Couchtisch mit Schubladen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    200 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Ich stelle euch hier unseren neuen Couchtisch vor.
Unser alter Tisch hatte nur eine offene Ablage und war dazu noch dunkel braun, das hat uns schon lange gestört. Also musste was neues her und am besten mit Schubläden.
Farblich sollte der Tisch auch heller werden und er sollte farblich zu unseren Beistelltischen passen.

Viel Spaß

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Tischbohrmaschine
  • Oberfräse
  • Exzenterschleifer
  • langer 6mm Holzbohnrer
  • 10mm Flachfräsbohrer
  • Dübelmeister
  • Spachtel
  • Japansäge
  • Stechbeitel / Hammer
  • Eckspanner / Schraubzwingen
  • Senker
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Tichplatten | Leimholz (800x800 X 27mm)
  • 2 x Stege | Leimholz (800x72x27mm)
  • 4 x Tischbeinteile | Leimholz (300x90x27mm)
  • 4 x Tischbeinteile | Leimholz (300x63x27mm)
  • 4 x Tischbeinteile | Leimholz (63x63x27mm)
  • 8 x Schubladenseiten | Akazie (380x68x15mm)
  • 4 x Eckverbinder | Kiefer (56x40x40mm)
  • 4 x Schubladenböden | Sperrholz (363x363x12mm)
  • 4 x Viertelbögen | Biegeholz / Sperrholz (620x68x5mm)
  • 4 x Stahl Rundstäbe | Stahl (10x98mm)
  • 8 x Karosserie Scheiben (Innendurchmesser 10mm)
  • 4 x Distanzband (2mm dick)
  • 4 x Schrauben (120er)
  • 4 x Schrauben (100er)
  • 20 x Schrauben (3x3,5er)
  • 750ml x Farbe | Lck Lasur weiß
  • 1 x Antikwachs grau
  • Holzleim
  • Holzspachtel weiß

Los geht's - Schritt für Schritt

1 14

Tischbeinteile zusammenfügen

Löcher für Holzdübel bohren
Tischbeinteile verzwingen...
Löcher für das Gegenstück bohren
Tischbeinteile verleimen und verzwingen
alle 3 Teile verleimen und trocknen lassen

Im ersten Schritt werden die 3 Tichbeinteile zusammengefügt.

Dazu habe ich mit dem Meisterdübler in die Kante der kleinen Brettchen jeweils 2 8er Dübel gesetzt.
Sind die Dübel gesetzt werden die Brettchen wie in Bild 3 kantenbündig aufeinander gesetzt und mit Schraubzwingen fixiert. Nun werden die Dübellöcher übertragen.

Anschließend können die Brettchen geleimt und verbunden werden. Nun mit Schraubzwingen verzwingen.
Jetzt noch das kleine Brettchen wie in Bild 7 mit verleimen und verzwingen.

Alles am besten über Nacht trocknen lassen.

2 14

Tischbeinteile fertig stellen

Fertig verleimt
Spachteln
Schleifen

In diesem Arbeitsschritt habe ich noch einpaar Feinarbeiten gemacht.

Mit einer weißen Holzspachtel Masse habe ich Astlöcher ausgespachtelt und alles noch einmal feingeschliffen.

3 14

Kreuzzarge

Die beiden Stege werden zu einer Kreuzzarge zusammen gefasst.

Dazu werden beide Stege jeweils zur Häfte eingesägt und ausgestemmt.

4 14

Kreuzzarge auf Tischplatte schrauben

Kreuzzarge auf Tischplatte ausrichten
Löcher bohren
senken
verschrauben
durch bohren mit langen 6er Bohrer

Die gestrichene Kreuzzarge wird nun genau auf der unteren Tischplatte ausgerichtet und mit Schraubzwingen fixiert.

Jetzt wird der Steg ersteinmal mit der Tischplatte verschraubt. Dazu habe ich den Meisterdübler genutzt um gerade zu bohren. Dann senken und verschrauben.

Ist der Steg fest verschraubt, müssen jetzt 4 Löcher durch den Steg und die Tischplatte gebohrt werden um später den Tisch zusammen zu schrauben. Also, 4 Löcher mit einem langen 6 er Bohrer bohren.

