Die Walze

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Die Gang ...
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Ich muss vorweg sagen, dass es sich auch bei diesem Projekt um einen Nachbau handelt .
Ich habe diese Walze schon vor Jahren beim Holzwurmbr bewundert, ebenso wie seinen Bagger .
Da er mit Fotos und Beschreibung etwas zurückhaltend war, erhält der Nachbau eine besondere Schwierigkeit und Raum für eigene Kreativität .
Es macht Spaß !
Da ich ein verrückter Bastelopa bin, habe ich gleich vier von den Garäten gemacht und so verschiedene Formen für die Motorhaube oder unterschiedliche Räder getestet .

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PHO 2000  - Hobel (elektrisch)
  • AdvancedOrbit 18  - Exzenterschleifer (Akku-)
  • AdvancedImpact 18  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • EasyImpact 550
  • POF 1100 AE  - Fräse (elektrisch)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Räder und Grundplatte

rohes Rad...
Räder, geschliffen ...
Die Räder ...
Grundplatte anprobieren ...

Da ich mir ab und zu die Bastelholz - Kiste von Klemsia kaufe, werdet ihr oft sehen, dass die Teile aus Resten verleimt wurden .
Hier für diese Räder war das Stück so groß, dass ich sie heraus fräsen konnte.
Danach wurden sie noch ordentlich hübsch gemacht .
Die Grundplatte besteht aus Buche - Leimholz .

2 7

Aufbau auf Grundplatte ...

Seitenplatten
Wie festmachen ?
Schön verleimen ...
und Platte drauf...
Einblicke von vorn...

Auf die Grundplatte werden zwei weitere Abstandsplatten verdübelt und verleimt .
Die tragen dann auch die obere Platte, praktisch den Boden des Führerhauses .
Auf dem letzten Bild sieht man den Aufbau ...

3 7

Halterung der Walze ....

Halterung für die Walze ...
komplizierte Form
Nicht so einfach ....
Aber machbar .
zusammen leimen ...
Front ...
Zwei Gelenke ...
Gewindestange eingeklebt ...

Ein etwas kompliziertes Teil ist die hintere Halterung der eigentlichen Walze . Die Walze selbst hab ich aus einer Teigrolle zugeschnitten .
Möchte jemand es auf die gleiche Weise nachbauen, empfehle ich, nicht die billigste Rolle zu kaufen !
Die Verbindung zu den seitlichen Platten ist natürlich auch durch Dübel gesichert, ebenso wie die Verbindung zur Frontplatte .
Die Walze kann später gelenkt werden und auch seitlich schwenken .

4 7

Kotflügel machen ...

Anschrauben und ausfräsen ...
auch mal aus Reststücken ...
Dann hübsch machen und Abschrägen ...
Stufen einsägen ...
Stufen einleimen ...
Anprobieren ...
Dübel vorbereiten ...
Dübel übertragen ...
Anleimen .

Für die Kotflügel werden auch schon mal Reststücke verleimt , um dann das gewollte heraus zu fräsen .
Die Kotflügel werden dann vorn und hinten abgeschrägt und zwei Stufen werden eingesägt . Dort hinein kklebe ich die Stufen aus Hickory - Holz oder anderem dunklen Holz .Nach dem "Anprobieren" wird die Position für die Dübel festgelegt und sie werden verleimt .

5 7

Wo sitzt der Fahrer ?

Ein ordentliches Loch ...
Sitz mit Loch ?
Wie ein Sofa ....
Hier soll er hin ...
... und passt sogar .
Eine Buchse fehlt noch ...
von unten in den Sitz ...
Diese Buchse hält das Quergelenk .

Mit Hilfe vom Forstnerbohrer, der Bandsäge und viel Schleiferei habe ich einen annehmbaren Sitz gemacht .
Dieser Sitz wird dann eingepasst und bekommt eine Gewindebuchse eingeklebt .
Dieser Sitz ist neben dem Komfort des Fahrers auch für die Halterung des Quergelenks der Maschine zuständig .

6 7

Dach und Heck ...

Dach vorgedübelt ...
Da kommt das Dach drauf ...
Dunkle Verzierung ....
Verschiedene Formen ....
Verschieden ...

Das Dach wird hier solide aufgeleimt ( 8mm ) .
In der Heckpartie habe ich auch mit dunklem Holz gearbeitet, damit es nicht so langweilig aussieht .
Und mit der Form der Heckpartie kann man auch spielen ....

7 7

TÜV

Härtetest ...

Selbstverständlich musste das Spielzeug durch die Abnahme ...

Oh schaut euch auch mein Projekt " Ein Spielzeugbagger für den Enkel " an . Sehr interessant .


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung