Hasendraht und Wechselstern für viele Zwecke - Heimwerker-Herausforderung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    4 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Für die Heimwerkerherausforderung Oktober wurden die Materialien

Hasendraht und Stoff
vorgegeben.
Nun musste ich tatsächlich erst einmal googeln um zu wissen, was ich mir unter Hasendraht vorstellen sollte (ein engmaschiges Drahtgeflecht). So etwas hatte ich noch nie im Besitz und auch keine Ahnung wo ich das nicht nur als 10-Meterrolle bekommen könnte.
Das Hauptproblem dieser Materialien war eigentlich nicht, dass mir dazu nichts eingefallen wäre, das Problem war, dass ich für alle meine Ideen keine Verwendung gefunden hätte und sie nach der Challenge entsorgen hätte müssen und genau das wollte ich vermeiden.

Mein Mann brachte dann von Bekannten ein Stück Hasendraht mit, ca 12x13 cm und meinte, hier hast Du Deinen Draht und sieh mal, ob du was draus machen kannst, mehr konnte ich nicht auftreiben...und somit war zumindest schon mal die Maximalgröße festgelegt. Ich hab mich dann entschlossen einen Stern zu sägen, weil das zumindest ein Gegenstand ist, der auch nach Ende der Heimwerker-Herausforderung noch Verwendung finden kann. Und damit der Stern nicht nur zur Weihnachtszeit genutzt werden kann, hab ich ihn wie im Projekt beschrieben gestaltet - vielseitig verwendbar...

Ich hoffe, Euch gefällt mein kleiner Beitrag zur diesmonatigen Heimwerker-Herausforderung.

Der Hasendraht-Stern hat tatsächlich schon Verwendung gefunden. Nachdem ich mit der Herstellung fertig war, waren einge Tage diese Freunde zu Besuch und die Bekannte fragte ganz neugierig, was ich denn jetzt mit dem Hasendraht eigentlich gewollt hätte. Ich zeigte ihr mein Projekt und sie war so angetan, daß ich es ihr zu ihrer Freude überlassen habe. Die Sterne habe ich aber behalten....

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber,  Easy Drill
  • Dekupiersäge,  Multicut S2
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Holzplatte (beliebig)
  • Hasendraht (ca 12x13 cm)
  • Stoffband
  • Acrylfarbe oder Lack

Los geht's - Schritt für Schritt

1 12

Idee und Hasendraht

großer Stern und innere Ausschnitte als weitere Sterne
mein Stück Hasendraht

Durch das kleine Stück Hasendraht war meine Projektgröße ja deutlich begrenzt und ich musste sozusagen um das Drahtstück herum meine Projektidee entwickeln. Ich mache sehr ungerne etwas, wofür ich keine Verwendung habe, auch nicht für die Monatschallenge. Daher habe ich mich für einen "Ganzjahresstern" entschieden. Also einen Stern, den man durch bestimmte Deko nicht nur zur Weihnachtszeit aufstellen kann.

Der Stern sollte doppellagig sein und mittig den Hasendraht als Gitter haben. Damit das Ganze in der Adventszeit noch etwas dekorativer ist, musste der Stern so gesägt werden, dass man alle inneren Ausschnitte wieder für weitere Sterne verwenden kann.

2 12

Holzauswahl

durchsägen mittig
glatt schleifen
Fleck entfernen

Ich hatte noch ein Stück Fichtenbrett 18 mm dick, das groß genug war um es für den Stern zu halbieren.

Mit meiner neuen AdvancdRecip-Säge habe ich das Brett problemlos schnell in der Mitte durch gesägt bekommen (deutlich schneller als mit der Dekupiersäge).Da das Brett an den Kanten etwas gesplittert war und auch die Oberfläche nicht schön glatt, habe ich das Brett erst einmal per Hand sehr glatt fein geschliffen und dabei auch eine gelbe Verfärbung im Holz entfernt.

3 12

Verschraubung

Vorlage aufkleben
2 Bretter verschrauben

Da ich den Stern doppelt haben wollte um mittig meinen Hasendraht spannen zu können, habe ich meine Vorlage aufgeklebt und dann die beiden Holzstücke mit 3 Schrauben zusammen fixiert. Anschließend habe ich die Rückseite kontrolliert, das keine Schrauben vorstehen.

4 12

Aussägen innen

Rückseite Bohrloch glatt geschliffen
Sägeblatt
Loch für Innenschnitt
Innenstern aussägen
aussägen
ausgesägt
ausgesägt

Zum Aussägen der Innensterne habe ich die Sägeblätter Niqua Fix 5 genommen.Die Bohrlöcher habe ich mit einem 1,5mm Bohrer gebohrt, genau im Eck und so klein wie möglich, damit ich die inneren Holzausschnitte wieder für weitere Sterne verwenden konnte. Die Rückseite habe ich noch am Bohrloch glatt geschliffen, damit nichts ausreißt.

5 12

Aussägen außen

Reihenfolge
Kontur aussägen
Stern ausgesägt
Pfeil um später noch zu wissen wie der Stern zusammengehört
beide Sterne sind fertig

Danach wird die äußere Kontur ausgesägt. Hierzu habe ich mir vorher überlegt, wo ich mit dem Sägen beginne, damit ich nachher möglichst lange von den Schrauben profitiere. Nach dem Aussägen habe ich mit einem Pfeil noch das Zusammenliegen gekennzeichnet.

6 12

Hasendraht hinzufügen

Hasendrahtgitter
Hasendraht zuschneiden
Hasendraht festtackern
festgetackert
zusammenleimen
beide Sterne zusammengeleimt und mittig der Hasendraht
fertig verleimt

Jetzt wird der Hasendraht auf die richtige Größe zugeschnitten und mit einem Tacker an einer Sternenhälfte befestigt.

Nach dem Tackern wird die zweite Sternenhälfte obendrauf geleimt.

7 12

Restholz vom Innenschnitt

Restholz, weiter bearbeiten

Um diesen Stern zu erhalten hatte ich ja zu Beginn einen inneren Stern ausgesägt. Aus diesen Ausschnitthölzern habe ich weitere Sterne gesägt.

8 12

Kanten runden

Von allen Sternen habe ich die äußeren Kanten mit Schleifpapier geglättet.

9 12

Lackieren

Lasurprobe - wirkt nicht
Goldlack wirkt besser
gold lackieren

Alle Sterne wurden goldfarben lackiert. Zuerst hatte ich es mit goldlasur versucht, aber das wirkte nicht,da habe ich zu Goldlack gegriffen.


Alleine so wären meine Sterne jetzt eigentlich vorzeigbar, aber es fehlt noch die Verbindung mit Stoff.

10 12

Stoffband

Stoffband glatt bügeln
mit Heißkleber befestigen
mit Stoff beklebter Stern fertig

Aus meiner Stoffkiste habe ich ein passendes Stoffband gesucht und mit der Heißklebepistole außen herum am großen Stern befestigt. Mit einem weihnachtlichen Stoffband sieht es gleich adventlicher aus. Die Bänder kann man leicht wechseln.

11 12

Teelichthalter

altes Rundholz
Forstner Bohrer
Teelichthalter fertig
fertig
Metalltünnen als Einsatz für mein Holz

Da zu einem Stern auch gut ein Teelicht paßt, habe ich mir noch einen kleinen Teelichthalter gebaut. Dafür habe ich von einem Rundholz ein Stück abgesägt, geschliffen mit dem Forstner Bohrer ein Loch gebohrt, noch mal geschliffen, geölt und dann kann man schon ein Teelicht einsetzen.

12 12

warum Wechselstern?

anderes Stoffband für Adventsdeko
neutral
herbstlich
für Naschkatzen
für Osterdeko
stimmungsvoll

Warum ich diesen Stern als Stern für viele Zwecke bezeichne?

Ganz einfach, je nach Saison kann man das Stoffband sehr leicht abmachen und mit einem andren Dekor neu bespannen und den Stern je nach Wunsch völlig verändern.
Mein Beispiel bezieht sich jetzt auf Herbst, Advent und Ostern, im Frühjahr kann man dann kleine Krokusse auf Moos nehmen oder Ostereier oder...

Das ist mein Beitrag zur Heimwerker-Herausforderung Hasendraht und Stoff. Ich hoffe, Euch hat das kleine Projekt gefallen und bedanke mich für Euer Interesse.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung