einfache Kartoffelkiste

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Beim Aufräumen meines Werkkellers stieß ich auf diverse Rest von Kanthölzern, Dachlatten und "halben Dachlatten". Allesamt Reste meiner hier ebenfalls vorgestellten Projekte "Treppentürchen".
Für unsere 2,5 köpfige Familie brauchen wir keine Unmengen an Kartoffeln und kellern daher nicht in größerem Maße ein. Aber wir kaufen i.d.R. hier direkt beim Bauern immer 5 oder 10kg-Säcke. Diese lagen dann immer im Keller in einer Ecke und meistens natürlich vor den Füßen. Also kam mir die Idee, aus den Holzresten eben eine kleine Kartoffelkiste zu bauen.

Vorab: Das ganze ist kein Hochglanzprojekt. Denn es ist auch "nur" eine Kartoffelkiste, welche in unserem kühlen, dunklen Keller steht und von niemandem besichtigt wird. Sie soll einfach nur ihren Zweck erfüllen... Die ganze Sache hat auch keine Stunde gedauert! Eben "Quick & Dirty" und absolut ergebnisorientiert ;-)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Akku-Schrauber
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Kantholz
  • Dachlatte

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Ausgangsmaterial sichten

Aus dem Ausgangsmaterial (und den Platzverhältnissen im Holzregal, in welches die Kiste am Ende platziert werden sollte) ergaben sich die Maße. Am Ende wurden es 30cm Breite für das Kartoffelfach, 30cm Tiefe und rund 25cm Höhe.

2 5

Bau des Grundgestells

Das Grundgestellt erstellte ich also aus diversen Kanthölzern und Dachlatten-Stücken. Wichtig war es, von vornherein an ein leichtes Gefälle des späteren Bodens zu denken, damit die Kartoffeln immer etwas nach vorne nachrutschen.

3 5

Der Kartoffelboden entsteht

Der eigentliche Boden ist, damit die Kartoffeln luftig lagern, nicht aus einer Platte sondern aus den halebn Dachlatten gefertigt.

4 5

Vervollständigung des Rahmens und Einsatz des Bodens

Nachdem der Boden weitestgehend vorbereitet war, wurde dieser in den weiter vorbereiteten Rahmen eingesetzt. Hierbei ergab sich dann sofort, dass vorne an der Kartoffelentnahme ein etwas höheres Brettchen platziert werden muss, da die im ersten Versuch montierte Querlatte die nachrutschenden Kartoffeln nicht aufhalten würde.

5 5

Vervollständigung und Befüllung

Nun wurden an der Rückseite noch senkrechte Latten montiert, um den Füllraum auch nach hinten abzuschließen.
Damit war die Kiste fertig und hat auch sofort ihren Platz unten im Regal gefunden. Damit sie dort nicht herausfallen kann, habe ich sie noch mit 4 Spaßxschrauben fixiert.
In der Kiste befinden sich nun exakt 5 KG Kartoffeln und sie ist halb voll. Somit ist sichergestellt, dass wir auch 10kg-Säckchen kaufen können und trotzdem genug Platz vorhanden ist.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.