5 14

Obere Tischplatte fertig machen

spachteln
schleifen

Die obere Tischplatte bokommt noch den Feinschliff..... spachteln und schleifen und weiter gehts

6 14

Lackieren

Tischplatte
Tischbeinteile
untere Tischplatte

Alle Teile bekommem Farbe, gestrichen haben wir mit einer Lack Lasur von Clou.

Ihr kennt das ja, streichen, schleifen und streichen.... puh... Fertig

7 14

Schubladenseiten

Nut fräsen
fertige Nut
Schleifen

Als erstes habe ich eine Nut in die Brettchen gefräst um am Ende die Leimfläche zu vergrößern. Die Nut ist dabei 27mm hoch in 5mm tief.

Anschließend habe ich die Brettchen noch geschliffen.

8 14

Schubladenböden

Rundung anzeichnen
Zuschnitt
lackieren

Die Schubladenböden bekommen eine Rundung. Dazu habe ich mit einer Schraube, Faden und einem Bleistift die Rundung angezeichnet und anschließend mit der Stichsäge ausgesägt.

Nachdem auch die Böden geschliffen waren wurden auch diese lackiert.

9 14

Bau der Schubläden

Gehrungsschnitt Schubladenleisten
Trocknen lassen
Biegeholz anbringen
vorbohren
senken
verschrauben
Eckverbinder einleimen
Schraublöcher verspachteln und schleifen

Als erstes müssen die Schubladenseiten noch einen Gehrungsschnitt bekommen, ist das erledigt wird noch die Länge an den Schubladenboden angepasst.
Jetzt werden die Schubladenseiten an den Boden geleimt und mit Eckspannern verspannt.
Nach guter Trocknung ( am besten über Nacht) kann das Biegeholz an die Schubladen angepasst und verschraubt werden. Natürlich vorbohren, senken und verschrauben. Ist das geschafft müssen die Schraublöcher noch verspachtelt und geschliffen werden.

Jetzt können die Eckverbinder noch in die Schublade geleimt werden. Gut trocknen lassen.

10 14

Bohrungen Schubladen Aufhängung

Bohrloch anzeichnen
Eckverbinder mit 10er Flachfräsbohrer durchbohren
Sacklöcher bohren in untere Tischplatte
und in obere Tischplatte

Mit einem 10er Flachfräsbohrer muss als erstes der Eckverbinder der Schublade durchgebohrt werden, am besten mit einem Bohrständer damit die Bohrung exakt gerade wird.

Ist das erledigt wird die Schublade auf der unteren Tischplatte mit Schraubzwingen fixiert und ein Sackloch wird gebohrt.
Danach folgt das Sackloch in die Unterseite der oberen Tischplatte.

11 14

Stahlstange / Gewindestange zusägen

Stangen zusägen
Tisch zusammensetzten

Nachdem meine Stahlstagen dermaßen schief waren, habe ich einfach eine Gewingestange genommen.

Tisch zusammen setzen. Als erstes eine Unterlegscheibe, dann die Stange, Schublade und zum Schluss wieder eine Unterlegscheibe.
Platte drauf.... und.... es passt.

12 14

Abschließende Arbeiten

Löcher vorbohren
Gleiter aufkleben
Auch für die Schubläden
Schubladenseiten werden gewachst

Jetzt kommen nur noch kleinere abschließende Arbeiten.

Ich habe Löcher durch die Tischbeinteile vorgebohrt und gesenkt, Gleiter aufgeklebt und fertig.

Die Schubladen bekommen noch einen Streifen Distanzband und die Schubladenseiten werden noch mit einem grauen Antikwachs versiegelt.

13 14

Zusammenbau

Tisch zusammen schrauben
Tischbeine anschrauben

Nun muss der Tisch nur noch mit den 120er Schrauben zusammen geschraubt werden.
Dann noch die Tischbeine anschrauben und endlich ist der Tisch fertig.

14 14

Neue Schubläden Fronten für eine andere Optik

Das Ergebnis mit neuen Fronten am Fernsehschrank und den hellen Beistelltischen

Alles fing mit unseren Beistelltischen an...
Nun haben wir endlich unseren neuen Tisch und die anderen Schränke haben wir durch neue Fronten gleich mit angepasst.

Ich hoffe euch gefällt mein Projekt und Danke für's lesen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung