Heckauswurf für den Rasenmäher Aufsitzmäher

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Da wir seit einem halben jahr leider nur noch eine Ziege haben schaft diese es nicht mehr die Wiese hinterm Haus ab zu fressen. Damit das Gras ihr nicht über den Kopf wächst habe ich für den Aufsitzmäher einen Heckauswurf gebaut.  Gern hätten wir ihr eine Kameradin mit dazu gestellt, leider hat dies nicht funktioniert Alt und Jung da gab es nur stunk.

Mehr von mir:
http://www.1-2-do.com/de/mitglieder/56430/pedi011/

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Haltestange

Aus einem alten 22mm CU Rohr welches ich mit einem Taschenrohrschneider auf Maß geschnitten habe, baute ich die Halterung für den Heckauswurf. Anschließend die Enden im Schraubstock auf 20,5 mm gequetscht,  damit sie in die Führung der Korbaufnahme passen. Das quetschen verhindert auch das verdrehen.

2 9

Blechkanal abkanten

Aus einem Alten Blechverkleidungsstück habe ich den Auswurfkanal abgekantet. Da ich zur Zeit Urlaub mache hatte ich keine Lust in unsere Firma zu fahren und da abzukanten. So zeige ich euch hier wie man das ganze mit hilfe von zwei Brettern und Schraubzwingen macht. Mit dem Hammer wird das ganze in den Winkel geklopft. Mußte die Winkel einschneiden diese waren schon am Blech geben dem ganzen stabilität.

3 9

Löcher für Haltestange

Die Löcher für die Haltestange habe ich mit einem Stuffenbohrer gebohrt.

4 9

Kanal anpassen an Mäher

Da das Heck vom Mäher leicht schräg läuft mußte ich das Blech einkürzen und abkanten.

5 9

Verbinden

Haltestange und Blech werden mit Popnieten zusammen gefügt.

6 9

Auswurf richtung

Damit das Mähgut nicht wild in die Höhe und Luft geschleudert wird, könnte ja auch mal ein Stein oder so mit fliegen, wird das Blech eingechnitten und einfach leicht nach unten gebogen dies kann ohne Bretter gemacht werden da der Winkel nur ca. 25-30  Grad hat. Das ganze wird anschließend entgratet wie natürlich alle anderen Schnittkanten auch. Auch hier werden die Bleche wieder zusammen gepopt. Die überstehenden Blechenden werden abgeflext.

7 9

Festhaltung

Damit das Ganze sich beim fahren nicht nach hinten bewegt habe ich aus einem rest Alu Winkel eine Aritierung gebaut und an der Haltestange angepopt. Hier wird nur eine Niete gesetzt so bleibt der Winkel drehbar für den ein bzw ausbau.

8 9

Einschalt freigabe

Mit einem ebenfalls Reststück Winkeleisen habe ich den Schalter für die Freigabe des Mähwerkes gedrückt gehalten auch dieser wird an der Haltestange angepopt, daher ist es auch wichtig das die Haltestange sich nicht verschieben kann.

9 9

Probebetrieb

Mein Mähmeister hat sich dann der Wiese angenommen und den Probelauf gemacht


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.