Einbrettregal ohne Schrauben

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Regal
Regal 2
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

In ein paar Tagen hat meine jüngste Geburtstag. Dieses mal bekommt sie ein Einbrettregal mit Querträger und das ganze ohne Schrauben und Nägel. Stimmt natürlich nicht so ganz denn Schrauben und Dübel werden natürlich zum aufhängen benötigt. Aber da ich die nicht fürs Regal benötige zähle ich sie nicht mit. Wie soll denn nun das ganze bewältigt werden? An Holzverbindungen benötige ich 6 Dübel a 8*40mm und der Rest wird mit Schwalbenzinken und Gratleiste verbunden. Und ich benötige keinen Leim. Und deshalb kann ich das Ganze auseinandergenommen transportieren. Für mich in diesem Fall wichtig da ich mit Öffi unterwegs bin. Ich habe mich mal entschlossen das ganze in viele Arbeitsschritte aufzuteilen. Wer also nicht so viel lesen möchte mache das wie in der Kindheit und schaut euch nur die Bilder an. Reicht auch um das Ganze zu verstehen. Macht es euch beim lesen gemütlich.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Stichsäge
  • Deltaschleifer
  • Tischlerwinkel
  • Feinsäge
  • Feile
  • Schleifklotz
  • Einhandzwinge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Leimholz | Kiefer (800 * 200mm)
  • Ca 1m x Leisten | Fichte/Tanne (450*250mm)
  • 8 x Dübel | Buche (8mm)
  • 1 x HDF | 3mm (180 * 150mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 11

Schablone erstellen

Schablone auf weisse HDF-Platte angezeichnet
10mm Loch gebohrt
Alle Löcher gebohrt
Profil ausgesägt
Kanten geschliffen

Für das weitere arbeiten benötige ich eine Schablone damit ich 2gleiche Profile bekomme. Da ich jetzt nur 2Teile sind begnüge ich mich mit einer HDF-Platte, bei mehreren würde ich 4mm Sperrholz nehmen. Aus einem Reststück 3mm HDF-Platte habe ich ein Stück 180 * 150mm ausgeschnitten. Darauf habe ich ein Profil gezeichnet. Darunter sind 3Löcher a 10mm. Den Rest habe ich mit der Stichsäge ausgesägt. Wie gerne hätte ich jetzt eine Dekupiersäge zur Verfügung gehabt. Währe einfacher gewesen für mich. Nach dem sägen wurden die Kanten per Hand geschliffen. Noch nicht perfekt, mir reicht es aber. Da beide Profile zusammen geschnitten und geschliffen werden ist das jetzt nicht wirklich tragisch. Bei Sperrholz würde ich sorgfältiger arbeiten weil die ja für mehrere gearbeitet werden und wenn man davon dann mehrere Teile zu verschiedenen Zeiten braucht sollte es so einfach wie nur möglich sein.

2 11

Profil übertragen

Aufgelegte Schablone
Übertragenes Profil

Erst mal die Folie vom Brett entfernen und in den Tisch hochkant einzuengen. Hausbank nehmen und 2mm herunter hobeln damit ich eine glatte Kante erhalte. Die Schablone an der Kante ausrichten und mit einem Bleistift die Form auf das Brett Übertragen.

3 11

Die ersten Arbeiten

Die ersten Bohrungen und ersten Schnitte
Mit allen Löchern
Die ersten Schnitte
Zuerst die Innenschnitte
Ausgeschnitten

Als erstes habe ich diese 3 Löcher gebohrt um für die Innenschnitte jeweils den Anfang zu haben. Danach mit der Stichsäge die ersten Innenschnitte gemacht. Dann dachte ich mir, mach doch lieber noch ein paar Löcher damit ich besser in kleinen Schritten sägen kann. Gedacht getan. Hoffentlich erweist sich das nicht als erschwerend beim schleifen oder feilen.

