Dusty-Brush Staubsaugervorsatz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

INFO:

diese Staubsaugervorsätze sind dazu da, um in engen Nischen, Vertiefungen usw. Staub oder leichte Verschmutzungen abzusaugen, natürlich nur die Partikelgrösse, die der Innendurchmesser der Plastikröhrchen zulässt. 
Bei diesem Modell z.B. sind es 36 Röhrchen mit einem Innendurchmesser von ca. 2,5mm und Aussendurchmesser ca. 3,6mm.
Ich benutze den Vorsatz öfter, um in meinen Schraubenkisten oder Fächern mit Krimskrams einfach ein paar Mal reinzustochern und der Staub und Krümel sind weg. Ist auch super zum Entfernen kleiner Späne an meiner Proxxon Drehmaschine, da es dort sehr viele kleine Nischen gibt, angefangen von den Vertiefungen am Backenfutter etc. - möchte dort nur bedingt mit Druckluft reinigen! Man könnte zur Not sogar Dübellöcher damit optimal aussaugen, wenn man die andern Röhrchen beiseite drückt - also die Anwendungen sind sehr vielfältig - immer wenns eng wird, ist das Teil 1. Wahl, wenn es trocken bleiben muss ;-)
Da sich bei meinem Modell, obwohl es das Original aus der TV-Serie: Höhle der Löwen ist, schon beim ersten Einsatz ein Röhrchen gelöst hat, hab ich zuerst versucht, es nochmal einzukleben, war nicht erfolgreich und daher war es meine zweite Lösung - mal sehen wie lange sich die Schrumpfschläuche behaupten können. Aber ich denke, je länger man die Schrumpfschlauchstückchen wählt, desto besser ist der Schutz gegen das Lösen von der Klebestelle, obwohl es ein besonderer Klebstoff sein soll - laut Beschreibung!
Man drückt ja doch schon ziemlich fest in eine Schraubenkiste oder in eine Vertiefung, um auch am Boden den Schmutz abzusaugen, alles andere wäre doch eher was zum spielen. Also ohne einem gewissen Druck kommt man nicht mal bis unten an :-)
Das Aufschieben der Schrumpfschläuche ist relativ knifflig, da es ganz unten am Gehäuse dann sehr eng wird, wenn man alle Röhrchen mit kurzen Schrumpfschläuchen bestückt, daher wären 5cm vielleicht besser, ich wollte halt sparen!
Das Schrumpfen mit einem Heissluftgebläse sollte man auch vorsichtig machen, da sich bei zu grosser Hitze die Röhrchen verbiegen - immer kurz ran und gleich wieder an eine andere Stelle schrumpfen! Wenn aber alle Röhrchen damit versehen sind, sollte das Problem weitgehend gelöst sein - und man kann ja jederzeit wieder nen neuen Schlauch draufschrumpfen, damit sie nicht mehr ins Gehäuse geschoben werden können.
Sorry, dass ich mein erstes Projekt hier nicht auf Anhieb zu aller Zufriedenheit erklärt habe, muss mich hier erst mal eingewöhnen ;-)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Heißluftgebläse
  • Schere
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 36 x Schrumpfschläuche | Schrumpfschlauch (ca. 4 mm x 1cm lang)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

die Überlegung

man sollte es einfach an einem Röhrchen ausprobieren, hier meine Theorie


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.