Ein Märchenhaftes Streitross ;)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    60 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung


Ein Pferd für groß und klein.

Was wäre ein gutes Märchen ohne ein prächtiges Streitross? (Wahrscheinlich ein gutes Märchen ohne ein prächtiges Streitross ;) )

Es ist zwar ein altes Projekt von mir, aber ich möchte es euch nicht vorenthalten.
Leider habe ich dazu keinen Bauplan, weil alles beim Arbeiten entstanden ist.

Aber ich versuche es nochmal aus dem Kopf durchzugehen.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 3 x Runde Bretter | Holz (25cm Durchmesser)
  • 4 x Glattkantleisten | Holz (ca 80cm x 54mm x 54mm)
  • 18 x Leisten | Holz (ca 80cm x 17mm x 30mm)
  • 1 x Seil | Seil (je nach länge der Mähne und des Schweifs)
  • 3 x Glattkantleisten | Holz (37,2cm x 54mm x 54mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Körper Grundgestell

Als erstes habe ich drei Runde Bretter zugesägt. Durchmesser 25cm, Stärke 18mm.
Diese habe ich dann mit einem Rahmenholz 54mm x 54mm mittig verbunden.

Die vordere Scheibe und die Mittlere werden noch mit einer Latte oben verstärkt, die nachher den Kopf Tragen muss.

In die hintere Scheibe noch ein ca 3cm Loch Bohren ca 5cm von oben.
Da kommt dann später der Schweif rein.

2 4

Beine

Die Füße bestehen auch aus dem Rahmenholz. Die lange richtet sich nach der gewünschten Höhe des PferdesDen Winkel für die Beine kann man dann auch frei wählen. Je kleiner der Winkel, umso besser sieht es aus, aber umso Wackeliger wird es auch. ;)Die Beine dann ca. 10cm ausklingen, damit der Körper des Pferdes aufliegt und das Gewicht des Reiters nicht nur von den Schrauben getragen wird.

3 4

Der Kopf

Den Kopf in der Gewünschten größe zusägen, dabei am Hals ca 20cm x 15cm ausklingen.Dann an der vordern Platte und an der Leiste, die zwischen der Vorderen und hinteren Platte sitzt, befestigenFür die Mähne habe ich ca alle 2cm ein loch gebohrt und dort mit Heisskleber die einzelnen Strähnen eingesetzt.Auf dem Bild sieht man sehr schön die Löcher für die Strähnen und für den Schweif.

4 4

Der Körper zum zweiten

Nachdem nun das Skelett soweit fertig ist, fehlen nur noch die Latten.Ich habe mit einer Latte mittig angefangen und mich dann runter gearbeitet bis zu den Beinen.Je schmalere Latten man nimmt umso schöner ist die Rundung und der Sitzkomfort.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.