DAS IST ES.
Auch dieses Band wurde mit Heißkleber befestigt, vorne noch eine Schleife gebunden und nun war sie zum Ausgehen fertig.

Ohje, die Fußnägel waren noch nicht lackiert. Was für ein fataler Aussetzter von mir. Also, grünen Nagellack hervorgekramt und die Nägel (Drahtschlaufen) wurden eingepinselt.

Aber irgend etwas stimmte immer noch nicht.
Euline hat überhaupt keinen Ton von sich gegeben, was bei jungen Damen fast einer Männerkrippe nahekommt.
Beim genauen Hinsehen, habe ich bemerkt, dass die arme überhaupt keinen Schnabel hatte. Kein Wunder also.

6 8

Schnabel fertigen, ihn Euline verpassen und hoffen

Die Schablone
Schablone und Schnabel
Schnabeland einschneiden
fast perfekt
Seitenaufnahme
Nahaufnahme
Eins noch
Auf geht´s, zur Party

Aus braunem Tonpapier habe ich mir einen Schnabel für Euline gebastelt.

Ich habe mir auf das Papier, so wie ich mir einen Schnabel vorgestellt habe aufgezeichnet, ausgeschnitten und als Schablone benutzt.
Für der richtigen Schnabel wurde ringsum etwas Papier dazu gegeben. Die Bleistiftstriche habe ich mit einem Falzbein nachgezogen und gefalzt. Die Striche wurden beseitigt und diese Seite nach innen geklebt. So bekam der Schnabel etwas Struktur und er konnte zwischen die Augen geschoben werden. Ich brauchte ihn nicht einmal kleben. Er passte genau dazwischen.

Nun hättet ihr aber was hören können. Euline hat sich aufgeregt, dass, wenn sie sitzt, ihr jeder unter den Rock schauen könnte. Ich solle da sofort Abhilfe schaffen.
Also habe ich die Beine übereinander geschlagen und mit Heißkleber fixiert. 
Jetzt war sie zufrieden und ich fertig. 
Noch zum Fotoshooting und wir haben es geschafft. Nun kann sie flügge werden und hoffentlich bald das heimische Nest verlassen.

Ich hoffe, unser Projekt hat euch etwas gefallen und wir freuen uns schon auf eure Kommentare 
Wenn ihr etwas daran auszusetzten habt, dann heraus damit. Wir sind nicht pingelig und vertragen so Einiges.

7 8

Fehler

Ich möchte Euchbitten, Fehler vom Schreiben bitte zu übersehen. Ich habe mindestens 5 x überarbeitet und immer sind wieder die gleichen Fehler aufgetreten. habe gelöscht, gespeichert, neu geschrieben und immer wieder das Gleiche.
Also seht es mir nach. Ich habe keine Lust mehr nochmals zu lesen.

8 8

Euer Wunsch ist mir Befehl

Euline hat nun alles was sie benötigt.
H

Nun hat Euline alles was sie zum großen Ball braucht.

1 Hütchen
1Tasche
1 paar Handschuhe
1 Fächer und
1 Sonnenbrille. 
Die Brille ist natürlich von Bosch. Wie es sich gehört. Das Andere habe ich jetzt schnell noch für sie gefertigt. 

Zu den krummen Beinen sage ich nur, sie ist glücklich damit. ;o)  und Schmuck mag sie keinen. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung