gefährliches Krokodil - eine Schatzbox für einen kleinen Jungen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    8 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Als ich vor einigen Tagen vom Einkaufen nach Hause ging, beobachtete ich einen kleinen Jungen, der weinte und geschimpft wurde, da er von seiner neuen Kinderschneeschaufel den Stiel beim Spielen abgebrochen hatte. Ich ging hin und versprach die Schaufel zu reparieren. Der Knirps durfte dann auch gleich mit mir mitkommen und ich reparierte ihm die Schaufel, in dem ich von einem alten Besen einfach den Stiel absägte, kürzte, ein neues Loch bohrte und wieder an der Kinderschippe befestigte. Der Junge war selig. Aber während des Arbeitens haben wir uns sehr gut unterhalten, er hat mich viel gefragt über meine Werkstatt und was ich so mache und als er ging, hatte er mich tatsächlich dazu gebracht  ihm zu versprochen eine ganz kleine Box für seine kleinen Schätze zu sägen. 

Naja, was man verspricht, muß man auch halten.......die Krokodilbox für den Knirps ist nun fertig - vielleicht gefällt sie Euch ja auch.

Weitere interessante Projekte von mir findet Ihr HIER.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Dekupiersäge,  Multicut S2
  • Bandsäge
  • Schleifpapier
  • Pinsel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holz | Fichte Vollholz (30x15x8 cm)
  • 3 x Acrylfarben | Schwarz, grün, weiß
  • 1 x Klarlack | seidenmatt

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Holz aussuchen - Vorlage erstellen

Aus meinem Holzvorrat habe ich ein großes rechteckiges dickes Stück Fichte gewählt. Das habe ich auf die richtige Größe mit der Bandsäge zugeschnitten. Dann mit Tesa abgeklebt und auf den Tesa das Motiv mit Filzschreiber aufgezeichnet.

2 8

Motiv aussägen

Das aufgezeichnete Motiv habe ich ausgesägt. Als erstes den Umriß

3 8

Schublade entwerfen und zusägen

Anhand der ausgesägten Form wird nun die Größe der Schublade entworfen. Damit die Ecken rund werden, habe ich eine Münze genommen und ihren Umriß dafür verwendet. Die Schublade wird nun ausgesägt. Dann wird wieder die Rückseite abgesägt. Das abgesägte Stück muß markiert werden, damit man es zum Schluß paßgenau hat. Dann wird noch die Form der Schublade ausgesägt.Diese kleineren Teile habe ich fast alle mit der Dekupiersäge gesägt.

4 8

Griff für Schublade

Die Schublade benötigt ja zum Öffnen einen Griff, als einen Anfasser. Diesen habe ich aus einem Stück Restholz gesägt. Dafür habe ich wieder die Dekupiersäge genommen.

5 8

Umzug in die Wohnung - Teile zusammenleimen

Da es derzeit in meiner Werkstatt so kalt ist, daß ich befürchtete der Leim trocknet nicht, bin ich nun in die Küche umgezogen und habe dort alle Klebearbeiten gemacht.

Alle Schubladenteile werden nun zusammengeleimt und auch die Rückseite der Box angeleimt.

6 8

Schleifen

Die feinen Rundungen am Rücken und die Kanten werden nochmals mit feinem Schleifpapier geglättet. Hierzu bin ich trotz der eisigen Temperaturen auf den Balkon gegangen.

7 8

Farbe auftragen - dann Lack

Das Krokodil soll natürlich nicht natur bleiben sondern grün angemalt werden. Dazu habe ich dunkelgrün mit weiß vermischt. Wenn alles grün angemalt ist, kommen noch mit weiß und schwarz Augen ins Gesicht. Die Schublade habe ich innen natur gelassen und später nur lackiert. Wenn alles grün gestrichen ist, wird der Griff angeklebt und anschließend wird alles mit Klarlack seidenmatt überstrichen.

8 8

das "gefährliche Krokodil" ist fertig

Mein Krokodil ist fertig und ein kleiner Junge überglücklich.

Ich hoffe, das Projekt gefällt Euch.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung