flexible Lampe für Bohr- und Fräsständer

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Da es in meiner Werkstatt nicht besonders Hell ist, wollte ich eine Lampe haben, mit der ich das Geschehen beim Bohren/Fräsen genauer beleuchten konnte. Eine Nachtischlampe mit Schwanenhals, die ich im Schlafzimmer nicht haben wollte, weil sie ein zu kaltes und ungemütliches Licht hat, kam gerade recht für dieses Mini-Projekt.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Bohrständer
  • Holzleim

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Halter zusammensetzen

Als erste habe ich mir aus Multiplex-Restholz 2 Quadrate 5x5cm ausgesägt und aufeinandergeleimt. Das ganze hab eich dann auf eine Stück Multiplex geleimt und geschraubt. in dem schon eine Nut gefräst war. Die Nut passt sehr gut, um nacher den Klemmfuß der Nachttischlampe auf zu nehmen.

2 2

Loch bohren, Lampe montieren

In die 2 aufeinander geleimten Multiplkex-Quadrate habe ich ein 35mm Loch gebohrt. Mit diesem Loch kann man den Halter oben auf die senkrechte Stange meiner Wabeco-Bohr-und Fräsständer stecken. Dabei kann man Ihn immer noch frei drehen. Die Lampe habe ich einfach kopfüber am Halter befestigt. Das Kabel der Lampe ist bisher nur mit Krebband fixiert. Das wird demnächst mit Kabelbindern ausgetauscht.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.