Der Osterhase kommt, Spaßprojekt April

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Da sitz er und wartet auf Ostern
Hasi ist fertig
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Bei der Heimwerker, - oder Spaßchallenge für den Monat April, durfte sich @HB, 2 Gegenstände aussuchen. Er war der Gewinner im Monat März und durfte somit wählen. Da bei seiner 1. Auswahl ein Gegenstand zu speziell war und mit Sicherheit nicht gerade jeder zu Hause hat, hat er diesen Gegenstand gegen eine Gürtelschnalle ausgetauscht. 

Danke, @HB.
Ostern fällt im diesem Jahr in den April gefallen und so habe ich mir etwas österliches ausgedacht. 
Wie originell, aber es ist trotz allem hin- und herüberlegen ein Osterhase geblieben.

Für die Projektkosten habe ich 2,50 € angegeben, da sich das Meiste im Bastelfunduns gefunden hat.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Pinsel und Schwämmchen
  • Wasser zum. Reinigen
  • Bleistift
  • Schere
  • Cuttermesser
  • Nadel
  • Permanentmaker
  • Tintenstrahldrucker
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Leere Dose | Metall (0,33ml)
  • 1 x Gürtelschnalle | Metall
  • 1 x Sprühlack, weiß | Farbe
  • 2 x Acrylfarben | Farbe (Rosa, weiss )
  • 3 x Pappe | Grün, rosa, weiss
  • 1 x Kontaktkleber | Kleber
  • 1 x Faden
  • 1 x Dekoschnur
  • 1 x Körbchen | Korb
  • Ostergras | Papier
  • Ostereier | Schokolade
  • Osterhase
  • 1/2 x Styroporkugel | Styropor
  • 1 x schwarzer Tonpapier | Papier
  • Druckerpapier | Papier (A4)
  • 2 x Wackelaugen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Dose reinigen und mit Farbe bearbeiten

Zuerst musste ich die Dose leeren. Das stellte sich als sehr einfach heraus. Auch das Reinigen war nicht der Rede wert. Ordentlich abgetrocknet und etwas stehen lassen, damit sie auch richtig trocken war.

Nun habe versucht sie innen mit weißer und außen mit rosa Acrylfarbe zu streichen. Dieser Versuch gelang nicht ganz so, wie erhofft. Zum Glück hatte ich im Keller weiße Farbe aus der Dose, also habe ich sie nochmals komplett mit dieser Farbe besprüht.
Solange die Farbe richtig austrocknete konnte ich zu Schritt 2 übergehen. 


2 6

Beine und Ohren zuschneiden und verkleben

Ich hatte mir im Internet einen Hasen ausgedruckt. Diese Vorlage wurde mit einem Tintenstrahldrucker gedruckt und Beine und Ohren, jeweils aus grünem, weißem und rosa Pappkarton ausgeschnitten. Für das Schnäuzchen und für die Barthaare (Schnurren) habe ich schwarzes Tonpapier gekommen. 

ausgeschnitten. Die Zähne wurden aus weißem Tonkarton geschnitten. 
Diese ausgeschnitten Teile habe ich passend übereinander geklebt. 
Ich hatte noch ein kleines Körbchen im Fundus.
Das musste das Häschen unbedingt als Kiepe auf dem Rücken tragen. 

3 6

Körbchen reinigen und mit Stoff verkleiden.

Da das Körbchen nicht neu war, habe ich es zuerst mit Wasser und einer Handbürste richtig sauber gemacht. In der Zeit, in der es trocknet habe ich mir ein Stück passenden Stoff, ein neues Taschentuch hatte genau die Größe, ausgesucht. Dieses habe ich zu einem Kreis geschnitten. Natürlich etwas größer, als der Innerraum des Körbchen war. Dazu hatte ich diesen ausgemessen. Der Stoff sollte über den oberen Rand des Körbchen gelegt und umgenäht werden.  Innen habe ich einen kleinen Kreis aus Pappe zugeschnitten und ihn mit Kleber am Boden festgeklebt. Darauf wurde mittig, ebenfalls mit Kleber der Stoff befestigt. Daüber kam nochmals ein Kreis aus Pappe und wurde nun, mit dem Stoff am Innenboden geklebt werden.

Den Stoff habe ich von unten nach oben in Falten gelegt, oben, damit es nicht zu dick wurde, Dreiecke ausgeschnitten, umgelegt, damit das abgeschnitten nicht zu sehen war, und am Körbchenrand mit Nadel und Faden, vernäht. Dann wurden noch 2 Dekoschnüre angebracht, damit das Körbchen am Hasen Körper befestigt werden konnte.
Unten am Boden habe ich noch einen Kreis aus grünem Karton angeklebt, damit sich Lara nicht verletzten konnte.

4 6

Teile am Hasen(Dose) befestigen

Für das Körbchen habe ich jeweils innen neben den Ohren ein Loch gemacht, damit ich die Dekoschnur vom Körbchen durchziehen und mit einem Knoten binden konnte.

Nun war, bis auf die Gürtelschnalle, alles fertig und es konnte an der Dose befestigt werden. Die Ohren wurden von außen an den hinteren Teil der Dose geklebt. Zuvor hatte ich sie da, wo sie am Rand der Dose angeklebt worden gefalzt und leicht über eine Schere gezogen, dass sie etwas Form bekommen haben. Auch die Beine wurden gefalzt,  gebogen und mit Kontaktkleber angeklebt.

Da ich erst vorhatte einen Gürtel, bzw. ein Stück eines Gürtels mit Schnalle zu nehmen, hatte ich die etwas größere Schlitze in die Beine des Hasen geschnitten. Der Gürtel sollte genau an der Stelle durch die Beine geschoben werden, wo diese an der Dose befestigt waren. Dann habe ich mich aber anders entschieden und die Schnalle mit dem gleichen Dekoband befestigt, wie ich für den Korb verwendet habe.

5 6

Gesicht

Nun blieb nur noch das Gesicht.
Die Augen habe ich mit Kontaktkleber aufgeklebt, die Augenbrauen, mit Permanentmaker gezogen, genau so wie auch den Mund.
Die Schnorren wurden nur am inneren Ende auf dem Schnäutzchen   festgeklebt und ebenfalls mit der Schere etwas in Form gebracht.
Die Zähne wurden auch mit Kontaktkleber aufgeklebt.

Soweit war er fertig.
Stopp, beinahe hätte ich doch das Stummelschwänzchen vergessen. Dieses habe ich aus einer Styroporkugel geschnitten, indem ich diese einfach halbiert habe. Es passte noch genau unter das Körbchen.
Jetzt hat das Häschen alles was es brauchte.

Nur noch befüllen. Zum Glück hatte ich schon Ostereier und kleine Häschen gekauft. Ostergras ist im Bestand, also stand dem Ganzen nichts im Weg.
Das war´s für den April.

Ich hoffe mein kleiner Hasi gefällt euch etwas und mit der Beschreibung könnt ihr auch etwas anfangen.
Am Ostersonntag hat ihn meine kleine Nachbarin vor die Haustüre gestellt bekommen. Niemand wusste, woher das Häschen kam.
Am Montag habe ich die Mama getroffen und nachgefragt. Dabei hat sie mir erzählt, dass die kleine Lara ganz begeistert war, vor allem wegen der Schokolade, aber den Eltern hat auch das Häschen gefallen.


Bei den Arbeitsschritten 4 und 5 kann man die Bilder nicht so genau trennen und ich hätte beide Schritte auch zusammenlegen können. Hier habe ich bei der Beschreibung, die schon eine ganze Zeit fertig ist, nicht so ganz aufgepasst und es passiert, wenn man sich bei der Arbeit nicht gleich alle Schritte der Reihe nach notiert.

Nun ist Ostern vorbei und im nächsten Monat werde ich wahrscheinlich nicht teilnehmen können, da ich auf meinen Termin zur Knie OP aus Erlangen warte.
Ich wünsche Euch dann ganz viel Spaß und hoffe es werden sich  ganz  viele beteiligen.

6 6

Screenshot

Bitte um Hilfe
Ich bin eingeloggt

So sieht mein Handy aus, wenn ich ins Forum möchte. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.