Die Richtigen Figuren zum Spiel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Mahlzeit alle miteinander, hier nun die Beschreibung für meine Schachfiguren. Das Schachbrett ist nun fertig und ich brauch noch die richtigen Figuren dafür, es sollte aber nicht der Standard sein der Überall zu kaufen ist. Also was macht man da, ich hol mir immer etwas Inspiration im Netz, man hat da so seine Seiten, jedenfalls ich schau erst mal bei Pinterest nach.
Leute ihr wisst bestimmt das es dort viel zu schauen gibt, erst nach ein paar Tagen habe ich das richtige gefunden, natürlich kann ich mir welche kaufen aber wer mich kennt der weiß das ich mir sowas lieber selber herstelle. Und gleich auf die eine Frage zu zukommen, warum schnitzt er sich nicht die Figuren, da sag ich euch gleich das kann ich nicht und sie sollten auch noch einigermaßen Vernünftig aussehen. Denn die Geschmäcker sin doch ganz schön Individuell.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

1. Material

Das ist Natürlich wieder so eine Frage welche Holzsorten man verwenden soll oder kann.
Ich habe mich für Esche (die hellen Figuren) und für Nussbaum (die dunkleren Figuren) entschieden. Was sich im nach herein als falsch entpuppte. Da habe ich dann doch wieder eine andere Holzart genommen, Wenge, das passte besser zum Brett.

2 3

2. Maschinen und Werkzeug

Zum Zuschneiden der Hölzer habe ich eine Formatkreissäge verwendet und zum Fräsen meine kleine Frästisch mit verschiedenen Fräsköpfen. Dann kamen noch der Stechbeitel, Schleifpapier und die Bandsäge zu Einsatz.

3 3

3. Bauanleitung

Das sind die Vorlagen aus den Netz
Vorlage
Vorlage

Als erstes habe ich mir Gedanken über die richtige Größe der Figuren gemacht, denn so einfach ist es dann doch nicht gewesen. Nach mehreren Versuchen und Ausprobiere habe ich nun doch die ideale Größe gefunden.
Für mein Spiel habe ich erst die Esche verarbeitet, die habe ich auf vierkant gebracht, 30 x 30 mm, die länge spielt erst einmal keine Rolle. Das wurde an dem Format geschnitten, den so gewonnenen Stab habe ich dann noch einmal geteilt, der erst wird zu den Figuren und der zweite das werden die Bauern verarbeitet. Da die Bauer noch ein bis zwei Millimeter kleiner werden habe ich den anderen Stab noch einmal durch die Kreissäge geschoben.
Aber Vorsicht passt auf eure Finger auf, wenn ihr so etwas machen wollt, da wäre es man besten, wenn ihr einen Schiebestock verwendet.
Das Material für die Bauern ist jetzt soweit vorbereitet und kann nun auf Länge gebracht werden, 72 mm in meinem Fall. Nun schneidet ihr euch die gewünschten Figuren und macht ruhig noch ein paar mehr, denn ihr werdet noch die eine oder anderen brauchen zum Fräser einstellen.
Das Ganze wird dann auch noch mit der anderen Holzsorte gemacht.
Jetzt solltet ihr 32 Figuren haben plus Reserve. Nun müssen die Kanten Gerundet werden, das habe ich auf einer kleinen Tischfräse gemacht. Dafür können nun die Überzähligen Figuren verwendet werden, um die Rundung einzustellen. Das sollte relativ schnell von statten gehen und dauert nicht allzu lange. Im Anschluss hab ich bei den Bauern einfach eine Nut in die Figur gefräst, von oben gemessen sind es 20 mm, die breite der Nut beträgt 6 mm und nach unten sind dann noch 45 mm, wenn denn alles fertig ist und die Figuren, sprich die Bauern, auch noch geschliffen wurden sind die dann soweit das sie erst einmal aufs Brett können.
Die Anderen Spielsteine habe ich nach der Vorlage gefertigt die ich im Netz gefunden hatte. Ihr müsst also immer zwei von jeder Sorte machen außer vom Turm, Springer und Läufer, da sind es dann vier. Im Anschluss wird alles noch geschliffen und hier und da noch mit dem Stechbeitel etwas nachgearbeitet.
Ich habe die Dunklen Steine in zwei Farben gefertigt die mir im Nachhinein nicht gefielen und ich alles in einer Farbe, sprich Wenge, wiederholte.
Jetzt passt alles wie ich es mir vorstellte, es muss nur noch alles geölt werden, da ist die Habtig besser beim Spielen und schon hat man Individuelle Spielsteine für sein Schachbrett.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.