Halloweengeister - ein Kinderprojekt als Dankeschön für Halloweengeschenke

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    7 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Meine Patenkinder und Neffen haben mich um Unterstützung gebeten. Sie möchten so gerne an Halloween auch sammeln gehen und an den Haustüren läuten, aber die Eltern möchten das nicht. So haben wir zusammen nach einer Lösung gesucht, die den Kindern Spaß macht und die die Eltern erlauben. Die gefundene Lösung  war die, dass jedes Haus, bei dem geläutet wird, einen kleinen Holzgeist geschenkt bekommt. Die Kinder fanden die Idee super, waren begeistert von einem Heimwerkersamstag und die Eltern stimmten auch zu.
Schaut selbst, was dabei herausgekommen ist.
Nachahmer möchten  bitte besonders die Arbeitsschritte "Gefahren" und "Pannen oder Kunst" sorgfältig lesen.
Falls jetzt von Euch Einwände zum Projekteschwierigkeitsgrad kommen und Ihr mir nur einen oder zwei Daumen geben möchtet, macht das gar nichts. Der Tag mit den Kids war so super, dass mich das nicht stört. Kinder haben eine völlig andere Vorstellung von Perfektion als Erwachsene. Viel wichtiger war, dass die Kinder einen riesen Spaß hatten - und ich mit.....

Weitere interessante Projekte von mir gibt es HIER zu sehen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Dekupiersäge,  Multicut S2
  • Laubsäge, Schleifpapier
  • Pinsel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • viel x Restholz | nicht zu dick
  • viele x unterschiedliche | Acquarellfarben oder (Malerfarbe)
  • Klebeband
  • viele x Laubsägeblätter
  • 1 x großes Blech | Apfelkuchen
  • 2 x Liter | Apfelsaft

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Planung

Bei jedem Läuten an einer Haustüre, wo geöffnet wird, und die Kinder ihre Halloweensprüche vortragen dürfen und etwas bekommen, soll als Dankeschön ein kleiner Holzgeist überreicht werden.
Diese Geister sollen die Kinder so weit wie möglich selbst sägen, schleifen und anmalen.
Natürlich bin ich dabei und helfe wo es geht.

2 9

Vorarbeiten einiger Geister

Da die Truppe ja altersmäßig sehr gemischt ist, die Kleine ist gerade 6 Jahre, die nächsten sind 7, 8 und 9, und die beiden Größten sind 11 und 12, habe ich schon etliche Geister im Stapelschnitt vorbereitet, die die ganz Kleinen nur anmalen können.
Als erstes wurde hierfür Resteholz zugesägt, dann passend für den Stapelschnitt nochmals egalisiert, dann zusammengeklebt und als Packerl im Ganzen fein abgeklebt.
Dann wurden die Innenschnitt-Bohrlöcher für die Augen und den Mund gebohrt. Aus dem Packerl wurden dann zuerst die Augen und der Mund ausgesägt, anschließend der Körper.

3 9

Aussägen der Geister durch die Kinder

Die beiden Großen durften in meinem Beisein mit der Dekupiersäge versuchen die Geister auszuschneiden. Wo es nicht so toll geklappt hat, habe ich noch ein bisserl nachgeholfen.
Die Mittleren durften mit der Handlaubsäge arbeiten. Für sie habe ich etwas dünneres Holz vorbereitet. Mit glühenden Ohren und großem Eifer waren alle bei der Sache. Daß dabei auch manches Sägeblatt abgebrochen ist, spielte keine Rolle. Die beiden Kleinen sassen auf dem leergeräumten untersten Regalbrett und gaben ununterbrochen allen gute Ratschläge und durften zuletzt auch noch ein bißerl mit der Laubsäge arbeiten.
Die Stimmung war bombig. Noch nie war meine kleine Werkstatt so voll. Umdrehen war eigentlich nur noch möglich, wenn dabei einer die Tür öffnete und rausging.....

4 9

Krepp-Band ist nicht Krepp-Band

Ich hatte bei den Vorarbeiten Kreppband für die Stapel benutzt, danach aber wieder weggeräumt. Als ich mal kurz wegsah, hatte einer der Jungs seine Vorlage nochmals befestigen wollen und einen Streifen Krebbband darüber geklebt von einer Rolle, die im Papierkorb lag. Er dachte, sie wäre mir nur hinuntergefallen. Als ich ihm beim Sägen zu sah, wunderte ich mich stark, dass das so schlecht ging. Nach etlichem Wundern fiel mir dann das Krepp-Band auf. Es war das von mir bereits entsorgte, da es bereits angelöst war. Die Unterseite war bereits so schmierig, dass das Lausägeblatt richtig verklebt war und der Junge säbelte und sägte und kaum vorwärts kam. Aber zum glück hatten wir den Fehler schnell bemerkt.

5 9

Schleifen

Ich habe einen kleinen Mini-Band/Tellerschleifer. Der wurde angeworfen und die Großen haben mit ihm die Kanten etwas geschliffen. Natürlich klappte das nicht immer, manchmal wurde auch ein Eck reingeschliffen, aber das war völlig egal. Nur die Zuschauer meckerten dann den Schleifer an und wollten es unbedingt besser machen.

6 9

Schleifen von Hand und Bemalen

Nun wurde von der Kellerwerkstatt in die Küche umgezogen.
Erste Fehlplanung:
ein Apfelkuchenblech ist für sechs Kinder einfach zu wenig.......

Frisch gestärkt ging es dann an die Feinarbeit. Die Augen und der Mund wurden mit einer Handfeile nachgearbeitet. Diese Arbeit durften ausschließlich die ganz Kleinen machen, da sie ja in der Werkstatt nicht so viel mitmachen konnten.
Dann wurden die Geister mit allen vorhandenen Farben angemalt.
Welche Farben verwendet werden sollte, wurde so gelöst, dass eben jeder einfach selbst wählte.
Da die Kleine noch nicht immer ihre Pinsel wieder sauber ausgewaschen hatte und mit rot am Pinsel in die weiße Farbe fuhr, gab es dann auch gestreifte oder rosa Geister - ihr gefiel es.

7 9

Kunst oder Panne oder vom Vampir verschluckt?

Ein Schrei ertönt, die Kleine legt los, ups, da hat ja ein Geist nur drei Finger.
Der Aussäger bekommt einen roten Kopf, dann meint er, naja, der ist ihm beim Aussägen abgebrochen, sei aber doch nicht schlimm, das gehöre eben so.
Die Kleine meint: das war der Vampir, der hat sich den Finger geholt....
Na also, alles kein Problem

8 9

Gefahrenhinweis

Bitte beachten, dass das Wasserglas zum Malen nicht in unmittelbarer Nähe des Apfelsaftglases zu stehen kommt, sonst passiert folgendes....

9 9

Wir sind fertig.....

Nach viel Lachen, Herumalbern und Gekichere hatten wir unsere Geister fertig, den Kuchen und alle Waffeln aufgegessen und die Truppe konnte von den Eltern wieder abgeholt werden.
Schön wars.........so gefällt auch mir Halloween.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.