Eine Kerze stilvoll ausmachen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Auspusten kann jeder
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Eine Kerzenflamme kann man auspusten, mit einer Haube ersticken (es qualmt und stinkt), mit einem abgebrannten Streichholz im flüssigen Wachs löschen oder mit diesem Teil löschen. Gleichzeitig kann die Stellung des Dochtes korrigiert werden.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Winkelschleifer
  • Bandsäge, Drehbank
  • Epoxidharz
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Rundmaterial | Messing (Drm.10 x 50)
  • 1 x Rundmaterial | Messing (Drm. 3 x 10)
  • 1 x Hartholz | z.B. Robinie (Drm. 20 x 160)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Entwurf

Mit einer kleinen Gabel soll der Kerzendocht erfasst und in das flüssige Wachs gedrückt werden. Die Flamme soll erlöschen und der Docht nicht nachglimmen. Anschließend soll der Docht mit der Gabel in der Kerzenmitte positioniert werden.


2 5

Anfertigung der Gabel

Drehteil
Schrägstellung Trennschleifer
Drehteil mit Gabelschlitz

Nach der Skizze das Teil drehen. Den Kegel mit ca. 4° abdrehen, evtl. 0,5° weniger. Wegen der Optik habe ich 3 Riefen eingestochen. Den Zapfen am kleinen Kegelende auf 5 mm abdrehen und mit einer 4 mm Rundfeile auf der Drehbank eine Kehle 3,5 bis 4 mm anarbeiten. Jetzt an diesen Zapfen 2 parallele Flächen, ca. 1.5 mm mittig anarbeiten. Ich habe die Flächen an der Schleifscheibe gefertigt.

Wichtig: Die Flächen gleichmäßig von beiden Seiten bearbeiten, in kleinen Schritten arbeiten, immer wieder auf Parallelität und Mittigkeit prüfen.
Nun mit dem Trennschleifer (1,2 mm Scheibe) den Gabelschlitz fertigen. Auf Rechtwinkligkeit Fläche zu Schlitz und Mittigkeit achten. Wenn der Trennschleifer zur Achse des Drehteils ganz leicht geneigt wird kann der Gabelschlitz (2 mm) etwas verbreitert werden.

3 5

Griff anfertigen

Holz für den Griff
Fertiger Griff

Aus einem Rest Terrassendiele (Bankirai?) wurden diese Stäbe mit der Bandsäge geschnitten. Auf der Drehbank wurden die Stäbe auf 10 mm abgedreht. Die Enden mit einem Zentrierbohrer anbohren, ein Ende

5 mm, 13 mm tief bohren. Den Stab auf der Drehbank mit der Reitstockkörnerspitze abfangen und mit Gefühl die Form drechseln. Schleifen mit 600er Korn. Das andere Ende 3 mm, 7mm tief bohren. Noch einmal 3 Riefen einstechen.
Der 5 mm Zapfen sollte leicht in den Griff passen aber nicht klappern. Jetzt prüfen ob die beiden Durchmesser Gabel / Griff zueinander passen. Bei Bedarf kann das Holz auf der Drehbank noch nachgeschliffen werden.

4 5

Montage

Gabel und Schlußstück zum einkleben arretiert

Wenn Zufriedenheit über das bisher gebaute besteht wird mit Epoxidharz eingeklebt. Das 5 mm Loch an den Seiten mit Harz einstreichen, den 5 mm Zapfen gleichfalls einstreichen und zusammen fügen. Harz das am Stoß austritt, sofort abwischen. Das 3 mm Loch genauso versorgen. Der 10 mm Stift sollte etwa 3 mm rausstehen. Das Gabelstück habe ich in der Drehbank eingespannt und den 10 mm Stift mit der Reitstockpinole vorsichtig eingedrückt. Nochmal austretendes Harz entfernen und unter Druck aushärten lassen

5 5

Griffende bearbeiten

Das Loch von der Reitstockkörnerspitze schließen.

Das kleine Messingstück ist eingeklebt. Nun den Griff kurz einspannen und auf der laufenden Drehbank erst mit einer Feile und dann mit Sandpapier den Bogen vom Holz anpassen.

Zum Schluss das Holz ölen und

mit dem Nachbau ranhalten, ist bald Weihnachten
Viel Erfolg!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung