Halterung für Akkuschrauber und Zubehör

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Schon lange hat es mich genervt, dass ich meine Akkuschrauber immer im Regal liegen hatte. Nie bin ich richtig zum Ladegerät gekommen und die Akkuschrauber hinstellen brachte auch nichts- irgendwie bin ich dann doch gegen das Regal gestossen und wumms  sind sie wieder umgefallen - tut ihnen auch nicht gut. Also hier im Forum und auf Pinterest nach einer Lösung gesucht, gefunden, angepasst und gebaut.Das Material hatte ich alles da - deshalb 0 € Kosten.
Es ist nicht besonders schön geworden, aber es tut was es soll - und solange ich keine richtige Ordnung in meiner Werkstatt habe, geht auch schön nicht. Wenn alles seinen Platz hat, werde ich manches nochmal bauen - und dann schön, vllt. sogar mit Multiplex. Ich sehe es als Übung, um es später besser zu machen. Wichtig war mir , dass das Zubehör und die Akkuschrauber alles einen festen und leicht erreichbaren Platz hat.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Multifunktionswerkzeug
  • Allzwecksauger
  • Bleistift
  • Schreinerwinkel
  • Winkelspanner
  • Spannzwingen
  • Lineal
  • Holzleim
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • div. x OSB Platten | OSB Platten (10mm Stärke)
  • div. x Schrauben (4x30)
  • div. x Schrauben (4x 40)
  • Holzleim
  • KG - Rohr (100mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Ausmessen und Zuschnitt

Der Plan - hingeschmiert, aber als Gedankenstütze tut es das
Seitenteile
Boden - wurde 2x ausgeschnitten
Rückwand
Wasserwagen Führungsschniene

Ich habe mir als erstes einen Plan gezeichnet - eigentlich verdient er diese Bezeichnung nicht, da es ziemlich geschmiert war. Da ich eh wusste wie es werden soll, diente er auch mehr der Gedankenstütze und zum Abgleich. Anschliessend alle Teile aufgezeichnet und ausgeschnitten. Dabei habe ich wohl mit der Stichsäge bei den Böden gewackelt und sie sind nicht gerade geworden (also 1 Seite). Deshalb habe ich dann mit der Wasserwage als Führungsschiene, beide Böden nochmals beschnitten. Dazu habe ich beide Böden übereinandergelegt, mit Schraubzwingen fixiert und geschnitten - sieht man am Bild besser. Interessanter Weise, wurde es wieder schief - ich vermute es hat das Blatt verzoben - anders kann ich es mir nicht erklären, denn keine "Fehlführung" der Stichsäge bringt mich zu diesem Ergebnis - eine Kurve in Richtung Führungsschiene....

2 4

Zusammenbau

Mittlere Stütze
mit Winkelspanner "abgesenkt"
Parallel ausgerichtet
Rückwand montiert

Als erstes habe ich in der Mitte des unteren Bodens noch eine Stütze angebracht um mehr Stabilität zu erhalten.Mit Winkelspannern wurde di Stütze ausgerichtet, dann verklebt und von unten noch verschraubt
Als nächstes kam der obere Boden dran, dabei selbes Vorgehen, allerdings habe ich die Stütze als Halterung für die Winkelspanner benutzt und diese zunächst so hoch befestigt, dass ich den oberen Boden praktisch in die waagrechten Spannzwingen "einschieben" konnte, ohne dass der Boden die mittlere Stütze berührt hat. Das ermöglichte mir, die Oberkante der Stütze mit Holzleim einzuschmieren und dann genug Zeit zu haben, den oberen Boden auszurichten. Mit einem Schreinerwinkel habe ich den oberen Boden paralell zum unteren Boden ausgerichtet, dann die waagrechten Spannzwingen der Winkelspanner festgezogen, anschliessend die senkrechten Spannzwingen der Winkelspanner vorsichtig geöffnet und so den oberen Boden langsam auf die Stütze abgesenkt. Somit war der obere und untere Boden exakt deckungsgleich.Auch der obere Boden wurde wieder mit Schrauben zusätzlich fixiert. Im Anschluss kam die Rückwand drauf, deren Unterkante mit dem unteren Boden abschliesst.

3 4

Halterungen für Akkuschrauber herstellen

Halterung für kleinen Schrauber
Halterung für grossen Schrauber
Anprobe

Aus übrigen KG- Abwasserrohren von der Kellerrenovierung habe ich mir die Halterungen für die Akkuschrauber gebaut. Wichtig ist - den Schwerpunkt des Akkuschraubers zu bestimmen.Mit einem Feinkonturenmesser habe ich die vordere Stelle am Akkuschrauber  - dort wo der Einschaltknopf ist - abgenommen und auf das KG - Rohr übertragen. Als erstes nur die Breite. Dann habe ich die Auflagefläche bis zur Vorderseite Griff gemessen, dieses Mass gerade ausgeschnitten (mit 1-2 cm Sicherheitsabstand - also weniger ), danach die Konturenlehre angehalten und die Form übertragen. Diese Form dann mit dem Multitool ausgeschnitten. Je nach Akkuschrauber und dicke des Rohres braucht es hier noch einige Nacharbeiten, bis der Akkusschrauber locker aber sicher in der Halterung sitzt. Es war also noch einige Male nötig, mit dem Mulitool hier und dort noch etwas Span abzunehmen, schleifen, etc.
Da ich keine Schrauben hatte, die kurz genug waren, habe ich auf den Boden des Regals noch Bretter aufgeleimt, die Rohre auf die Bretter gehalten - gebohrt und verschraubt.

4 4

Montage an der Wand und einräumen

Fertig
Und fertig eingeräumt

Als alles fertig war, hab ich es an die Wand geschraubt und eingeräumt. Jetzt ist alles was mit dem Akkuschrauber gemacht wird zusammen - auch die Ladegerät haben ihren Platz. Die Steckdosenleiste mit einzeln schaltbaren Steckdosen kommt oben drüber an die Wand und ist bestellt - auch das Ladegerät für Haushaltsakkus (AA / AAA) findet hier Platz. Nebendran kommt noch eine Halterung für Handy und Bluetooth Lautsprecher.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung