Dyson Zubehörregal mit Klick

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Wir haben und nach Weihnachten einen Dyson geleistet. Top Gerät nur leider gibt es an der Wandhalterung nur 2 Möglichkeiten das Zubehör zu verstauen. Die Zubehörtasche stellte für mich keine Alternative dar da es nicht so recht zur Ordnung beträgt sonder wieder etwas rum liegt halt nur in einer Tasche. Zuerst wollte ich  nur ein rundes Stück Holz, vielleicht stück von einem Besenstiel auf ein Brett schrauben , Teile drauf stecken und fertig.
Dann kam mir aber die Idee endlich mal den 3D Drucker, der auf arbeit nur rumsteht endlich mal wieder sinnvoll zu nutzen. In dem Projekt steht quasi die Idee im Vordergrund die handwerkliche Ausführung ist schon eher simpel.Manche sind sicher der Meinung für nen Abstellrau ist das etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
 

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzbrett | Holz (40 X 11)
  • 2 x Bretter | Holz (400mm X 110mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Konstruktion Düsenaufnahme

Da ich eine Konstruktionssoftware für den Werkzeugbau verkaufe ist mir natürlich der Umgang damit bekannt und kann auf das Programm auch in meiner Freizeit zurückgreifen.
Als erstes habe ich die Halterungen für die Düsen Konstruiert. Hierfür habe ich zuerst die Düse selbst mit dem Messschieber vermessen und dann im Programm erstellt. Danach musste ich nur noch einen Zylinder darum konstruierten und mit etwas Spiel, einer Formaussparung abzuziehen. Weiterhin war zu beachten das Die Düsen genau wie am Gerät einrasten sollen. Diese Aussparung musste natürlich auch an der richtigen stelle geschaffen werden.Zum Schluss noch sie Schraubenlöcher einbringen um das ganze auf dem Regal festzuschrauben. Zu beachten war noch das eine Düse einen Stromanschluss für die Rotationsbürste hat. Dieser musste natürlich auch ausgespart werden.
 

2 6

Konstruktion Netzteilhalter

Da das Netzteil nach dem Ladevorgang ja nicht ständig in der Steckdose stecken soll und ich auch nicht wollte das es nur rumliegt habe ich noch einen entsprechenden Netzteilhalter Modelliert. Dafür einfach bei einem Hersteller eine 3D Datei von einer Steckdose gesucht. Und bisslwas weggeschnitten und wo anders wieder rangemalt. Dann nurnoch die entsprechende Aussparung für das Netzteil geschaffen und gleich die Schraubenlöcher angebracht. Das Loch hat keine Bedeutung und hat eigentlich noch nicht mal den Effekt weniger Material zu verbrauchen aber es war dann halt da.
 

3 6

Der Druck

Zum Druck wird der Datensatz als STL Datei ausgegeben und in der Druckersoftware positioniert. Darin wird dann auch die entsprechende Schichtstärke, Innenstruktur, Stützstruktur für eventuelle Überhänge und ach die Bodenplatte ( Raft )definiert. Nach dem ersten Druck hat trotz 1mm Spiel die Düse etwas geklemmt. Somit noch mal alles kurz anpassen und dann nach einen weiteren Test 4 Halterungen und 1 Netzteilhalter ausgedruckt.. Nach dem Druck mussten natürlich das Raff und die Stützen entfernt werden. Diese kann man einfach wegbrechen. Muss nur aufpassen das man sich mit dem Messer nicht schneidet;-)
 

4 6

Regal

Für das Regal habe ich einfach 2 entsprechende Brettchen geschnitten, vorgebohrt und Verschraubt. Da der Schwarze Druck auf den Brettern nicht all zu schön aussahen habe ich sie einfach grau lackiert.
 

5 6

Wandmontage

Da nicht viel Platz ist musste ich als erstes das Regal an der Wand anbringen.
 

6 6

Position

Dann nur noch die Einzelteile positionieren und verschrauben. Nur durch mein Schraubenregal ist darauf zu achten gewesen das die Düsen auch noch nach oben entnommen werden können.
 
Da die Kunststoffschicht recht dünn ist muss man natürlich bei der Montage etwas vorsichtig sein und die Schrauben nicht zu fest anziehen.

 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.