Deckenlampe für Küche

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Deckenlampe für die Küche
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    100 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Hallo alle zusammen, es ist lange her das ich ein Projekt hier eingestellt habe und mein erstes Projekt seit langem ist eine Deckenlampe mit Direkter und Indirekter Beleuchtung für meine Küche. Weil meine alte Buche-Küchenlampe nicht mehr zu meiner neuen Küche in weis passte.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Akku-Stichsäge
  • Spanngurt
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Sesselleiste weiß 40mm hoch (2,5m)
  • 1 x MDF-Platte (700x600x2 mm)
  • 1 x LED-Strip (5m)
  • 4 x LED-Spot
  • 4 x Alu-Profile für LED-Strip (1m)
  • 1 x Pattex-Kleber

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Montage Hilfe

Als erstes habe ich noch einen Draht vom Schalter zum Lichtauslass eingezogen um die Direkte und Indirekte Beleuchtung getrennt schalten zu können. Als nächstes noch eine Spannplatte (Reststück 60x20cm) montiert, damit ist es leichter die Lampe zu montieren und einzurichten.

2 6

Zuschneiden der Platte und Leisten

Platte von einem IKEA-Regal
Leisten für Rahmen
16mm Spannplatte

Ich hatte noch von einem IKEA Regal die Rückwand übrig die ich auf 700x600mm zugeschnitten habe und in der Mitte ein Quadrat von 320x320mm ausgeschnitten.

Die Leisten die ich besorgt habe konnte ich 20mm auf die Platte stecken deshalb habe ich je 2.St mit 660mm und 560mm und 4.St. 280mm (Innenmaß) auf 45° zugeschnitten. Für die kleiner Platte habe ich aus einer 16mm Spannplatte 4.St. 330x50(45°)mm zugeschnitten.

3 6

Zusammenkleben der Leisten mit Platte

Ich habe mich für den Pattex-Kleber entschieden weil der zum Füllen von größeren spalten am besten geeignet ist allerdings ist bei den 45° der Leim besser.

Der Pattex kommt in den Spalt der Leisten und wird anschließend auf die Platte gesteckt, ich habe das Ganze mit einen Spanngurt fixiert, auf der Rückseite der großen Platte habe ich noch ein paar Reststücke einer 16mm Spannplatte geklebt die ca. 1cm beim Ausschnitt drüber schauen.

Bei der kleiner Platte habe ich das selbe gemacht und die 16mm Spannplatten zu einen Rahmen zusammen geklebt.

4 6

Die Alu-Profile und LED aufkleben

Ich habe bei den Alu-Profile den Steg eingeschnitten auf 90° gebogen und so auf die Leisten geklebt und an einer Stelle 10mm offen gelassen, beim umbiegen entstehen keine scharfen Kanten und der Abfall ist auch minimal.

Den Spalt zwischen ALU-Profil und Leisten habe ich mit Pattex ausgefüllt. Nach einer Trocknungszeit von einer Stunde habe ich die LED-Strip auf die ALU-Profile geklebt. Der Rest von den LED-Strips bleibt auf der Rolle die nachher auf die kleinere Platte weiter geklebt wird.

Nachdem die große Platte fertig war habe ich noch ein paar Löcher gebohrt (ist am 5.Bild zu sehen) und auf die Platte (die ich am Anfang montiert habe) geschraubt und eingerichtet

5 6

Einbau der LED-Spots und Stribs

Bei der kleinen Platte habe ich mir 4 Spots angezeichnet und auf die passende Größe gebohrt, nach dem Bohren habe ich den Rahmen auf die Leisten geklebt und wieder den Spalt des Rahmen und der Leiste aufgefüllt.

Nach dem der Kleber Trocken war habe ich noch die Alu-Profile auf dem Rahmen geklebt und die LED-Spots eingebaut. Die Spots sind noch verkabelt worden und eine Steckdose für den Trafo der LED-Strips habe ich auch noch eingebaut.

An einer Stelle habe ich ein 10mm loch durch das ALU-Profil und Holz gebohrt um die LED-Strips von der Innenseite nach außen verlegen zu können. Mit einem Flacheisen habe ich noch ein ca. 20cm Seil an den Rahmen befestigt, das andere Ende wird dann an die Decke montiert.

6 6

Montage der kleinen Platte

Auf dem Rahmen kommen noch vier Winkel montiert, damit wird der zweite Teil der Lampe eingehängt. An der der Deck wird für das Seil noch ein Flacheisen benötigt, nach dem alles vorbereitet wahr habe ich das Seil befestigt und konnte so die LED-Strips leichter durch das Loch führen und im Kreis kleben, die Überlänge noch an der richtigen Stelle abschneiden und fertig.

Naja doch nicht fertig, musste bei zwei Winkel ca. 2cm wegschneiden damit ich den zweiten Teil der Lampe einhängen und ausrichten konnte (beim letzten Bild zu sehen). Bei den Alu-Profilen wahren noch milchige Abdeckungen dabei die ich aber nicht montiert habe, ergab keinen Unterschied.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung