Hauseingang herbstlich dekoriert

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
herbstliche Dekoration des Hauseinganges am Tage
herbstliche Dekoration des Hauseinganges am Abend
Windlicht am Tage
Windlicht am Abend
Weidenkorb mit Herbstdeko
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Unwiderruflich ist dieser wunderschöne Sommer 2018 zu Ende und der Herbst schreitet mit großen Schritten auf uns zu. Die Obstbäume sind abgeerntet und das Obst eingekocht, die Blätter beginnen, von den Bäumen zu fallen und so schwer es auch fällt, muss nun doch der Pool im Garten winterfest gemacht werden, sowie die Gartenmöbel bis zum nächsten Frühjahr in die Gartenhütte unterzustellen. Vorbei der Blick in den Garten mit seinen einladenden Sitzgelegenheiten, der Sonnenliege und dem hellblauen Tiefe des Pools. Die Schlichtheit der Natur gewinnt nun die Überhand. 


Das kann man hinnehmen oder auch etwas entgegensteuern. Ich entscheide mich für zweiteres und habe im ersten Schritt meinen Hauseingang mit versch. Dekomaterialen aus meinem Herbst-Deko-Fundus herbstlich dekoriert. Relativ schnell gemacht und dennoch ein hübscher, auffälliger und einladender Blickfang.

Die Projektkosten hierfür habe ich mit 30 Euro angegeben, was in etwa den Preis für die Materialien entspricht. Mich selber hat es lediglich 4 Euro für die beiden Kürbisse gekostet, da ich die Materialien bereits hatte, die sich im Laufe der Jahre angesammelt hatten, sowie die Blütenköpfe, Tannenzapfen u.ä. aus dem eigenen Garten stammen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR 10,8 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • Klebepistole
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Weidenkorb
  • 1 x Stroh
  • 2 x Kürbisse
  • 1 x Blütenköpfe von Hostensien und Fetten Hennen
  • 1 x getrocknete Maiskolben
  • 1 x Kunststoff-Herbstlaub
  • 1 x Erd-, Hasel- und Walnüsse
  • 1 x Bucheckern, Tannenzapfen, Eicheln und Kastanien
  • 1 x Porzellan-/Kunststoff-Wichtel
  • 2 x Sankt-Martins-Laternen
  • 2 x Deko-Drachen
  • 1 x Willkommensschild
  • 1 x Windlicht mit Kerze

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Weidenkorb

Deko-Herbstlaub seitlich in den Weidenkorb gesteckt
Deko-Herbstlaub seitlich in den Weidenkorb gesteckt
Willkommenschild
Igel
Wichtel
Wichtel
Zieräpfel zum Dekorieren
Hostensien zum Dekorieren
Vogelbeeren zum Dekorieren
Fette Henne zum Dekorieren

Den Weidenkorb, den ich verwendet habe, ist der Korb, in dem wir eigentlich das Brennholz von draußen ins Haus holen. Dafür muss nun in der Zwischenzeit eine andere Box herhalten ;-)

Arbeitsschritte Step-by-Step

  1. einen Weidenkorb mit Stroh oder Heu* füllen
  2. Blütenköpfe von Hortensien und Fetter Henne und Kunststoff-Herbstlaub in den Stroh vor die Seitenkanten stecken
  3. Kürbisse, kleine Wichtel u.ä. in den Korb passend platzieren 
  4. Holzstäbe hinter die Deko-Drachen und dem Willkommenschild mit Heißkleber und/oder einer kleinen Holzschraube befestigen und in das Stroh stecken
  5. in einen Rundstab oben und mittig zwei 3mm-Löcher bohren, in die die Drähte mit zwei Sankt-Martins-Laternen gesteckt werden
  6. den Laternenstab in das Stroh stecken
  7. die Lücken in dem Korb mit Erd-, Wal- und Haselnüssen, getrockneten Buckeckern und Maiskolben, Kastanien, Eicheln und Tannenzapfen auffüllen
*Stroh oder Heu
Hat man keine Möglichkeit, Stroh von einem Bauern zu bekommen, kann man auf Heu zurückgreifen, welches es in Supermärkten in den Tierfutterabteilungen bei dem Hamster-/Meerschweinchenfutter für 2-3 Euro zu kaufen gibt.

Tipp:
Das Stroh entsorge ich beim Abbauen der Herbstdeko zur Adventszeit nicht, sondern verwende es dann immer für unsere Weihnachtskrippe.

2 3

Laternen anbringen

Laternen-Halterung
Sockel aus Resthölzern - etwas umprofessionell, aber erfüllt seinen Zweck und ist eh nicht sichtbar ;-)
Draht für die obere Laterne
Draht für die obere Laterne
Draht für die untere Laterne

Um zum  Aufhängen der Laternen keine unnötigen Löcher in die Fugen der Hauswand zu bohren, werden diese an einem Rundstab befestigt, der in einem aus vorhandenen Restholzstücken bestehenden Sockel gesteckt wird.


Arbeitsschritte Step-by-Step

  1. auf eine ca./mind. 25x25cm große Holzplatte aus vorhandenen Restbeständen ein ungefähr gleichlanges Kantholz/dickere Latte schrauben
  2. in das Kantholz mittig ein Loch im Durchmesser des Rundstabes bohren 
  3. in einen Rundstab oben und mittig zwei 3mm-Löcher bohren, 
  4. etwas dickere Drähte an die Aufhängung der Laternen befestigen,  deren Enden durch die Löcher des Rundstabes stecken und um den Stab wickeln, damit sie nicht herausrutschen
  5. den Rundstab mit den Laternen in den Sockel hineinstecken und hinter den dekorierten Weidenkorb stellen
  6. wenn vorhanden, eine Girlande mit Tannenzapfen um den Rundstab wickeln

3 3

Windlicht

Windlicht mit Herbstdeko
Windlicht mit Herbstdeko
Windlicht herbstlich dekoriert
runder Plastikteller, auf den das Windlicht gestellt wird
Windlicht mit Nüssen unten aufgefüllen
Windlicht mit Nüssen unten aufgefüllen
Herbstlaubzweige und sonst. Deko
Windlicht
Windlicht am Tage
Windlicht am Abend

Beim Recyclinghof habe ich neulich einen Stuhl aus Metall und mit einem Fliesenmosaik entdeckt und mitgenommen, sowie ein Windlicht, dessen Boden abgebrochen war. Beides eignete sich nun ideal für meine Herbstdeko.


Arbeitsschritte Step-by-Step

  1. eine Kerze in einen mit Sand gefüllten Blumenübertopf stecken und mittig auf eine große, runde Platte stellen
  2. Kunststoff-Herbstlaubzweige auf die Platte um die Kerze legen
  3. das Windlichtglas mit der großen Öffnung nach unten über die Kerze stülpen
  4. in das Glas Erd-, Hasel- und Walnüsse so hineinfallen lassen, dass sie sich zwischen dem Glas und dem Blumenübertopf verteilen
  5. um das Windlichtglas auf die Herbstlaubzweige kleine Wichtel stellen, sowie getrocknete Maiskolben, Nüsse, Bucheckern und versch. Blütenköpfe von Hortensien, Fetten Hennen und Vogelbeerbüschen darauf verteilen
  6. das fertig dekorierte Windlicht abschließend auf einen Podest stellen (in meinem Fall der Stuhl aus Metall), der wind- und regengeschützt stehen sollte

Tipp:
Anstelle einer Kerze kann natürlich auch eine batteriebetriebene Kerze oder eine Lichterkette verwendet werden, die in das Windlichtglas gestellt/gelegt wird.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.