4 11

Schleifen

Vor dem Schleifen
Geschliffen
Unterschied von ganz bis nur aussen geschliffen

Nachdem beide Querträger ausgesägt waren habe ich beide übereinander gelegt und dann beide mit dem Deltaschleifer deckungsgleich geschliffen. Waren dann doch so etliche Unterschiede drin. Bleibt bei einer Arbeit mit der Stichsäge aber auch nicht aus. Und doppelt gelegt schneiden geht fast gar nicht, das Sägeblatt wandert dann ständig aus und läuft schief. Eine Bandsäge wäre besser gewesen, aber, erst mal eine haben. Da die Innenschnitte nicht mit dem Deltaschleifer bearbeitet werden können musste ich zum Arbeiten per Hand übergehen. Sch....... Arbeit, ständig kommt man mit dem Fleisch in das Holz. Tut auf Dauer gar aua.

5 11

Leisten schneiden

Leisten abgelängt

Als nächstes schneide ich die Leisten auf Dicke und Breite mit der TKS, dann mit der Gehrungssäge auf Länge.

6 11

1ste Stellprobe

Erste Stellprobe 1
Erste Stellprobe 2
Erste Probe

Jetzt schlägt meine Neugier zu. Ist zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich überflüssig aber ich möchte den Gesamteindruck haben und sehen ob ich damit zufrieden bin oder noch was ändern oder neu machen möchte. Also die Einzelteile zusammen gelegt bzw gestellt. Ganz zufrieden bin ich nicht aber ich werde nichts ändern.

7 11

Fräsen Teil 1

Viertelkehlfräser
Gefräst 1
Gefräst 2

In meine Oberfräse wurde der Viertelkehlfräser mit Anlaufring eingesetzt und mit Hilfe des Anschlags Frästiefe und Höhe eingestellt und auf der Innenseite auf beiden Seiten gefräst.

8 11

Fräsen Teil 2

Schwaläbenfräser auf Frästiefe eingestellt
Auf dem Regalbrett Position der Querträger angezeichnet
Beim fräsen
Gradmulde ausgefräst
Gratfeder ausgefräst
Probehalber zusammen gesteckt

Auf zum nächsten Akt. Den Fräser wechseln. Anschliessend auf dem Regalträger die Positionen der Querträger angerissen. Die Führungsschiene an der Oberfräse befestigen und einstellen. Dann in mehreren Gängen die Nut ausfräsen. Und nun kam ich irgendwie ins schleudern weil ich mir unklar war wie ich den Querträger so befestigen könnte um ohne Probleme einen sauberen Fräsgang hinbekommen sollte. Nach einigem Überlegen kam ich dann auf eine Kombination von Kantholz, Arbeitstisch und Einhandzwingen. Manchmal muß man ein wenig Kreativ sein. Jedenfalls war ich in der Lage in jeweils einem Arbeitsgang die Gratleiste zu fräsen.

9 11

Fräsen Teil 3

Profilfräser
Profil gefräst auf der Stirnseite
Profil gefräst auf der Längsseite
Profil von oben

Auf zum dritten Frästeil. Jetzt sind die Kanten des Regalbrettes dran. Mit dem gezeigten Fräser in einem Rutsch die Kanten abgefahren und gefräst.

10 11

Hochzeit Querträger

Auf der Wandseite gebohrt und gedübelt
Auf der Brettseite gebohrt und gedübelt
Querträger fertig

Jetzt wird es Zeit die Querträger fertig zu stellen. Die Leisten und die Spirale zusammen setzten und die Stellen wo beides aufeinander trifft und markiert bzw übertragen. Jährlicher markieren und mit einem 8er Bohrer die notwendigen Löcher bohren. Dann die Spirale in das Leistendreieck spannen und dort dann die Löcher weiterbohren. Mit Leim verfüllen und Dübel einsetzten und mit dem Klüpfel eintreiben. Überstehende Dübel mit der Japansäge ablängen und verschleifen.

11 11

Schleifen und ölen

Mit den Schleifschwämmen die letzten Schleifgänge ausgeführt
Loch zum Aufhängen
Zusammengebaut
Zusammengebaut 1
Regalbrett beim aufschieben auf die Querträger

Die letzten Arbeitsschritte liegen an. Regalbrett und Querträger habe ich mit den Schleifschwämmen noch einmal nach dem nässen und trocknen noch einmal gründlich mit der Hand geschliffen. Die Querträger auf der Wandseite (hinten) mit einem 8mm Loch und 10mm Tiefe zum Aufhängen versehen. Nochmal die Löcher Kanten abschleifen. Zum Schluss alles 2x ölen und mit einem Tuch etwas polieren.o


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung