ein neuer Elch soll es sein.....

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Vor circa drei Jahren ging einer meiner größten Wünsche nach langem sparen in Erfüllung, eine eigene Bandsäge. Doch leider dauerte mein Glück nicht lange, die Hausmitbewohner (Mehrfamilienhaus) gaben keine Ruhe und beschwerten sich über diesen unzumutbaren Lärm so oft, dass uns der Vermieter nahelegte, die Säge wieder wegzuschaffen. Zähneknirschend mußte ich sie zurückgeben, obwohl ich sie so gut hätte brauchen können und es riesig Spaß machte. Da ich die Bandsäge in der Vorweihnachtszeit bekommen hatte, war eines meiner ersten Projekte ein Elch, circa 60 cm hoch und aus 6,5 cm dickem Holz. Der Elch war mir gut gelungen und sah richtig süß aus. Letztes Jahr habe ich ihn aber spontan verschenkt, ich konnte da nicht nein sagen.

Gestern meinte mein Mann dann beim Frühstück wo denn eigentlich unser Bandsägen-Elch sei, er suche ihn schon seit dem 1. Advent und hätte überall nachgesehen. Da musste ich Farbe bekennen und ihm erzählen, dass der Elch jetzt bei der kleinen Schwester unseres Patenkindes steht. Er sah mich nur etwas irritiert an, sagte aber nichts.
Ich lächelte ihn an und meinte, weißt Du was, ich säge uns heute einfach einen neuen.

Und das ist dann draus geworden.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzplatte | dick (ca 48 cm x 35 cm)
  • 2 x Schrauben
  • Mohnöl
  • Sperrholz (5mm dick)
  • 6 x Sägeblätter | Niqua5

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Holz auswählen - Zeichnen - aussägen

Leider hatte ich bei meiner spontanen Zusage einen neuen Elch zu sägen, nicht daran gedacht, dass ja die Baumärkte alle wegen des Lockdowns geschlossen haben, ebenso der Laden unseres Holzhändlers.

So suchte ich in meinen Vorräten nach der größten und dicksten Platte.
Leider war mein Fund nur knapp 48 cm lang und nur knapp 4cm dick.
Da ich aber nichts anderes hatte, musste das eben gehen.
Den Elch zeichnete ich auf mehrere zusammengeklebte DINA4-Bögen die ich dann auf das Holz klebte. Anschließend wurde mit der Dekupiersäge alles ausgesägt.
Das Aussägen mit der Dekupiersäge ist etwas mühsam, ich säge generell mit so dünn wie möglichen Blättern, hier mit Niqua 5, da kommt man langsam vorwärts, wenn man keine Brandspuren im Holz haben möchte. Außerdem muß man immer wieder die Blätter wechseln, weil sie warm werden und sich dabei dehnen, auch wenn sie noch nicht stumpf sind. Man kann die gleichen Blätter etwas später ja wider nehmen. Für den Elch habe ich ca 4 Std alles zusammen gebraucht.

2 4

ein bißerl Beiwerk

Aus einer Sperrholzplatte habe ich einige Weihnachtsmotive als schmückendes Beiwerk mit ausgesägt. Sägeblatt Niqua 1

3 4

Sockel und ölen

Sockelgröße testen

Der fertig ausgesägte Elch benötigt noch einen Sockel. Das oben am Geweih abgesägte Holz war gerade groß genug, daß ich es als Sockel hernehmen konnte. Ich habe zuerst die Größe getestet, dann ausgesägt, dann die Kanten abgerundet geschliffen.

Anschließend wurde noch alles mit Mohnöl eingelassen.

4 4

fertig

Mein geölter Elch bekommt noch zum Schmuck ein Halsband mit einer Schleife umgebunden und schon ist er fertig.

Es tut mir zwar leid, dass der neue Elch etwas kleiner ausgefallen ist, aber wenn ich ganz ehrlich bin, war ich beim Sägen mit der Dekupiersäge doch heilfroh, dass das Holz nicht noch größer und dicker war.
Mein Mann ist zufrieden, ihm gefällt er - und daher mir auch.

Vielen Dank für das Interesse und Lesen meines Projektes.

Eine schöne Adventszeit und bleibt gesund!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung