Fräszirkel für die POF 1400 ACE

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Bauanleitung Fräszirkel
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Es gibt schon einige Bauanleitungen für Fräszirkel. Im Netz und hier auch. Doch das ein oder andere gefällt mir hier oder da nicht so. Deshalb hier meine persönliche Umsetzung.

Alles begann mit dem Kauf der Bosch POF 1400 ACE. Da ist ja einer bei. Ein Dorn! Und man kann diesen als Fräszirkel nutzen... Toll. Zack eingespannt - Funktionsweise verstanden. Oh... Das ja blöd!!! Ich wollte 3 Kreise fräsen... Radius 115 mm, Radius 110 mm und Radius 105 mm. Leider mußte ich feststellen, dass die Flügelmutter des "Zirkeldorns" mit dem Griff der Oberfräse kollidiert! Ein vollständiges Absenken der Fräse war nicht möglich... Also stellte ich schon vor dem ersten Gebrauch fest, dass da was nicht passt! Mit dem Zubehör der Bosch. Naja. Kurz Gedanken gemacht und schnell was gebastelt.
Dann die ersten Kreise gefräst und Erfahrung gesammelt.
Später habe ich den ersten Fräszirkel gebaut und dann jetzt den Zweiten...
Aber schaut selbst.

Das HD Video wurde ganz schön lang.... Hoffe es gefällt trotzdem.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • POF 1400 ACE  - Fräse (elektrisch)
  • Akku-Bohrschrauber
  • Hammer
  • Körner
  • Gewindebohrer M4 M6
  • Metallsäge
  • Bohrer Holz 6 mm
  • Bohrer Metall 3,3 / 5,3 / 6 mm
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Siebdruckplatte 9 mm | Holz (175mm x ??? mm x 9 mm)
  • 5 x Kreuzschlitzsenkkopfschrauben | Metall (M6 x 40 mm)
  • 2 x Sterngriffmuttern | Kunststoff (M6)
  • 2 x Flügelmuttern | Metall (M6)
  • 1 x Mutter | Metall (M6)
  • 5 x Unterlegscheiben | Metall (M6)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Fräszirkel fertig

Fertig ist der Fräszirkel...

2 7

Grundplatte aussuchen

Die Grundplatte der Bosch POF 1400 ACE beträgt 162 mm im Durchmesser. Von daher hatte ich mich für 170 mm Fräszirkelbreite entschieden.

Hier habe ich die Gleitplatte der 1400 ACE aufgelegt, um die Abstände zum Rand festzulegen. Die 3 Befestigungslöcher anzeichnen und die Mitte des Zirkels auf der Längsachse markieren. Die Löcher mit 6mm Durchmesser bohren. (Die Löcher in der Grundplatte der Oberfräse haben 8 mm Durchmesser - somit bleibt etwas Spiel).
Danach mittels 90° Senker dafür sorgen, dass die Schrauben in der Grundplatte des Fräszirkels verschwinden.

3 7

Schraubennut

Nun wird die Nut für die Schrauben der Fräszirkeleinstellung gefräst. Schön mittig und nicht ganz bis zum Rand ;) Da ich M6 Schrauben verwenden wollte, fräste ich natürlich mit einen 6 mm Nutfräser.

Die Fräsung sauber vorbereiten.

Wichtig finde ich den Begrenzungsanschlag auf dem zweiten Foto (oben am Tischrand zu sehen) Dieser ermöglicht es einem immer schön stumpf bis zum Anschlag zu fräsen! Mit ich pass schon auf.... Wird das nix.

4 7

Führungsnut

Hier benötigen wir eine 20 mm Nut für das Aluprofil. (Bild 1)

Da ich keinen 20 mm Nutfräser hatte, nahm ich den 12er und fräste 2 mal.
Hier muss natürlich wieder sehr sauber gearbeitet werden, da sonst zu viel Spiel entsteht und der Heimwerker mit sich nicht zu frieden ist :) (So wie ich mit dem Ergebnis)

5 7

Profil vorbereiten und anpassen

Der Sinn und Zweck eines selbstgebauten Fräszirkels ist ja der, sowohl besser, als auch größer / kleiner als mit dem Mitgelieferten fräsen zu können. Also nutzt man die Materialstärke des Zirkels, um die Zirkelspitze irgendwie unter die 1400 ACE, näher an den Fräser ran zu bekommen.

Dazu benötigt man das Aluprofil. Hier wird bei Selbigem Maß genommen und angezeichnet.

Dann gesägt, entgratet - angekörnt, gebohrt und entgratet und die Passgenauigkeit überprüft. Ja und dann die Gewinde geschnitten - Alu schmiert. Also sorgsam arbeiten. (Evtl. an einem Reststück erst Erfahrungen sammeln. Hilfsmittel sind: Spucke, Spiritus oder Öl)

Jetzt werden die Löcher gesenkt und die Schrauben werden bearbeitet. Bei den M6er Schrauben hätte ich nämlich viel zu tief senken müssen. Da wären nur noch 1 oder 2 Gewindegänge übrig geblieben. Das wäre mir zu wenig gewesen.

Schwubs mitte Flex die Schrauben nen Kopf kürzer gemacht - fast ;)
Jetzt passen die Schrauben.

6 7

Profil - Konterstück anfertigen

Also den Lochabstand auf ein weiteres Aluprofil übertragen und passende 6 mm Löcher bohren.

Passgenauigkeit prüfen und dann die Schrauben anpassen.
Auf dem ersten Bild ist zu sehen, dass sie etwas zu lang sind.
Sägen, Gewinde nach bearbeiten, Schrauben kürzen und einkleben.
Von oben werden dann die Sterngriffmuttern aufgeschraubt.

7 7

Zirkelspitze

Ein M4 Stahlschraube wird abgesägt - ein Gewindestift bleibt übrig. Zack mittels Schraubensicherungsmittel eingeklebt und schon ist die Zirkelspitze fertig. Ich klebe ein, damit kein Schraubenkopf übersteht. (Hatte keine M4 Senkkopfschraube da) Je nach Belieben kann natürlich auch nochmal gesenkt werden.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung