Fingerringe aus Cocobolo und Ahorn

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    14 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Als Valentienstagsgeschenk für meine Frau habe ich diese beiden Fingerringe gedrechselt.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Sonstiges,  Sabre 450
  • Drechselbank,  Stratos FU 230
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Cocobolo | Holz (30x30x10mm)
  • 1 x Ahorn | Holz (30x30x10mm)
  • 2 x Ringrohling | Metall

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

1. Materialauswahl

es wir je ein Ring aus Cocobolo und einer aus Ahorn gemacht.

2 8

2. Vorbereitungen

Die Holzeile werden an der Bandsäge zugeschnitten, auf eine Aufnahme geklebt und mit einem Forstnerbohrer gebohrt.

3 8

3. Innenseite drechseln

Das Loch vom Forstnerbohrer ist etwas zu klein um die Ringe ein zuleimen, darum wird erst mal die Innenseite passend gedrechselt, so das Metallring stram rein passt. Die Außenseite wird ebenfalls schon mal rund gedrechselt.

4 8

4.Ringe einpressen

Nach dem Abtrennen der Ringe von der Drechselaufnehme werden dieRinge mit etwas Kleber eingepresset. Den Cocobolo Ring habe ich mit einer passenden Nuss eingepresst, beim Ahorn Ring ist mir dann die Idee gekommen das ganze auf der Drechselbank zu machen, das ist besser da der Ring dann schon mal gerade im Holz steckt.

5 8

5. Drechselaufnahme herstellen

Um die Ringe von Aussen zu bearbeiten habe ich mir einfach eine Aufnahme gedrechselt auf die ich die Ringe spannen konnte. Die erste Aufnahme war aber Mist, Die zweite ist besser, die kann ich in meine Spannbacken für die PenBlanks einspannen und das auch wiederholt ohne das die Aufnahme eiert. Wichtig ist nur das die Aufnahme einen Absatz bekommt an der der Ring anliegt, die beiden Kerben in den Aufnahmen sind zum Spannen mit dem Reitstock, die Spitze biegt die Segmente etwas nach außen so das der Ring fest sitzt.

6 8

6. Aussen drechseln

Bei der Formgebung sollte man darauf achten das die Ringe nicht zu breit werden. Den Cocobolo Ring habe ich etwas flacher und den Ahorn Ring eher etwas runder gedrechselt.

7 8

7. Schleifen und Oberflächenbehandlung

Nach dem Schleifen bis Korn 400 wird dann noch die Oberfläche endbehandelt, dazu habe ich zuerst Ultrashine, dann einen Sandingsealer und Frictionpolish sowie zum Schluss noch Carnaubawachs aufgetragen

8 8

8. das Ergebnis

An meinen Wurstfingern :-))) sieht das ganze dann so aus.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung