Fretworkbild "Jesus mit Dornenkrone"

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Fretworkbild
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Ein zur Osterzeit passendes Motiv als Fretworkbild.

Farbe wurde so gewünscht, man kann es natürlich auch natur belassen oder beizen/lasieren.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Dekupiersäge
  • Tischbohrmaschine
  • Papierfeilen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Sperrholz 4-8 mm | Birke, Buche (nach Motivgröße)
  • 1 x Rückwand (nach Motivgröße)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Vorlage

Vorlage überarbeiten
Vorlage aufkleben

Im Netz habe ich ein geeignetes Bild gefunden und auf meinen PC geladen. Da wurde es nachbearbeitet, bis eine sägefähige Vorlage erstellt war (Bild 1). Diese wurde ausgedruckt.

Ich brachte die Vorlage auf einem Rest Laminat (Leimholzoptik) an (Bild 2). Wie gewöhnlich erst eine Lage Paketband, dann die Vorlage mittels Sprühklebr.

2 3

Sägen und schleifen

Innenschnitte machen
gesägte Bereiche sichern
Vorlage abziehen
Innenschnitte schleifen

Mit einem Bohrer in passender Größe setzte ich auf der Tischbohrmaschine die Bohrungen für die zahlreichen Innenschnitte.

Dann sägte ich mit der Dekupiersäge die einzelnen Bereiche aus (Bild 1). Immer wenn ein kleiner Bereich fertig gesägt war, klebte ich ein Stück Paketband drüber. (Bild 2). So wurden die filigranen Stege vor dem Abbrechen geschützt. Bald waren alle Innenschnitte gemacht und ich konnte die Außenkontur sägen (Bild 3).
Vorsichtig die Vorlagenreste abziehen (Bild 4).

Laminat ist aber sehr stabil und eignet sich daher gut für alle, die ihre ersten Fretworkversuche starten wollen!

Weiter geht es mit dem Schleifen der Innenkonturen. Eine zugeschnittene Papierfeile leistet dabei gute Dienste (Bild 5).

3 3

Fertigstellung

lackieren
Aufhänger anbringen
fertiges Wandbild

Auf Wunsch wurde das Bild lackiert (Bild 1). Ein Rest Kastenrückwand wurde schwarz lackiert. Nach dem Trocknen die beiden Teile zusammenleimen und die Außenkontur an der Dekupiersäge angleichen.
Mit dem Teller- oder Bandschleifer die Außenkontur glätten.

Fehlt nur noch eine Aufhängung. Diese ist schnell angeklebt (Bild 2) und nach dem Trocknen des Klebers ist das Bild fertig und kann aufgehängt werden (BIld 3).


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung