Die Südsee ruft

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
20170830 221826 898057029422082
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    15 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Zum 60,Geburtstag meiner Freundin sollte es etwas ausgefallenes

sein.
Da sie gerne mit der Aida in See sticht und ich gerne mit Geld bastle
wie ihr schon gemerkt habt
dachte ich mir  gib ihr etwas Südseefeeling.

Insgesamt sind im Geschenk 70€ in 10€ und 5€ Scheinen.

Um euch mit meinen Bastelarbeiten nicht zu langweilen verspreche 
ich das dies vorerst das letzte Geldgeschenk  Projekt ist.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Seitenschneider
  • Kattermesser
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Platte | Styropor (50 x 65 x 3,0 cm)
  • 2 x Patten mit Meeroptik | Pappe (Schreibwarengeschäft)
  • 1 x Krepppapier dunkelbraun (Schreibwarengeschäft)
  • Band für die Schirme (Tedi 1 € Laden)
  • 6 x Wäscheklammern (7,0 cm)
  • 1 x Vogelsand
  • Schaschlikspieße
  • Klebestifte
  • Bastelkleber
  • Heißklebestifte
  • Basteldraht
  • 3 x 10€ Scheine
  • 8 x 5€ Scheine
  • Ziersteine
  • Muscheln

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Vorbereituing

Zuerst wird die Styroporplatte und das Meermuster auf  die Maße 65 x 50 cm zurecht geschnitten.


Dann schneide ich mir vom Meer je

2 Streifen  50 cm x 3,0 cm  für die beiden seitlichen Kanten
1 Streifen  65 cm x 3,0 cm  für die hintere Kante
4 Streifen  65 cm x 4,0 cm

Da die Bögen (erhältlich im Schreibwarengeschäft ) beidseitig beduckt sind klebe ich je zwei der 65 x 4 cm Streifen so zusammen das auf beiden Seiten das Meer zu sehen ist,

Einer der beiden Streifen schneide ich mir  auf ca 25 cm zurecht 
dann beklebe ich die hintere und die beiden seitlichen Teile der Styropoplatte mit den 3 cm  breiten Streifen,

Der 65 x 4 cm  Streifen wird auf die vordere Kante  geklebt

Die beiden 25 cm langen Streifen je rechts und links,so das vorne und hälftig an den beiden Seiten ein Überstand von 1 cm ist. damit später der Sand auf der Platte liegen bleibt.

2 6

Die Palme

3 Schaschlikspieße
2 ausgedruckte 5€ Scheine
80cm dunkelbraunes Krepppapier


Material für 1 Palme

zuerst klebe ich die drei  Schaschlikspieße mit dem Klebestift zusammen und lasse dies über Nacht trocknen.

Ebenso schneide ich die beiden 5€ scheine aus und klebe diese gegeseitig zusammen so das auf  Vorder und Rückseite der 5€ Schein zu sehen ist.

Dann schneide ich den Schein in 2-3 mm breite  Streifen ,lasse unten einen ca 5 mm breiten Rand stehen,.

Nun klebe ich die untere Ecke des Scheines an das obere Ende des Schaschlikspießes und drehe den Schein etwa 2 cm nach unten an den Spieß damit eine Krone entsteht, das Ende des Scheines klebe ich wiederum mit Tesa  Spieß fest.

Dann schneide ich mir von dem Krepppapier einen 60 cm langen und  2 cm breiten Streifen ab, schneide diesen etwa 1 cm ein.

Diesen Streifen setze ich mit den Franzen nach oben unterhalb der Palmwedel an und fixiere ihn mit Tesafilm dann umwickle ich den Stamm bis fast nach unten zu den Spitzen des Schaschlikspießes
mit Tesafilm festkleben.

Nun noch die Palmwendel biegen und die Franzen des Stammes etwas nach aussen zupfen.

3 6

Hängematte

1        10€ Schein
2         Schaschlikspeße
2 x      30 cm dünnes Packband



Zunächst werden die beiden schmalen Seiten des 10€ Scheines ca 8 mm umgeknickt

Dann schneide ich ich mir die Schaschlikspieße auf 12 cm zurecht
diese werden zusammen mit dem Packband in den Falz des Geldscheines geklebt, nun die Kordel verknoten einen zweiten Knoten mache ich  etwa 3 cm weiter oben damit ich später die Hängematte an den Palmen befestigen kann.

4 6

Liegestuhl

hierfür nehme ich drei Holz Wäscheklammern von 7,0 cm (Raiffeisen Markt)
Zunächst werden diese auseinander genommen so das man einzelne Teile hat.
Für die Stuhlbeine werden zwei Teile gegenläufig aneinander geklebt,
das dritte Teil wird im 45 Grad Winkel an die zusammen geklebten Teile angeklebt.
dabei ist darauf zu achten das die Klammerteile jeweils an der Außenseite des Stuhlbeines befestigt werden.

Damit alles synchron wird lege ich die Teile übereinander.

Nun schneide ich mi raus zwei Schaschlik Spießen zwei Stäbe von 8,5 cm und 6,5 cm und befestige den kürzeren am oberen inneren Ende des Stuhlbeines, hierzu bohre ich mit einem 3 mm Bohrer ein kleines Loch gebe einen Tupfer Heißkleber hinein um den Stab zu fixieren in das Loch des zweiten Stuhlbeines gebe ich ebenfalls Heißkleber und stelle diesen gegen den Stab.

An der Sitzfläche wird der 8,5 cm Stab ganz simpel auf die vorderen beiden Teile der Klammer geklebt.

Um den Geldschein zu befestigen knicke ich diesen jeweils unten und oben 3 mm um und befestige ihn mit Tesafilm an den Stäben.

5 6

Sonnenschirm

hier habe ich aus Karton 6 Teile aus Karton von 6,0 x 5,0 cm diese laufen nach oben spitz zusammen und haben unten eine Rundung
(siehe Skizze) mit Heißkleber zusammengeleimt,

Sind diese getrocknet stelle ich sie mit der Spitze nach unten in ein Glas lasse in die Mitte zwei drei Tropfen Heißkleber hinein laufen stecke einen Schaschlik Spieß in den Kleber und halte ihn bis der Kleber trocken ist.


Die Spitze des Spießes sollte nach unten stehen so bleibt der Schirm später besser im Styropor stecken.

Ist alles getrocknet säubere ich den Schirm mit dem Skalpell von eventuell überstehenden Kleber damit die Flächen alle glatt sind..

Nun schneide ich das Band in einzelne 12 cm lange Streifen, diese 
werden oben schräg geschnitten und einzeln auf den Schirm geklebt.

Über die sechs Kanten wird ein längere Streifen , den ich oben überstehen lasse geklebt,

Zum Schluss die unteren Spitzen auf die passende Länge in Form schneiden auch die  oben überstehenden sechs Streifen werden auf die richtige Länge(damit oben eine Krone entsteht geschnitten.


6 6

Endmontage

Zuerst werden die Steine mit Heißkleber etwas wellig auf die Platte

geklebt, ich habe sie so angeordnet das sie von rechts nach links an die Spitze der höher stehenden Kante der Umrandung laufen.

Danach fülle ich den Sand auf und zwar auf der Seite an welcher die Kanten 1 cm höher sind als die Styroporplatte ,

Dann stecke ich die Palmen ( Hängematte vorher einhängen) die Personen und die Sonnenschirme in den Sand bis ins Styropor, Das Schiff klebe ich mit dem Klebestift auf das Wasser,

Die Geldfische werden mit einem Tupfer Heißkleber (dieser lässt sich leicht vom Geldschein entfernen) ins Wasser geklebt.

Die anderen Teile wie Liegestühle ,Flip Flops und Muscheln lege ich nur in den Sand.

Eventuell kann man diese auch mit Heißkleber in den Sand kleben.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung