"Hasi" (Heimwerker-Herausforderung Februar 2019)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Als Zutaten für die Heimwerker-Herausforderung im Februar wurden Holzkugel(n) und Schweißdraht genannt. 

Erst dachte ich, dass ich gar keine Zeit zum Mitmachen finde, dann ist mir aber doch noch ein (nicht ganz ernst zu nehmendes) Mini-Projekt eingefallen.

Draußen gehen die Temperaturen langsam wieder in den Bereich oberhalb des Gefrierpunktes, die ersten Krokusse und Schneeglöckchen sind da: Ostern naht mit Riesenschritten! 

Hier eine kleine Dekoidee:

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischbohrmaschine
  • Heißklebepistole
  • Seitenschneider
  • Schleifpapier K180
  • Stift
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Holzkugeln
  • 1 x Schweiß-Elektrode
  • 1 x Pfeifenputzer
  • Alleskleber
  • Hobelspäne

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Hasis Körperbau

Grundmaterialien
Ohren-Rohstoff
Fertige Ohren
Höhe abmessen
fertige Einzelteile
Einkleben
Kopf drauf
Ohren dran
Standfester machen
Püschel-Rohling
Püschel Zugang bohren
hihi

In meiner Holzabfallkiste finde ich einen dicken Hobelspan: kommt mir für Hasis Ohren wie gerufen: Mit der Schere schneide ich hier zwei Ohren aus.

Auf die Elektrode stecke ich erst die größere dann die kleinere Holzkugel. Jetzt hab ich die korrekte Höhe von Hasis Wirbelsäule. Mit dem Seitenschneider (und viel Handmuskelkraft) zwicke ich die Elektrode in passender Länge ab.

Das kurze Stück klebe ich in die größere Kugel, hierfür fülle ich kurzerhand die Kugelbohrung mit Kleber. Bei der kleineren Kugel nehme ich natürlich etwas weniger Kleber, damit der nicht oben austritt.

Nachdem der Kleber fest ist, kann ich nun auch endlich die Ohren ankleben.

Damit Hasi nicht ständig umfällt, schleife ich die untere Kugel mit 180er Schleifpapier leicht plan.

Oh jeh - Hasi hat noch keinen Schwanz!
Kanickel ohne Schwanz (ich red vom Püschel hinten!) geht gar nicht. Zum Glück hat meine Frau genügend Püschel-Rohlinge (aka Pfeifenputzer) auf Lager.
Damit ich den überhaupt anbringen kann, benötigt Hasi einen sogenannten Püschel-Zugang, den ich ihm mittels 1mm Bohrer spendiere.
Püschel reinstecken - feddisch.

2 2

Gesicht geben


Der Rest ist einfach (Hab ich mir zumindest gedacht):

Nach langer Suche finde ich dann doch endlich einen dünnen schwarzen Stift, mit dem ich meinem Hasi Äuglein, Näschen, Zähnchen und Schnurrhaare geben kann.

Dummerweise verläuft die Tinte leicht: auf einmal sieht Hasi wie eine vorpupertär geschminkte und ziemlich verheulte Version eines Vampierkanickels aus.

Mei, Ostern ist ja ein Friedensfest - uns wird schon nix geschehen...

Ich hoff, euch gefällt meine Lösung der Spaßchallenge. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.