Das Kellerregal im Landhausstil

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Fliegendes Kellerregal aus Weinkisten im Landhausstil
Fliegendes Kellerregal aus Weinkisten im Landhausstil - leer
Originalzustand
Old School Deko
Bauphase mit Malschablone
Rohmaterial
Blick durch die Kellertür
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    120 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Seit langem ist’s der Väter Sitte,
ein Heim zu bau’n der eignen Sippe,
auf dass – wenn man in greisem Alter –
es etwas gibt für Stammeshalter,
für Enkel und vielleicht für’s Weibe –
wenn sie bis dahin treu ihm bleibe.

Was hundertfach im Baugebiete,
sich klar von ganz allein verbiete,
denn niemals ist ein Mann ein Mann,
wenn er nur macht was jeder kann.
Drum plant der Bauherr Tür’n und Wände,
am Abend und am Wochenende.

Selbst mit den allerletzten Ecken,
möcht‘ der Planer nichts verstecken,
ersinnt des Kellers Wandregal
aus altem Kistenmaterial
das wenn’s in Palisander lasiert
im Landhausstil die Wand verziert.

Bemalt per Farb‘ und kundger Hand
schmückt es schnell die Kellerwand.
Zum Sichern sind die erste Wahl
der Schrauben zehn in Edelstahl.
zu guter Letzt ein Sack aus Jute ...

... und stolz wie Bolle ist der Gute.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 12 x Alte Weinkiste | Holz (50cm x 40 cm x 30 cm)
  • 2 x Palisander rustikal | Lasur (1 Liter)
  • 10 x Steckdübel | Kunststoff (8mm x 60mm)
  • 10 x Schrauben | Edelstahl (M5 x 60mm)
  • 1 x Abtönfarben | Farbe (verschiedene)
  • 200 x Schraube | Stahl (M4 x 30mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Tipps für Nachahmer

Hallo ihr Freunde der fortgeschrittenen Dichtkunst, der Fragen wegen folgende Tipps für Nachahmer:

Um die Kisten rustikaler wirken zu lassen habe ich alles grob mit Lasur angepinselt, die man aus ökonomischen Gründen mit gutem Gewissen und ebensolchem Ergebnis 1:5 verdünnen kann.

Zur Bemalung habe ich wieder mal Abtönfarben verwendet, mit großem Pinsel relativ trocken per Schablone getupft.

Die Schablonen stammen von wilden Googeleien, auf Papier ausgedruckt und mit dem Cutter ausgeschnitten. Sind halt nach einmaliger Verwendung Schrott. 

Die genagelten Kisten habe ich Brett für Brett nachverschraubt mit M4 x 25mm, jeweils vorgebohrt mit 3mm.

Die Kisten sind in den dreieckigen Eckleisten per M4 x 50mm miteinander verschraubt, auch hier wieder jedes Brett.


Das ganze Regal ist ein Teil und hängt frei, die Kisten drunter haben keine Funktion.

Das Regal ist mit 10 Langschaftdübeln von Fischer zum Durchstecken 8mm und Schrauben M5 x 60mm durch die Bodenbretter in der Wand verschraubt - jeweils 2 gedachte, waagerechte Reihen oben und unten und 2 einzelne Schrauben an den "Extrempunkten" ganz außen.

Hält alles Bombe...


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung