Gitter-Schwenktür / Hunde-Gittertür

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Ansicht von innen
unser Hund kann weiterhin rausschauen, aber nicht mehr rauslaufen :-)
Ansicht von außen
unser Hund kann weiterhin rausschauen, aber nicht mehr rauslaufen :-)
Ansicht bei geschlossenem Garagentor
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    89 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Meine zur Werkstatt umfunktionierte Garage hat keine Fenster. Um auch bei Tageslicht dort arbeiten zu können, lasse ich deswegen gerne ein Garagentor offen stehen - sofern das Wetter es zulässt. Leider nutzt unser Hund bei offen stehenden Türen jede Gelegenheit, um nach draußen zu rennen, was wegen der tagsüber von Berufsverkehr recht stark befahrenen Straße recht gefährlich ist. Ihn nun einfach in der Wohnung zu lassen, während ich in der Werkstatt bin, gefällt ihm so gar nicht und bellt daher so lange, bis ich ihn zu mir in die Werkstatt lasse. 


Zudem hatte er es bereits recht schnell heraus, wie er durch die Katzenklappe in die Werkstatt kommen konnte. Darum hatte ich unseren Hund anfangs immer an einer langen Leine angebunden, mit der er sich aber nach wenigen Minuten zwischen den Maschinen usw. verheddert hatte und ich permanent damit beschäftigt war, die Leine wieder enttüddeln. 

Die Lösung dieser Probleme habe ich in einer Gittertür abgestellt, basierend auf die Gittertüren, wie wir sie früher an der Treppe für die Kinder hatten, als diese noch kleiner waren. Da das Garagentor eine Breite von ca. 2,5 Meter hat, habe ich die Gittertür in zwei Segmente unterteilt, dass man nicht die gesamte Tür öffnen muss, um zwischendurch auf die Schnelle rein und rausgehen zu können. Zudem sind die Türen mit wenigen und einfachen Handgriffen jederzeit abnehmbar und können einhändig verriegelt werden.

Nun kann ich endlich ungestört das Garagentor offen stehen lassen, ohne dass unser Hund herauslaufen kann und ich beim Arbeiten ausreichend Tageslicht und frische Luft habe. Und dadurch, dass ich den Abstand eines Gitterstabs etwas größer gelassen habe, muss ich die Tür für unsere beiden Katzen auch nicht immer wieder öffnen bzw. schließen, da sie beide problemlos durch diese eine Lücke hindurch passen.

Anmerkung:
Leider fehlen mir Fotos vom Bau der Gittertüren, habe dafür aber bei den Arbeitsschritten Zeichnungen mit entspr. Erklärungen beigefügt, so dass eigentlich alles gut nachvollziehbar sein sollte.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Zamo  - Laser-Entfernungsmesser
  • POF 1200 AE  - Fräse (elektrisch)
  • PSR 14,4 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • PSM Primo  - Schwingschleifer, Multischleifer (elektrisch)
  • PBS 75 A  - Band- und Varioschleifer (elektrisch)
  • TE10
  • GCM 8 SJL Paneelsäge
  • Pinsel für Lacke
  • Schleifschwamm/Schleifklotz
  • Holzbohrer
  • Steinbohrer
  • Forstnerbohrer
  • Winkellineal
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Rahmenhölzer Fichte/Kiefer | Holz (44x44x3000 mm)
  • 3 x Rahmenhölzer Fichte/Kiefer | Holz (24x44x2000 mm)
  • 2 x Kanthölzer Fichte/Kiefer | Holz (78x78x2000 mm)
  • 2 x Kanthölzer Fichte/Kiefer | Holz (58x78x2000 mm)
  • 10 x Rundstäbe Fichte/Kiefer | Holz (ø 10mm - Länge 2400 mm)
  • 4 x Gartentor-Scharniere | Beschläge (40x400 mm)
  • 2 x Lenkrollen ungebremst | Metall (ø Rollen 50mm)
  • 1 x Lenkrolle gebremst | Metall (ø Rollen 50mm)
  • 1 x Torriegel | Metall
  • 1 x entspr. Schrauben | Metall
  • 1 x Holzleim
  • 1 x Klarlack

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Bauzeichnungen

Skizze 1 - Gesamtansicht
Skizze 2 - Schingtor links für den alltäglichen Durchgang

Die in den Skizzen angegebenen Maße beruhen auf die Breite meines Garagentores und müssten bei einem Nachbau entsprechend angepasst werden.

2 7

Zusammensetzen der Gitter-Schwenktüren

Außenseite der langen Schwingtür mit quer eingesetzten Rahmenholz zur Stabilisierung
Innenseite der langen Schwingtür mit quer eingesetzten Rahmenholz zur Stabilisierung
Außenseite der kurzen Schwingtür (Durchgangstür)
Innenseite der kurzen Schwingtür (Durchgangstür)
Rundstäbe je 15mm tief in die oberen und unteren Rahmenhölzer eingesteckt und verleimt

Die beiden Gitter-Schwenktüren bestehen im Prinzip aus zwei einfachen Holzrahmen.

Aus Kiefer-Rudstäben mit einem Durchmesser von 10mm habe ich die Gitterstäbe gesägt - jeweils 30mm länger, als der Zwischenabstand vom oberen und unteren Rahmenholz. Der Abstand zwischen den einzelnen Stäben beträgt 80mm.

Anschließend in die oberen und unteren Rahmenhölzer mit der Oberfräse 15mm tiefe Löcher mit 10mm Durchmesser gefräst, in die ich die Gitterstäbe mit Holzleim gesteckt habe.

Die kürzeren Rahmenhölzer wurden an die Seiten mit einfachen Holzschrauben festgeschraubt.

Bei der langen Schwingtür habe ich quer ein Rahmenholz zur Stabilisierung der Tür eingesetzt. An diese Querverbindung wurde jeder Gitterstab mit einer 2,5x20mm Senkkopfschraube festgeschraubt, um den Stäben zusätzlichen Halt und Festigkeit zu geben.


Anmerkung:
Den ersten Gitterstab links in der Durchgangstür habe ich mit 90mm Abstand zum Rahmenholz eingesetzt, durch die unsere Katzen in die Werkstatt/Garage kommen können, wo deren Futtertopf und Schlafdecken liegen, ohne dass ich jedes Mal die Tür öffnen für die beiden öffnen muss. 

3 7

Scharniere

Scharniere 40x400mm
Halterung der Scharniere an den Kanthölzern festgeschraubt

Für die Aufhängung habe ich 40x400mm lange Scharniere zum Einhängen verwendet. 


Die Türen können durch diese Scharniere um 180 Grad geöffnet werden, sowie mit einem Handgriffe aus der Halterung herausgenommen und beiseite gestellt wrerden.

4 7

Rollen

gebremste und ungebremste Rollen
ungebremste Lenkrolle an der kleine Tür
gebremste Lenkrolle mittig an der langen Gittertür

Um der langen Schwingtür bei Öffnen und Schließen mehr Halt zu geben bzw. besser führen zu können, habe ich neben der Lenkrolle am Ende in der Mitte eine zusätzliche Lenkrolle angebaut. 


Die Lenkrolle in der Mitte ist mit einer Bremse feststellbar, damit sich die lange Tür nicht verselbständigt, wenn man die kleine Tür öffnet.

5 7

Montage Wandabstandhalter

beidseitig an die Wand angeschraubte Kanthölzer als Abstandshalter
Kanthölzer als Abstandhalter von der Wand
Aufhängung für die Scharniere
Aussparung wegen der Wand-Abschlussfließen
Gummimatte, damit kein Wasser von unten ins Holz ziehen kann

Zur Befestigung der Scharniere habe ich Kanthölzer an beiden Seiten des Tores an die Wand gedübelt.


Wegen der Führungsschienen des Sektioanltores reichte ein 78x78mm Kantholz nicht aus, so dass ich zwei 78x58mm Kanthölzer zwischen die Wand und dem 78x78er Kantholz eingesetzt habe.

Dabei habe ich das erste 78x58er Kantholz an die Wand gedübelt, daran das zweite 78x58er Kantholz verschraubt und anschließend nach vorne das 78x78er Kantholz.

Unter die Kanthölzer habe ich eine ca. 5mm dicke Gummimatte vollflächig aufgeklebt, um zu verhindern, dass sich Wasser oder Feuchtigkeit von unten in die Kanthölzer ziehen kann.

Wegen der Fliesen-Wandaschlusskante habe ich das an die Wand verschraubte Kantholz ausgekerbt, damit es bündig an der Wand anliegt.

Alle Kanthölzer wurde vorher geschliffen und in mehreren Schritten mit Klarlack gestrichen.

6 7

Türschließer/-riegel

schwenkbarer Türriegel
einfache Schraube als Türriegel-Verschluss
geschlossener Türriegel
einfache M5er Linsenkopfschraube zum Einhaken des Metallbügels

Zum Verschließen der beiden Türen wollte ich zunächst einen einfachen Sperrriegel verwenden. In meiner Beschläge-Kiste fiel mir dann dieser Metallbügel in die Hände, er noch von einer nicht mehr existierenden Kappsäge stammt.


Damit sich der Bügel problemlos drehen lässt, habe ich zwischen dem Holzrahmen und dem Metallbügel eine Unterlegscheibe auf die Schraube gesteckt, mit der der Bügel an dem Holzrahmen angeschraubt ist.

An den Rahmen der kürzeren, der Durchgangstür habe ich eine einfache M5er Linsenkopfschraube durch den Holzrahmen gesteckt und die Schraube nach vorne soweit vorstehen lassen, dass der Metallbügel auf die Schraube aufgelegt werden kann.

Anmerkung:
Das Anbringen des Türschließers/-riegels empfehle ich nach dem Einsetzten beider Schwingtüren an die Scharnierhalterungen vorzunehmen, um den Riegel und das enstpr. Gegenstück richtig ausrichten zu können.

7 7

Einsetzen der Gittertüren

komplett geschlossene Gittertüren
geöffnete Durchgangstür
beide Gittertüren geöffnet
ausgehängte Gittertüren
Erst noch ein wenig beleidigt dreingeschaut, hat sich unser Hund nun sehr gut an das Gitter gewöhnt
Ausgetrickst - vorbei die Zeiten, in denen ich unseren Hund immer wieder hinterherlaufen und nach Hause zurückbringen muss :-D
Erst einmal alles ablaufen und begutachten lassen von unserem Hund ...
... dem dieser aus seinem Augen scheinbaren "Knast-Look" im Moment noch nicht wirklich gefällt
... und sich darüber ärgert, dass die Katzen durchs Gitter hindurch laufen können, er aber nicht - ergo: alles richtig gemacht, Annette ;-)

An die Innenseiten der Kanthölzer habe ich die Halterungen für die Scharniere angeschraubt.


Abschließend müssen nur noch die Schwingtüren eingehängt werden und schon ist das Projekt Gitter-Schwenktüren fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.