Fahrradunterstand

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    250 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

Ein Fahrradunterstand sollte her, da der bisherige Abstellort der Gartenschuppen mit Werkzeugen war. Den Platz brauchen wir aber anderweitig :) Besonderheit war die Größe von 2x2m. Von der Stange gibt es da nichts mit abfallenden Dach.
Das Projekt orientiert sich grob an diesem Projekt: https://www.1-2-do.com/de/projekt/Fahrradgarage---Bikeport/bauanleitung-zum-selber-bauen/10455/

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Konstruktion der Rahmen

Fertiger Rahmen

Für den Unterstand stelle ich zwei Rahmen her. diese werden schon im Vorfeld zusammengeschraubt und dann nur noch in die Pfostenschuhe gesetzt.
Das Holz ist mit Lasur zweimal gestrichen und die Verbindung erfolgt mit Metallwinkeln

2 7

Setzen der Rahmen

Pfostenschuh mit Schwerlastdübel
Pfostenschuh andere Seite

Auf der einen Seite ist ein Carport. Hier werden Pfostenschuhe mit Schwerlastdübeln in Beton fixiert.
Auf der anderen Seite werden Löcher ausgehoben und der Ramen mit Pfostenschuh eingesetzt. Am Ende noch mit Beton auffüllen und warten.

3 7

Konstruktion des Daches

Sparren
Unterkonstruktion

Ist der Beton durchgetrocknet können die Sparren befestigt werden. Dafür nutze ich Sparennfettenanker. Auf die Sparen wird dann Rauspund mit Nut und Feder festgeschraubt.

4 7

Dachhaut

Dachhaut mit Aluprofil

Als Dachhaut verwende ich Bitumengartenbahn einlagig. Die ist selbtschweißend. Für den Dachabschluss kommen Aluprofile aus dem Baumarkt zum Einsatz.

5 7

Verkleidung der Aussenwände

Metallwinkel mit Plane

Als Schmankerl wird eine Aussenwand mit einer Gewebeplane verkleidet. Zur Befestigung nutze ich einfache Metallwinkel.
Solche Planen kann man im Internet bestellen. In der Größe 1,7x1,7m lag sie bei knapp 50€.
Die restlichen Wände werden mit Rauspund verkleidet.

6 7

Inneneinrichtung

Inneneinrichtung
Rollerparkplatz

Für die Inneneinrrichtung habe ich noch ein paar Holzbalken passend gesägt und befestigt. So können jetzt Fahrräder und Roller sicher geparkt werden. Die Idee kam aus einem amerikanischen Blog. Im Hintergrund hängt ein gummiertes Stahlseil, um die Fahrradhelme aufzuhängen. 

7 7

Fertig

Fertig

So sieht das Endergebnis aus.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.