Gartendusche

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    150 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Da wir einen kleinen Wirlpool im Garten haben kam mir die Idee mit der Gartendusche. Der Platz neben dem Pool war schnell gefunden. Mir dem 40L Wassertank können sich vier Leute ohne Probleme abduschen. Durch die Sonne erhitzt sich das Wasser im schwarzen Tank sehr gut.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Boden

Der Boden besteht aus Terrassendielen sibirische Lärche. Die Dielen werden im Abstand von 6mm auf die Unterkonstruktion geschraubt. Die ebenfalls aus Sibirischer Lärche besteht. Erst mit 3mm vorbohren, dann senken und zum Schluss verschrauben mit 4,5x60 V2A Schrauben.

2 7

Fundamet

Da der Eiche Balken ziemlich schwer ist musste das Fundament ca 80cm tief und 50cm breit sein. 

3 7

Eiche Bohle

Zuerst habe ich den Eiche Bohlen ( 250cm x 22cm x 15cm ) mit dem Exzenterschleifer abgeschliffen. 


Am Unteren Ende habe ich mit einem 16 mm Schalungsbohrer 4 Löcher gebohrt. Ca 45 cm tief. 
Hier habe ich nun die 4 Eisenstäbe mit 16 mm Durchmesser eingeschlagen. Diese werden später einbetoniert. Da die Stäbe 100cm lang ware gucken noch ca. 55 cm aus dem Holz raus.

4 7

Betonieren

Die Unterkonstruktion des Bodens wird auf Beton aufgesetzt. An vier Punkten wird Beton unterfüttert und dann die Platte mit der Wasserwaage ausgerichtet.


Den Eiche Balken habe ich senkrecht über dem Loch aufgestellt und mit zwei Kanthölzer über dem Loch fixiert. Anschließend mit der Wasserwaage ausgerichtet und mir drei Brettern und Schraubzwingen abgestützt sodass er nicht umfallen kann. Zum Schluss dann das Loch mit Beton gefüllt und aushärten gelassen

5 7

Befestigung Tank

Das Gehäuse für den Tank ist niedrig gebaut damit die Sonne das Wasser ordentlich erwärmen kann. 


Als Boden habe ich vier Terrassendielen auf eine Länge von 42 cm geschnitten. 

Zwei Seiten jeweils auch auf 42cm und die Anderen zwei Seiten auf 49cm.

Das ganze dann zu einem Kasten verschrauben und auf den Eiche Balken aufschrauben. 

Alles mit 4,5x60 V2A Spanplattenschrauben

6 7

Ablage

Neben der Dusche sollte auch eine Ablage für ein Handtuch usw sein. 

Dazu habe ich zwei 30mm Eisenstäbe im Abstand von 60cm in den Boden geschlagen. Die Stäbe waren 170cm lang und sind ca. 90cm im Boden.
Auf der Unterseite vom Eiche Balken habe ich ebenfalls im Abstand von 60cmmit dem Forstnerbohrer 30mm zwei Löcher gebohrt. So konnte ich den Balken auf die Eisenstäbe setzen und leicht nach unten Schlagen. Sitzt perfekt und sehr fest. 

7 7

Duschbrause, Kugelhahn usw

Um die Duschbrause zu befestigen habe ich ein 25mm Loch oben durch den Balken gebohrt. Abstand von oben war 15cm. In das 25mm Loch Habe ich ein 1/2 Zoll Rohr mit einer Muffe auf der Brauseseite gesteckt. Da das Rohr leicht Spiel in dem Loch hatte habe ich es mit Montagekleber eingeklebt damit es sich nicht mehr dreht. Die Muffe schließt bündig mit dem Balken ab. So lässt sich jetzt die Brause einfach eindrehen. Auf der Rückseite habe ich einen 1/2 Zoll Gardena Anschluss auf das Rohr gedreht. 


Den Kugelhahn habe ich unterhalb vom Tank auf die Terrassendiele geschraubt. 25mm Halter für M25 Rohr passten genau auf den Kugelhahn. Rechts und links sind hier auch Gardena Anschluss angeschraubt.

Am Tank befindet sich ein 3/4 Soll Gardena Anschluss. Somit geht eine Schlauchverbindungen vom Tank zum Kugelhahn und weiter vom Ausgang am Kugelhahn zur Brause.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

  1. Projekt des Monats

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung