Drechseln - Ringe aus Holz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Fertige Ringe aus Buchenholz
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Nachdem die ersten Becher, Kerzenständer und ähnliches fertig waren, überlegte ich mir, was man sinnvolles aus den 'Stummeln', wo das Spannfutter greift, machen könnte. Spontan kam ich auf die Idee daraus Schmuck für mein Weib zu drechseln. Seht selbst...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Drechselbank
  • Bandschleifer
  • Spindelschleifer
  • Drechseleisen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Holzscheite | Buche

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Reststücke aus Buchenholz vorbereiten

Stummel
Bohren
Schleifen
das gibt mal die Ringe

Die beim Einspannen ins Spannfutter übrig gebliebenen Stummel wollte ich nicht einfach wegwerfen, und suchte eine sinnvolle Verwendung dafür. Spontan kam ich auf die Idee daraus Ringe zu drechseln. Zunächst bohrte ich mit einem 20er Forstnerbohrer mittig ein Loch. Dieses wird dann sauber mit dem Spindelschleifer innen geschliffen, bis es die gewünschte Größe hat. Für den Mittelfinger meiner Frau passte es schon so halbwegs, ich musste also nicht lange schleifen. 

2 3

Meine Ringspannvorrichtung

Hier werden die Ringe eingespannt
Kreppband und aufgespannter Ring
Material abtragen
in der gewünschten Breite abstechen
hier reicht es sogar für 2 Ringe
Aller Anfang ist schwer
schleifen

Nachdem jetzt der Innendurchmesser der Ringe passte, musste ich diese irgendwie einspannen. Dafür baute ich mir eine Vorrichtung, auf die ich die Ringe aufspannen kann. Es ist einfach ein Stück Buchenholz auf 19mm und einer Länge von 70mm runtergedreht. Mit der Bandsäge dann noch einige Schnitte ins dünne Ende, damit man einen Keil zum Spreizen einschlagen kann. Ich fertigte mehrere Ringe mit unterschiedlichen Durchmessern. Um größere Ringe zu verspannen, nutze ich einfach Kreppband. So halten die Ringe bombenfest und sind bereit zum Drechseln. Es war anfangs nicht ganz leicht die richtige Ringstärke zu finden. Zu dick und er sieht zu globig aus. Zu dünn und er bricht leicht. Als optimal hat sich dann etwa 2-3mm ergeben. Nach dem Abstechen der gewünschten Breite wird der Ring dann mit Schmirgelpapier schön glatt geschliffen.

3 3

Finish

wachsen
Ergebnis

Zuletzt werden die Ringe noch mit Hartwachsöl behandelt. Das bringt die Maserung des Holzes schön zur Geltung und versiegelt die Oberfläche. 


Die Überraschung für meine Frau kam super an!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung