Gartendeko / Kunstobjekt

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Aus Restholz und Flaschenböden ein Dekoobjekt für Garten/Terrasse oder auch im Wohnbereich.


Wenn ich schöne Flaschen habe, bewahre ich sie auch gern einmal auf. Da ich nun aber genug hatte, mussten einige 'entsorgt' werden. 
Da ich aber auch eine Beetumrandung aus Baudielen gebaut hatte und noch ein Stück dieses Holzes übrig hatte, versuchte ich statt 'Entsorgung' eine Bastelidee mit beiden 'Restposten' zu entwickeln. So eine Baudiele (3000x200x40) kostet ca. 8 Euro.
Zunächst bearbeitet ich das Stück Baudiele. Dieses hat die Maße 200x40mm und das Reststück war gut 1400 mm lang.
Dann nahm ich Flaschen unterschiedlicher Größe und trennte die Böden ab.
Böden nach Geschmack auf das Holz legen und anzeichnen und aussägen. Kanten runden, mit Farbe gestalten, Lackieren, Flaschenböden rein. Schlußlackierung - fertig!

Leider hatte ich von den einzelnen Arbeitsschritten keine Fotos gemacht und hoffe, das meine Erklärungen einleuchtend genug sind.

Die Kosten (max. 20 €) richten sich nach dem, was man Farbe und Lack zur Verfügung hat. Wer Holzbeizpulver hat, kann auch dieses verwenden. Bootslack ist sicher wetterbeständiger.

Aber auch Naturholz geölt oder gewachst, geflammt oder mit Kaffeesatz gefärbt...

Jeder kann nach persönlichem Geschmack gestalten.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Exzenterschleifer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Restholz | Baudiele
  • div. x Glasflaschen (unterschliedl. Durchmesser)
  • 2 x Moniereisen (10x30mm)
  • Acrylfarbenfarben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Baudiele vorbereiten

Die Baudiele ist sägerau. Entsprechend schnell kann man sich Splitter einziehen. Daher wird das Holz zunächst geglättet. Entweder mit dem Exzenter- oder Bandschleifer. 

2 6

Flaschenböden abtrennen

Ich habe es mir hier zunächst relativ einfach gemacht.

Auf ein Stück Holzplatte (Spanplatte, Multiplex oder Sperrholz, 200x200mm) habe ich über ein Eck zwei Holzleisten geleimt.
Man kann nun eine Flasche in die 'Ecke' stellen und drehen. Mit einer Schraubzwinge habe ich einen Glasschneider auf den Leistenrand geklemmt. Die Leiste sollte max 30mm hoch sein (die Baudiele hat ja 40mm Stärke).
Durch Drehen der Flasche kann man mit dem Schneidrad des Glasschneiders die Flasche sauber anritzen.

Alternativ verweise ich hier auf das Projekt von JoergC
https://www.1-2-do.com/projekt/flaschenschneider/bauanleitung-selber-bauen/4010739

Ich halte die Flasche dann in den Wasserkocher, in dem ich zuvor Wasser zum Kochen brachte (daher Wasserkocher!!! ;-))

Nach ein paar Sekunden halte ich die Flasche unter kaltes fließendes Wasser. Man hört sie Spannung im Glas.
Evtl. muss man diesen Vorgang 2 oder gar 3x wiederholen, aber dann sollte der Boden von allein in die Spüle fallen.

Benutzt ggf leichte gummierte Gartenhandschuhe, da die Glaskanten sehr scharf sind und man sich böse Schnittverletzungen zuziehen kann.

Mit 120er Sandpapier kann man im Anschluss die Schnittkanten schleifen. 

Man sollte genug Flaschen haben, da nicht jeder Versuch gelingt.

Besonders Flaschen mit unterschiedlichen Bodenformen (glatt, leicht nach innen gewölbt, wie auch Sektflaschen mit starker Innenwölbung) ergeben unterschiedliche Lichtspiele.




3 6

Aussparungen und Form erarbeiten

Hat man die entsprechenden Flaschenböden abgetrennt und die Kanten stumpf geschliffen, so legt man diese auf das Holz. Dabei sollte ein Muster entstehen, dass einem angenehm erscheint. Danach die Flaschenböden auf dem Holz anzeichnen. 

Am einfachsten ist es natürlich, hat man Lochsägen im entsprechenden Durchmesser. Ist der Durchmesser der Lochsägen ein wenig kleiner, kann man durch Schleifen, die Löcher natürlich vergrößern. Ansonsten mit dem Holzbohrer zwei Löcher bohren und mit der Stichsäge die Aussparungen heraussägen.

Aus falsch gekauften Bandschleifblätter habe ich einen 2cm breiten Streifen geschnitten und durchtrennt. Durch eine Aussparung geführt, an den Enden gefasst und man kann die Kanten wunderbar gatten und abrunden.

Nachdem alles schön geglättet war und ich mich vergewissert hatte, dass die Flaschenböden hinein passen, kam der Rand des Holzstückes dran.
Das Ergebnis sieht man Foto, aber jeder kann das hier natürlich nach eigenem Geschmacksempfinden ausschneiden. 
Wieder half die Stichsäge und der Streifen Bandschleifband...übrigens in 80er Körnung.
Glätten natürlich mit feinerem Schleifpapier.


4 6

Farbgebung

Ich habe Acrylfarbe mit Wasser stark verdünnt und als eine Art Lasur aufgebracht. 

Im Sonderpostenmarkt findet man häufig 'Künstlerfarben'. Oft als Set Öl- oder Acrylfarben für sehr wenig Geld.
Man nimmt sich ein Glas mit 2fingerbreit Wasser und gibt etwas Acryfarbe hinzu. Zuerst immer die hellste Farbe, die man verwenden möchte. Solange vermengen, bis sich die Farbe restlos gelöst hat. Auf einem Stück 'Opferholz' prüft man die Farbintensität. Entspricht sie dem, was man sich vorstellt, wird mittels Pinsel auf das Holz aufgetragen. Zunächst die hellste Farbe, dann die dunkleren. Dabei nass in nass arbeiten. Es ist von Vorteil, wenn man die verschiedenen Farben auf dem Opferholz testet.
Am Ende ist der Farbverlauf auch ein wenig Glücksache.

Ggf. kann man mit dem Aufbringen von groben Salzkörnern ein interessantes Fleckmuster erzielt werden. Probieren geht hier über studieren.

Zu beachten ist, dass die Farbe nach dem Lackieren noch etwas kräftiger wirkt.
Bevor man jedoch lackiert, muss die Farbe komplett durchtrocknen. Da man ja mit viel Wasser gearbeitet hat, muss diese Feuchtigkeit erst komplett aus dem Holz, bevor man lackiert. 
Zuvor nochmal aufgestellte Holzfasern mit feinem Sandpapier anschleifen.

Ich habe Bootslack verwendet. Erst eine Schicht, besonders in die Aussparungen.

5 6

Abschluss

Nach erstem Lackieren werden die Flaschenböden eingefügt. Hat man richtig gearbeitet, fügen sie sich stramm ein, so dass man hier nicht unbedingt kleben muss. 

Die Innenseiten der Flaschenböden habe mit durchscheinender Farbe versehen oder auch halbierte Perlen eingeklebt. 
Man kann auch mit Glitter arbeiten und und und und....der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Es folgt dann der endgültige Auftrag des Bootlacks. Vorher kurz anschleifen und mit nebelfeuchtem Tuch reinigen.

Im Baumarkt gibt es 'Moniereisen'. 
10mm Durchmesser. 2 x 300 mm abgesägt (schräg, damit eine Spitze entsteht) und mit Zinkspray einsprühen.

In die Unterseite der 'Skulptur' nun zwei 10mm Löcher gebohrt und die Eisen eingeschlagen. So kann man das 'Kunstobjekt' nun in den Rasen oder das Beet stecken.
Zum Hinstellen fällt dem versierten Heimwerker sicher eine andere Art von Fuß ein.

6 6

Spielerei

Wie man in der 4. Aussparung von oben sieht, so befindet sich hier kein Flaschenboden.

Ich habe hier die polierte Aluscheibe einer Festplatte eingebaut. 
Angelsehne mit Sekundenkleber um die Außenkante der Scheibe geklebt und einen Angelwirbel mit eingeklebt. Zwei Stahlkugeln aus einer Sprayflasche (kleines Loch rein, Angelsehne eingeklebt) wurden neben dem Wirbel mit Sekundenkleber so fest geklebt, dass sie auf der Vorder- und Rückseite der Scheibe mit Abstand herabhängen. Bei Wind dreht sich die Scheibe und die Stahlkugeln lassen diese 'klingen'.

Aber auch eine Holzkugel kann man einkleben oder eine Glaskugel.

Und wer in Dekogeschäften stöbert, findet vielleicht auch ein eckiges Objekt, dass man hineinhängen kann. Dann wird die Aussparung eben nicht rund gesägt, sondern entsprechend dem Dekoobjekt.

Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. 

Z.B. Beleuchtung mit LED, auch als Wandschmuck.

Es würde mich freuen, wenn weitere Ideen als Projekte zur 'Resteverwertung' folgen.

Im Forum stehts auch....

https://www.1-2-do.com/forum/kreatives-versch%C3%B6nern/bastelideen/3726793-deko-kunstobjekt-f%C3%BCr-den-garten


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung