Flugzeug Wippe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    100 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Da ich noch ein paar Eiche Stämme übrig hatte kam mir die Idee darus ein Flugzeug als Wippe für meine Zwei Kinder im Garten zu Bauen. Wie immer alles komplett selbst hergestellt :-). Leider habe ich vom Bau nicht mehr Fotos.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Rumpf

Zuerst wurde der Eiche Stamm grob mit der Motorsäge in Form gebracht. Funktioniert sehr gut mit einer Motorsäge und Carvingschwert. ( Speziell zum schnitzen mit der Motorsäge).

2 8

Tragfläche

Im zweiten Schritt habe ich Tragflächen aus einem weiteren Eiche Stamm zurecht geschnitten. Länge der Tragfläche ist ca. 140cm

3 8

Heckflügel

Der Heckflügel wurde ebenfalls mit der Motorsäge aus einem Eiche Stamm geschnitten. Die Länge war hier ca. 90 cm.

4 8

Schleifen

Alle Bauteile wurden nach dem groben Zuschnitt mit dem Winkelschleifer in Form gebracht. Anschließend mit dem Exzenterschleifer abgeschliffen.

5 8

Zusammen bauen

Die Tragfläche wurde von unten unter den Rumpf geschraubt. Verschraubt habe ich es mit 4 x 300mm Tellerkopfschrauben. Der Heckflügel ist in den Rumpf geschraubt. Erst mit der Motorsäge den Ausschnitt angepasst und dann angeschraubt. Auch hier von unten mit 3 x 300mm Tellerkopfschrauben. Die Heckflosse habe ich von oben in die Aussparung gesetzt und von hinten erst mit dem Forstnerbohrer zwei Löcher von 30mm gebohrt und mit 2 x 300mm Tellerkopfschrauben verschraubt. Anschließend die Löcher mit Querholzplättchen verschlossen

6 8

Fußplatte für Feder einbetonieren

Die Fußplatte für die Feder habe ich in einem Loch von 40 cm x 40cm und 60cm einbetoniert.

7 8

Feder montieren

Die Feder habe ich zuerst unter dem Flugzeug mit 4 Stück 14 x 250 mm Schlossschrauben angeschraubt. Anschließend das Flugzeug aufgestellt und auf die Fußplatte im Boden geschraubt.

8 8

Flugzeug lasieren

Zum Schluss habe ich die Schlitze an den Schnittkanten mit Holzkitt sauber verspachtelt und anschließend alles in Eiche Hell lasiert.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung