French Cleat Wand

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Ordnung in der Werkstatt habe ich mir für diesen Winter vorgenommen. So sollten auch meine Werkzeuge, die ich am meisten brauche, einen Platz finden, an dem sie ordentlich und griffbereit aufbewahrt werden können.
Das French Cleat System fand ich insofern gut, da sich die Anordnung doch auch längerfristig flexibel gestalten läßt.
Ich hatte eine freie Wand und so fing ich einfach mal mit dem Grundgerüst an.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Grundgerüst

Die Wand wollte ich nicht mit OSB o.ä. verkleiden, weil die weiße Wand im Hintergrund mehr Helligkeit bringt. Also entschied ich mich für einen Rahmen aus Dachlatten, auf den ich die 45°-Leisten anbringen konnte.
Für alle, die das System noch nicht kennen sollten (wird fast keinen mehr geben ;-): Eine Latte, bzw. ein schmales Brett nehmen, und in der Mitte auf 45° durchsägen.
Die eine Hälfte kommt an die Wand, die andere Hälfte an den Halter, der dann einfach eingehängt werden kann.
Der Abstand zwischen den Leisten an der Wand sollte etwas größer sein als die Höhe der Leisten, um die Halter später gut einhängen zu können.

2 3

Werkzeughalter

Akkuladegeräte

Die Halter habe ich nach und nach gebaut. Darum auch die lange Bauzeit. Aber am meisten Zeit nimmt wirklich der Bau der Halter in Anspruch.
Immer wenn ich ein Werkzeug öfters benutzt habe, hatte es sich einen Platz an meiner Wand verdient. So kommen die meist benutzten Werkzeuge an die Wand.
Die restlichen werden auf der linken Seite der Werkstatt auch noch eine French Cleat erhalten, müssen sich aber halt noch ein wenig gedulden. Den Bau habe ich nicht extra dokumentiert. Einfach immer das entsprechende Werkzeug auf eine passende Sperrholzplatte gelegt, und überlegt, wie es am besten befestigt werden könnte. Die einzelnen Teile der Halter dann von hinten mit Druckluftnagler zusammengebaut.
Bei den Linealen, Cuttermesser, Taschenlampe und der Japansäge habe ich Magnete dahinter befestigt. Eignen sich auch gut als Halterung.

3 3

Erste Wand fertig

Dieses Projekt ist jetzt keine neue Erfindung, vielleicht ist aber ja für den einen oder anderen eine Idee für einen Halter dabei !
Macht´s gut, bis demnächst !


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung