Couchtisch für bequemes Essen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Nach dem kleinen umbau
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Hochschwenkbare Tischplatte für bequemes essen vor dem TV 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzplatte (oder mehrere Reste) | Holz (1050x780mm)
  • 8 x Scharniere für gestänge | Metall (x)
  • 2 x Holzklötze (als gegenlage) | Holz (80x80x50mm)
  • 4 x Stangen | Alu (220 x 15 mm)
  • 2 x Gegengewichte | Blei (D 19 x 20)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Vorbereitung

Eine Holzplatte zur Stabiliesierung der Tischunterkonstruktion in den maßen der Innenseite des Tischrahmens!

2 4

Lösen der Tischplatte und Stabiliesieren der Tischbeine

Da die Tischunterkonstruktion an die Tischplatte geschraubt ist muss diese durch eine Zweite platte gehalten werden, auf diese werden auch, praktischer weise, die Scharniere angeschraubt.  

In Meinem Fall habe ich 3 alte Bretter genommen, da ich kein neues holz kaufen wollte Diese habe ich dann mit den Streben verdübelt, da ja auch keine schrauben zu sehen seien sollen.

 

3 4

Ausrichten der Gestänge und abstimmen der richtigen Länge

Das ganze wurde etwas kniffliger! da in dem Tischrahmen nur begrenzt platz ist. die platte aber auch weit und hoch genug heraus-schwenken soll.
hier ist einfach ausprobieren angesagt!
alle Gestänge schön winklig damit nichts klemmt ausrichten, nicht zu leichtgängig einstellen.Zwei Gestänge liegen auf dem Rahmen als Anschlag an, unter die anderen beiden Gestänge die beiden Anschlagklötze geschraubt und fertig iss das gute Stück ;) 

4 4

Gegengewicht

Hätt ich fast vergessen, gut das manche komuniti- mitglieder einen daran erinnern :)
Habe selbstverfreilich gegen gewichte angebracht um ein kippen des Tisches zu unterbinden!
Dazu hatte ich in die hinteren beiden Füße jeweils ein Langes 19mm Loch gebohrt und jeweils zwei Edelstahlstangen (bleigefüllt ca 4kg schwer) eingeklebt.

- die stangen, kannn man jedes x belibige material nehmen, blei hatte ich vom Dachdecker, - eingeschmolzen in einem kochtopf...

!!!Bitte Draußen machen wegen der dämpfe!!!!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung