Couchtisch ala Baumscheibe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    180 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Meine Frau wollte einen schöneren Couchtisch also ging es ans werkeln, mit einigen Kopfzerbrechen und gefluche und Staublunge kahm ich irgendwann ans Ziel.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Baumscheibe vorbereiten

Baumscheibe vorschleifen und natürliche Risse verstärken sowie möglichst von abstehenden Fasern befreien. Rinde wenn nicht von alleine bereits abgefallen abstemmen oder Sägen, anschließend Gründlich schleifen damit Klebeband und Co. Ordentlich hält.

2 5

Ausgießen

Vor dem Gießen alles "Ordentlich" abkleben (hat natürlich nicht gleich so geklappt :D) habe die Risse mit Panzertape oder Gaffatape versiegelt und stellen an denen das Epoxy durchgedrungen ist aushärten lassen und Tage später nachgegossen. Zum gießen habe ich Härter und Harz praktischerweise zu 100:50 mischen können bei manchen herstellern leider nicht ganz so einfach (100:55 oder ähnliche angaben). Vor dem weiterarbeiten also schleifen wenn möglich bis zur Endhärte warten je nach Hersteller angabe, da das Epoxydharz sonst noch beim Fräsen "Schmieren" kann und fehlstellen entstehen können.

3 5

Nachbearbeiten der Baumscheibe

Nach dem Aushärten erstmal alle groben stellen abschleifen mit Fächerschleifer und Winkelschleifer. mit Oberfräse dann die Planheit der Baumscheibe herstellen und gleich bis zur gewünschten dicke Fräsen. Anschließend Ordentlich vorschleifen bis Korn 320.

4 5

Tischbeine Vorbereiten und Anbringen

Als Tischbeine konnte ich auf Äste von meinen Pflaumenbaum zurückgreifen die schon 2 Jahre zum trocknen lagen. Nun ging es ans Rumprobieren auf welche länge welcher Ast gesägt werden muss und in welcher form er dann stehen soll. Hatte mich anfänglich für 3 Beine entschieden musste aber später noch ein 4. anbringen. Nach dem Sägen der Äste kahm der mühselige teil und zwar das befreien der Äste von der weichen Rinde, die so weich war das sie 5 Fächerscheiben zugesetzt hat. Anschließend noch fein schleifen und Abflammen. Zum Anbringen habe ich jeweils Dübel gesetzt und mit Epoxykleber verklebt.

5 5

Endbehandlung

Die Tischbeine habe ich dann noch so abgeschliffen dass sie gleichmäßig aufliegen und der Tisch in Waage kommt. Nun geht es noch ans Ölen mit Hartöl dabei habe ich immer wieder das öl gleich mit eingeschliffen und bin am Ende mit Schleifvlies schön Glatt Poliert. bei den Beinen und der unterseite musste ein normaler feinschliff reichen =).


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung