Handy Halterung für Stativ

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Es gibt bestimmt schon 1000 Handy-Halter für die Werkstatt,aber ich hatte noch keinen!

Das fummeln mit dem Handy in der Werkstatt muss ein Ende haben dachte ich mir. Das Stativ aus der Ecke geholt und nun???
Wie bekomme ich das Handy an das Stativ? Ein Halter mußte her. In der Restholz Kiste gekrammt und die passenden Stücke 15mm Sperholz in Birke rausgenommen und zusammengeleimt. Diese mußten jetzt 24 Std trocknen.
Nach dem trocknen Zwingen entfernt und am Handy mit der Schiebleere Maß genommen und auf den Block übertragen.
Danach den Block auf das entsprende Maß zugeschnitten auf der Tischkreissäge. Nun die Staubhaube oder Schutzhaube demontiert um verdeckte Schnitte machen zu können.
Dann das Maß an der TKS eingestellt und ausgesägt. Mit Stechbeitel verfeinert und dann das Handy ausprobiert. PASSSST....was für ein Wunder.
Eigendlich wollte ich noch eine 6mm Holzplatte darüber leimen damit die Kanten wie in einer Führung laufen. Da das Handy mit einer PVC Schutzhülle versehen ist , brauchte ich das nicht weil das Handy stramm in der Halterung sitzt. 1 Arbeitsgang gespart...
Nun noch ein Loch in den Block gebohrt damit ich die Halterung vom Staiv dort einschrauben kann ( bei mir 6mm am Stativ).
Loch gebohrt und dann ein Gewinde in das Holz geschnitten und nun konnte man es am Stativ festschrauben.
Nun alles noch geschliffen das es schöner aussieht ( 180 K)und das man sich nicht an den spitzen Kanten verletzt.
Jetzt mit Leinoel-Firnis eingestrichen und trocknen lassen.
Zusammen gebaut und für -GUT-  empfunden.

HABE FERTIG.

Danke für euer INTERESSE.  Viel Spaß beim Nachbauen...
 

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Reststücke zusammen geleimt!

Die beiden Reststücke mit Holzleim versehen und dann mit Klemmzwingen und Schraubzwingen zusammen gepreßt. Dann 24 Std. trocknen lassen.

2 5

Maße anzeichnen.

Nach dem trocknen alle Zwingen entfernt und an dem Handy Maß genommen und auf das Holz übertragen.
An der TKS  ausgesägt und mit dem Stechbeitel gesäubert und verfeinert.
An der Tischkreissäge mußte jetzt natürlich die Schutzhaube abgenommen werden um die verdeckten Schnitte durch führen zu können.

3 5

Anpassen ob es passt.

Das Handy anpassen und gegebenfalls nacharbeiten.

Jetzt das Loch bohren für das Stativ ( Stativverschraubung 6mm) und
mit einem Gewinde versehen.
Anpassen ob es passt und fest sitzt.

4 5

Fertigstellung.

Nachdem alles passt und fest mit dem Staiv verbunden ist alles demontieren und jetzt wird alles geschliffen mit 180K und geölt.
Dann trocknen lassen und benutzen.

5 5

Fertigstellung.

Angeschraubt und für GUT befunden...

DANKE für's Anschauen und viel Spass beim Nachbau.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung