Eine Grabbelbox - äh was?

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Eine Bekannte (Kindergärtnerin) hat mich gefragt, ob ich ihe eine Grabbelbox bauen kann...
Äh eine WAS?
Ich dachte schon an etwas großes, wo die Kinder drin herum Krabbeln konnten, aber Nein, da war ich auf dem Holzweg. Es soll eine Kiste sein, wo die Kinder ertasten müssen, was drinnen liegt, ah ok, also grabbeln, von angreifen, oder auf österreichisch abgrabbeln. Massivbauweise aus Leimholz schied aus, denn das ist zu schwer für Kinderhände.Also fast schon Leichtbau in meinem Sinne. Nähere Details in den Arbeitsschritten.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Tischkreissäge
  • Exzenterschleifer
  • Bandsäge
  • div. Schleifer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Fichtensperrholzplatte (8mm)
  • 2 x Schaniere
  • 8 x schrauben
  • Leim

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Zuerst mal wieder der Zuschnitt

Zuschnitt der Seitenplatten
Alle Seitenteile geschnitten
Zinken aufzeichnen
Zuschnitt der Zinken mittels Bandsäge
Probleme mit der zu geringen Durchlassbreite wurden mit aufzeichnen auf der anderen Seite behoben
Erste Anprobe, passt!

Nachdem die Details bekannt waren, habe ich mich ans Werk gemacht, und mal mit der Tischkreissäge die Platte auf die benötigten Maße geschnitten. Dann habe ich die Zinken angezeichnet und mit der Bandsäge geschnitten.

2 5

Zuerst mal wieder der Zuschnitt

Nachdem die Details bekannt waren, habe ich mich ans Werk gemacht, und mal mit der Tischkreissäge die Platte auf die benötigten Maße geschnitten. Dann habe ich die Zinken angezeichnet und mit der Bandsäge geschnitten.

3 5

Korpus leimen

Innenschliff
Korpus ohne Boden und deckel zusammengeleimt

Zuerst mal innen geschliffen, da man später schwerer hinkommt. Überall Leim drauf, und zusammengepresst. Um das Ding im Winkel zu halten, habe ich meinen hineingezwungen.

4 5

Grifflöcher und Boden aufleimen

Alles mal aufgezeichnet
Voin oben angebohrt
Von innen fertig gebohrt
Bodenplatten geschnitten
Aufgeleimt

Die Grifflöcher habe ich mit markiert und dann von oben vorgebohrt und von unten fertig gemacht. Die Boden- und Deckenplatte geschnitten und dann die Bodenplatte aufgeleimt.

5 5

Schleifen, schleifen, schleifen und Deckel drauf machen

Alles schleifen
Leiste für Schanierschrauben eingeleimt
Vorbohren
Schanier am Deckel festgeschraubt
Trotz aufdoppelung durch.....
Abgeschliffen
Fertig

Zuerst habe ich mal den zusammengeleimten Korpus auf glatt und abgerundet geschliffen. Dann habe ich hinten eine zusätzliche Leiste reingeleimt, da meine kürzesten Schrauben 16mm hatten. Dann den mit den Schanieren festgeschraubt (wichtig vorbohren), den Deckel auf plan geschliffen, und die überstehenden Schrauben innen mit der Powerfeile begradigt. Wie man bei einer Plattenstärke von 8mm mal 2 also 16 mm trotz einem mm Schanierzugabe durchkommt, wird mir wohl ein Rätsel bleiben....
Die Schanierbänder habe ich auch noch etwas abgerundet, schließlich will man ja keine verletzten Kinder.
Die Endarbeit , also bevorhangen der Grifflöcher und Lack, wird durch die Kindergärtnerin selbst gemacht.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung