Gartenduschmauer

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    100 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Ein Projekt aus dem Jahr 2012 - da habe ich ungefähr 4 Monate daran gearbeitet. Im Jahr 2011 hatte das Bauhaus günstig Gartenduschen aus Holz rausgeworfen, da haben wir uns so ein Teil mitgenommen. Das stand dann eben so rum und wurde nicht wirklich genutzt, weil alles rundherum offen war. 

Okay, eine Duschmauer musste also her.

Zuvor hatte ich ja das Projekt mit der Kirche, bei der ich Bruchfliesen genutzt habe. Das hat mir so gefallen, dass die Duschmauer sich in der gleichen Optik zeigen sollte - sonst kommt so viel Durcheinander in den Garten. 

Das war diesmal jedoch nicht mit ein paar Fliesen getan. Also fuhr ich zu einem Fliesenfachgeschäft und teilte dem Besitzer mein Projekt mit. Gleichzeitig erkundigte ich mich, ob er frostsichere Fliesen hätte, die er nicht mehr verkaufen konnte. Er schenkte mir 12 Karton Fliesen in 3 unterschiedlichen Farben, jedoch in gleicher Größe und vom gleichen Hersteller. 

Ganz fertig ist die Gartendusche jedoch noch nicht, die Fliesen kleben nun alle und die uge wurden mit Flexkleber verdichtet, jetzt soll mein Mann nur noch einen Betonboden innen machen, damit ich die Gartendusche hineinstellen kann. Und wie das bei Männern eben so ist, das kann dauern ...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PST
  • Bosch Bohrer
  • Spachtel
  • Fliesenschwamm
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 8 x Balken | Holz
  • 9 x Latten | Holz
  • 8 x Spanplatten | Holz
  • 30 x Tuben Silikon
  • 1 x Sack Flexkleber
  • 50 x Fliesen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Der richtige Ort

Zuerst einmal den richtigen Platz suchen. Bei uns im Garten war der richtige Platz hinten neben dem Gartenhaus. Da ist ein Anbau mit dem Werkzeugschuppen. Mein Mann hat sich gleichzeitig dazu entschieden den Werkzeugschuppen zu sanieren.

2 4

Gerüst

Wir hatten noch ein schwarzes Gestell aus Metall im Garten rumstehen, das haben wir gleich als Gerüst bzw. Gestell für die Mauer genutzt. Alternativ könnt ihr natürlich auch mit Balken ein Gerüst bauen. Das ganze haben wir quer mit Latten verbunden. Auf diese Latten haben wir dann die Spanplatten geschraubt. 

Mein Mann hat zudem ein Fenster in den Werkzeugschuppen eingebaut und von innen den Schuppen mit Holz verkleidet.

3 4

Fliesen

Nun habe ich alle Fliesen in Einzelteile zertrümmert (das hatte ich zuerst in der Gartenhütte gemacht, indem mein Mann kurz zuvor den Boden neu gefliest hatte, mit dem Ergebnis, das durch mein Zertrümmern ebenfalls eine Bodenfliese zertrümmert wurde - Ja, auch wir Mädels haben uns Hirn manchmal woanders, wobei ich sagen muss, so ganz unbeacht war das garnicht - jetzt muss mein Mann die Fliese ersetzen, für Arbeit ist somit gesorgt und ich habe meine Ruhe). Daraufin hat mich mein Mann also aus der Gartenhütte vertrieben. Sodann habe ich auf den Terrassensteinen weitergeklopft - Okay, der Terrassenstein sah danach auch recht mitgenmommen aus. Und wieder wurde ich also verscheucht. Nun klopfte ich auf der Wiese, wobei sich mein Man nun aufregte, weil die ganzen Splitter in die Wiese flogen. So, jetzt nun also ein Holzbrett her, die liesen in ein altes Tuch gewickelt und alle waren zufrieden.

Die Fliesenbruchstücke bzw. Mosaike habe ich diesmal mit Silikon geklebt. Bei der röße der Duschmauer natürlich eine monatelange Puzzle-Arbeit. Auch hier habe ich auf jeder Wand mit verschiedenen Farbtönen gearbeitet, um die Fliesen optisch abzuheben und eine Musterung zu bewirken. Auf der vorderen Wand natürlich wieder eine Liebeserklärung an meinen Mann, die er kommentarlos hingenommen hat.

4 4

Verfugen

Nachdem alle Fliesenmoasaike geklebt wurden habe ich die Fugen mit Flexkleber (für innen und aussen) überzogen. Reste des Flexkleber mit einer Spachtel abgezogen. Kurz antrocknen lassen (höchsten 10 Minuten), dann mit einem Schwamm den überstehenden Flexkleber abwischen. Ggf. nochmal mit Flexkleber die Löcher auffüllen. Fertig ist mein Part der Arbeit!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.