Carport - Eigenbau

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    5000 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

An das Haus meines Sohnes wollten wir ein Carport anbauen, welches sich in Form, Farbe und
Materialien weitgehend am Haus orientiert. Und ich meine wir haben es supi gelöst.
Grundsätzlich kamen folgende Hölzer zum Einsatz :
Säulen und Kopfbänder - Konstruktionsvollholz 14 X 14
Rahmen - " 8 X 18
Sparren - " 6 X 16
Verbindungen der Kopfbänder mit den Säulen haben wir gezapft und mit Holznägeln verbunden.
Die Rahmen sind mit den Säulen und Kopfbändern durch Überblattung und zusätzlich durch Schloßschrauben verbunden und gesichert.
Am Ende werden die Hölzer noch imprägniert und heiß gestrichen

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 5 x Säulen | Holz KVH (14 x 14 x 225)
  • 2 x Säulen | KVH (14 X 14 X 450)
  • 1 x Säule | KVH (14 X 14 x350)
  • 8 x Balkenschuhe | verz. Stahl (zum einbohren)
  • 3 x Rahmenhölzer | KVH (8 X 18 X 800)
  • 8 x Rahmenhölzer | KVH (8 X 18 X 400)
  • 10 x Sparren | KVH (6 X 16 X 450)
  • 6 x Sparren | KVH (6 X 16 X 550)
  • 14 x Holznägel
  • 14 x Kopfbänder | KVH (14 X 14 X 125)
  • 60 m2 x Nut - Federbretter | Fichte/Tanne (19 X 125 X 450)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Carport - Fundament

Abstecken und schachten der Säulenfundamente ( Maße richten sich nach den örtlichen Gegebenheiten ).
Wir haben KG- Rohre DN 125 eingegraben.

2 6

Balkenschuhe in die Säulen einsetzen

Die traufseitigen 3 Säulen ( der flachen Seite) mit dem Rahmen verschrauben und einbetonieren.
Vorheriges Ausrichten und sichern gegen umstürzen vorausgesetzt.

3 6

Rahmen vervollständigen

Um das "Gestell" zu sichern haben wir dann den Rahmen an den Giebelseiten ( mit den dazugehörigen Säulen ) vervollständigt.Die entsprechenden Ausfräsungen für die Kopfbänder haben wir vor dem stellen der Säulen gemacht, da man dies auf Böcken natürlich einfacher, sicherer und genauer machen kann. Die Maße der Kopfbänder hatte ich vorher rechnerisch ermittelt und diese dann dementsprechend zugeschnitten und eingesetzt.Wie schon erwähnt, an den Säulen gezapft und am Rahmen überblattet und mit schloßschrauben gesichert.

4 6

Dachflächen schalen

Zunächst haben wir die Seite mit der flachen Dachneigung gebaut. Dazu ein Rahmenholz ( 8 X 18) als Firstbalken an der Hausseite auf die längeren mittigen Säulen geschraubt ( auch wieder geblattet ). Darauf sind dann die Dachsparren ( KVH 6 X 16 ).Auf Grund der geringen Dachneigung ( ca. 22°) haben wir dann ein Unterdach aus Nut und Federbrettern (gute Seite nach unten) sowie eine Unterspannbahn und Konterlatten.

5 6

Bau der steileren Dachfläche

Auch um ein Arbeitsebene zu haben, hatten wir die flachere Seite zuerst gebaut. Analog derer haben wir jetzt Steilere Dachhälfte gebaut. Beide Dachflächen haben wir nun entsprechend der Dachziegel ( Creaton - Futura, schieferton engobiert ) eingelatte und eingedeckt. Zuvor natürlich noch die Dachrinne angebracht.

6 6

Holzveredlung

Um das Carport und das Haus möglichst ähnlich aussehen zu lassen werden nun noch die Balken und die Schalung mit Bläueschutz vorbehandelt, Grundiert und weiß gestrichen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

  1. Projekt des Monats

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung