Dekobrunnen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    120 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Wer kennt es nicht selber , da hat man einen Grundwasserbrunnen und da steht das blöde Hauswasserwerk / Gartenpumpe dumm und ungeschützt im Garten rum . Ich wollte einen schöne Dekobrunnen haben , mit Dach und allem drum und dran :) Wo auch die Pumpe im Winter geschützt steht .

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Maurerkelle
  • Mörtelkübel
  • Schwamm und Eimer Wasser
  • Wasserwaage
  • Fugenkelle
  • Dachdeckerhammer
  • Maßband
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 75 x Pflastersteine | Natur (ca 20 cm x 20 cm)
  • 6 x Holzbalken für den Ramen | Fi/Ta Holz (ca 7,5 cm x 7,5 cm x 200 cm)
  • 6 x lange Schrauben | Metall (kommt auf die dicke der Balken/ Steine an)
  • 6 x Muttern und Unterlegscheiben | Metall (Kommt auf die Schraubendicke an)
  • 1 x Metalleimer | Metall (je nach belieben)
  • 1 x Rundpfosten | Holz ( ca.7 cm x 100 cm)
  • 1 x Naturseil | Seil (ca 2 Meter)
  • 8 x Metallwinkel | Metall (5x 5 cm)
  • 2 x OSB Platten | Holz (12 mm x 1500mm x 800 mm)
  • 1 x Wasserhahn | Metall (genormt)
  • 3 x Biberschwanzschindeln | Bitumen (genormt ( im Paket ) )
  • 1 x Paket Dachpappennägel | Metall (weiß nicht mehr :()

Los geht's - Schritt für Schritt

1 11

Größe ermitteln

Mauergröße ermitteln

Zuerst haben wir die etwa benötigte Größe des Brunnens getestet indem wir unsere Gartenpumpe aufgestellt haben und die Steine drum herrum platziert um zu sehen ob uns der Platz innen reicht .

2 11

Steine trocken anordnen

Steine anordnen

Danch haben wir die Steine "trocken "übereinander gestapelt um die Steine so zu positionieren das wir eine etwa gleich hohe Steinreihe erhielten

3 11

Betonplatte gießen

Bodenplatte
Rohrschutz

Damit der Beton nicht in das Brunnenrohr läuft , kann man einen Plastikblumentopf der auf das Rohr passt im Boden einschneiden , das Saugrohr durchziehen und auf das Brunnenrohr setzen . Danach haben wir den Beton "Breiig" angerührt und die Bodenplatte ca 6 cm dick gegossen .

4 11

Steine mauern

Als nächsten Schritt haben wir nachdem die Bodenplatte getrocknet ist die erste Steinreihe locker aufgelegt und geschaut das die Fugen einigermaßen gleich groß sind . Dann haben wir die erste Steinreihe mit Beton auf das Fundament gemauert . Danach einzeln die dicken Fugen mit ziemlich fester Betonmischung ausgefüllt und glatt gestrichen . Leider fehlen einzelne Bauschritte weil ich nicht wusste das dies mal eine Bauanleitung werden wird :( Die Mauer haben wir nicht allzu hoch gemacht damit wir noch locker gebückt an die Pumpe gelangen konnten .

5 11

Deckel

Damit unsere Pumpe vorerst geschützt steht , haben wir schnell aus Restholz einen Deckel zusammengeschraubt den wir mit einer Wetterschutzlasur gestrichen haben

6 11

Dachkonstruktion

Grundgerüst Dachaufbau

Da innen im Brunnen kaum Platz ist , haben wir uns für eine Außenkonstruktion entschlossen und die Balken von außen an den Brunnen angebracht . Zuerst die Senkrechtbalken an die Brunnenwand befestigen . Darauf achten das die Balken keinen Bodenkontakt haben um ein vermoddern von unten zu verhindern. Die Querbalken haben wir in die Längstbalken eingefasst und mit dicken Schrauben miteinander verschraubt . Weil wir Kopfsteinpflaster als Steine benutzt haben , sind diese natürlich unterschiedlich dick , und damit uns die Balken beim Verschrauben an die Wand nicht unterschiedlich rangezogen wurden , haben wir Abstandshalter mit Metallröhrchen gemacht welche wir zwischen Wand und Balken auf die Schrauben geschoben haben nachdem wir das ganze mit der Wasserwaage ausgerichtet hatten

7 11

Schrägbalken

Als nächsten Schritt haben wir die schrägen Dachbalken zugeschnitten und angeschraubt. Danach alles mit einer Wetterschutzlasur gestrichen bevor das Dach drauf kommt .

8 11

Dachaufbau

Wir hatten uns für Biberschwanzschindeln entschieden und dafür benötigten wir eine geeignete Unterlage . OSB Platten fanden wir als geeignetes Material . Diese haben wir dann auch noch mit einer Wetterschutzlasur gestrichen . Danach kann man sich an die Deckschicht begegeben . Entweder man deckt das Dach mit normaler Dachpappe ein oder wie wir mit Biberschwanzschindeln .

9 11

Kurbel und Eimer

Kurbel
Seil und Eimer
Kurbel

Als Kurbel für den Brunneneimer haben wir einen Rundbalken verwendet den wir mit einem Bohrer mittig an den Enden ein paar cm eingebohrt haben wo wir dann dünne Rundstäbe reingeschoben wurden . In den Längstbalken am Brunnen haben wir in der gewünschten Höhe ebenfalls Rechts und Links ein Loch gebohrt wo wir dann die Rundstäbe durchgeführt haben damit wir den Rundbalken für die Kurbel befestigen konnten . Als Kurbelplatte habe ich ein Stück Holz genommen wo einfach ebenfalls ein Stück Rundstab befestigt wurde . Das Naturseil haben wir an den Rundbalken befestigt und den Eimer an das Seil .

10 11

Wasserhahn

Rohrleitung

Damit wir nicht immer den Gartenschlauch an die Pumpe anschließen müssen , wurde ein kleines Stück Rohrleitung durch die Wand gebohrt und von hinten mit einem Gartenkupplungsstück versehen . Vorne raus haben wir uns einen schönen Wasserhahn passend zum Brunnen gekauft . Jetzt brauchen wir sobald wir Wasser brauchen nur den Wasserhahn aufdrehen und die Pumpe anstellen , natürlich nachdem man den Schlauch auf den Wasserhahn gedreht hat

11 11

Dekobrunnen

Außenschalter
Tiefenbrunnenelektronik

Hier habe ich noch ein paar Aktuelle Bilder vom Brunnen . Da wir aus Wirtschaftlichen Gründen auf eine Tiefenbrunnenpumpe umgestiegen sind haben wir zusätzlich noch Strom zum Brunnen hin verlegt .Die Pumpe können wir mit einem  Außenschalter an und aus stellen , so brauchen wir nicht immer den Deckel auf und abzuheben. In naher Zukunft wird noch eine Automatische Wasserpumpenkontrolle dazwischen gesetzt . Dies bewirkt das wir die Pumpe kontinuierlich an lassen und sobald wir den Wasserhahn öffnen oder den Gartenschlauch nutzen die Pumpe anfängt zu arbeiten :)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung