Buddelkasten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Meine Freunde hat uns beim Hausbau in jeder Hinsicht immer tatkräftig unterstützt und es gab keinen einzigen Zeitpunkt, wo wir ihn nicht um Hilfe bitten konnten. Durch einen unglücklichen Umstand, ist mein Freund nicht mehr in der Lage alle Tätigkeiten selbst auszuführen. Da seine 2 Kinder sich schon sehr lange einen Buddelkasten gewünscht haben und mein Freund diesen nicht mehr selber bauen kann, habe ich kurzerhand dieses Projekt in Angriff genommen.

Hier die 5 Gründe, warum ich das getan habe:

1. Mein Freund hat mir immer und in jeder Lage geholfen
2. Er mußte bereits viele Schicksalsschläge hinnehmen
3. Leuchtende Kinderaugen sind das Größte
4. Ich wollte Ihm und den Kindern eine Freude bereiten
5. Damit die Kinder mehr Spaß haben im Freien zu spielen

Also nochmals den besten Dank an meinen Freund!

Das besondere an diesem Buddelkasten ist, dass das die Abdeckung gleichzeitig als Sonnenschutz dient. Außerdem sind 2 große Klappfächer integriert, welche zum Einen als Staufach für die Buddelsachen dienen und zum Anderen als Sitzfläche.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 7 x Bretter | Holz (140 x 14 x 2)
  • 5 x Leisten | Holz (200 x 5 x 2)
  • 1 x Wachstuch mit Erdbeeren | Wachstuch (150 x 150)
  • 1 x Lasur | Lasur (Lasur)
  • 2 x Balken | Holz (200 x 10 x 10)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Buddelkasten

Zuerst, je 2 gegenüberliegende Bretter in der Länge von je 1,2m und 1,4m zuschneiden und dann, je 15cm vom Ende entfernst in Brettstärke bis zur Hälfte schlitzen und zusammenstecken.

3 Bretter entsprechend Rahmengröße zuschneiden und die Enden auf 45° sägen und auf die Stirnseite des Gestells aufschrauben. Die Schraubenköpfe vorher senken, da diese Bretter als Sitzfläche dienen. Danach mit einem Exenterschleifer die Kanten verrunden.

An der 4. Seite des Kastens, ein weiteres Zwischenbrett in der Länge von 1m einziehen und mit dem Kasten verschrauben. Nu 2 Holzplatten, in der Breite von 50cm x 30cm mit je 2 Scharnieren mit dem Rahmen verschrauben, so dass diese auf dem Zwischenbrett aufliegen.

Nun den Kasten mit einer Lasur witterungsbeständig machen und in Wage auf den Boden stellen

2 2

Das Dach

2 Einschlaghülsen mittig zum Buddelkasten einschlagen und 2 m lange Balken senkrecht zum Buddelkasten darin verschrauben. Mit einem Brett, beide Balken mieinander verbinden.

Ein Gerüst, in der Größe 1,05m x 1,05m aus 5cm x 2cm starken Leisten zusammenbauen und mit Erdbeer bedrucktem Wachstuch bespannen. Auf je 2 gegenüberliegenden Seiten Bretter auf den Rahmen schrauben, als Führung für die Balken.

In der Mitte des Daches eine Ringschraube einschrauben und eine feste und eine lose Rolle ans Balken- Verbindungsbrett schrauben.

Nun eine stabile Schnur einfedeln und durch eine Bohrung im Balken nach außen führen. Jetzt kann mittels Schnur das Dach nach oben und nach unten bewegt werden. Damit das Dach oben hällt, dienen auf beiden Seiten zwei Erdnägel als Sicherung, welche rein und raus geschoben werden können.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung