Geschicklichkeitsspiel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Eines meiner heutigen Projekte war ein Geschicklichkeitsspiel für die ganze Familie.

Wir haben es schon mit zwei Teams ausprobiert und hatten viel Spaß dabei.

Die Spielregeln findest du am Ende in Arbeitsschritt 6

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Forstnerbohrer
  • Schleifpapier
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Holzleisten
  • Multiplex | 5mm
  • Rundstab | 30mm (2cm)
  • Stahlkugel | 8-10mm
  • Schnur
  • 3 x Splinde

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Spielplatten zuschneiden

Aus 5mm Multiplexplattenreste habe ich 2 Rechtecke zugeschnitten.
Größe ca. 22x40cm

2 10

Distanzleisten

Zuschneiden
Anleimen

Danach habe ich passende Leisten aus der Restekiste gesucht und diese auf die entsprechende Länge für eine Umrandung der Spielplatte abgesägt.

Die Leisten danach als Umrandung auf die spielplatte geleimt und mit Zwingen fixiert.

3 10

Obere Spielplatte

Ein Stück abgesägt

Von der zweiten Spielplatte habe ich danach einige cm. abgesägt und in die verbleibende Spielplatte mit verschiedenen Forstnerbohrern in unregelmäßigen Abständen Löcher gebohrt.

4 10

Lochspielplatte anleimen

Danach habe ich die Spielplatte mit den Löchern auf den Rahmen an der unteren Spielplatte aufgeleimt.
Dadurch entsteht ein Zwischenraum.

Achtung:
Die zum Spielen verwendete Stahlkugel muss kleiner sein als der Zwischenraum der beiden Spielplatten.

5 10

Spielring

1,5cm abschneiden
20mm Loch bohren
Splunde anschneiden
Loch bohren

Von einem Buchenrundstab mit 30mm Durchmesser eine Scheibe mit 1,5cm absägen.

Danach die Mitte anzeichnen und mit einem 20mm Forstnerbohrer ein Loch bohren so das ein Ring entsteht.

Danach an einer Seite oben ein kleines Loch für den Slind bohren.

Für die Führung der Schnur habe ich drei Splinde abgeschnitten und einen davon in das Loch im Ring einschlagen.

6 10

Splinde am Speilbrett

Löcher bohren

An den beiden oberen Ecken des Spielbrettes, auf der Vorderseite je ein kleines Loch bohren und ebenfalls je einen Splind einschlagen.

7 10

Spielbrettstütze

Stütze verleimen

Für die Stütze des Spielbrettes habe ich zwei Buchenholzleisten (reste) miteinander verleimt und danach eine Gehrung an jedem Ende abgesägt, so das das Spielbrett eine leichte Neigung nach hinten aufweist.

Danach die Stütze auf die Rückseite des Spielbrettes geleimt.

8 10

Schnur für die Kugelführung

Schnur durch den Splind am Ring ziehen und verknoten
2 20mm Holzkugeln anbohren
Schnur in die Holzkugeln kleben
Stahlkugel einlegen

Für die Kugelführung habe ich von einer Schnur ca. 1m abgeschnitten und diese durch den Splind am Holzring geführt und mittig verknotet.

Danach die Enden der Schnur von der Innenseite nach außen durch je einen Splind an der Spielbrettecke geführt, so das die Enden lose außen am Spielbrett liegen.

Danach in 2 20mm Holzkugeln je ein kleines Loch gebohrt und je ein Schnurende eingeklebt.

9 10

Oberflächenbehandlung

Die Oberflächen habe ich alle samt mit Leinöl eingelassen und anschließend poliert.

10 10

Spielregeln

Das Spiel ist für beliebig viele Spieler oder Teams.

Man legt eine Stahlkugel in den Holzring und versucht durch ziehen an den beiden Holzkugeln(an den Schnüren) die Stahlkugel bis zum Zielpunkt oben zu führen ohne das die Stahlkugel dabei in eines der Löcher am Spielbrett fällt.

Wer das in der kürzeren Zeit schafft hat gewonnen.

Wenn zwei Personen miteinander spielen nimmt jeder der beiden Teammitglieder je ein Schnurende und man versucht gemeinsam das Ziel zu erreichen.

Welches Team das in der kürzeren Zeit schafft hat gewonnen.



Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung