Buchstützen Eulen – Innen beleuchtet

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Buchstütze Eule
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Unsere Tochter, für die mal wieder ein Geburtstagsgeschenk anstand, steht auf Eulen, auf Bücher und die Farbe Lila.
Was lag näher, als das zu kombinieren.

Eine Eulenvorlage wurde vor einiger Zeit einmal in einer einschlägigen Facebookgruppe gepostet, die ich mir damals schon gespeichert hatte. Bei der Vorlage dachte ich sofort an eine Buchstütze.

Aber einfach nur so eine Buchstütze?

Mir kam der Gedanke, die Eulen von innen zu beleuchten. Und so setzte ich es dann auch um.

Die Buchstütze selbst besteht aus 12 mm Birkensperrholz, die Eulen sind aus 6 mm Pappelsperrholz gearbeitet.

Projektkosten setze ich auf ca. 10 Euro, die sich hauptsächlich aus den beiden LED-Lichterketten und dem Holz zusammensetzen.

Vom reinen Zeitaufwand ist das Projekt in einem Tag zu schaffen, aber durch die Trocknungszeiten der Holzbeize setze ich 2 Tage an.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Dekupiersäge
  • Tischkreissäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Bohrmaschine im Ständer
  • Lötkolben
  • Dremel
  • Maßband oder Gliedermaßstab
  • Winkel
  • digitaler Winkemesser
  • Schere
  • Zwingen
  • Maschinenschraubstock
  • Bleistift
  • Schleifblock
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Sperrholz Pappel | 6 mm
  • Sperrholz Birke | 12 mm
  • Transparentpapier | Lila
  • Kreppband
  • Dekupiersägeblätter
  • Holzleim
  • LED Lichterkette

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Vorlage und Vorbereitung

Die Vorlage auf A4 Klebeetiketten
Zuschnitt der Sperrholzplatte
Zuschnitt der Sperrholzplatte
Zuschnitt der Sperrholzplatte
Vorlage ausschneiden
Rohlinge zum Stapel kleben
Vorlage aufkleben
Bohren für die Innenschnitte

Die Vorlage der Eule hatte recht grobe Linien, vor allem wenn man sie auf die benötigte Größe zieht.

Ich habe mir die Vorlage in CorelDraw geladen und vektorisiert, so dass sie sie ohne Qualitätsverlust auf beliebige Größe ziehen kann und zum Sägen dünne Konturen habe.

Ich habe mich für eine Eulengröße von ca. 14cm x10cm entschieden.

Die 2 Eulenvorlagen druckte ich auf selbstklebende A4-Etiketten


Aus dem Pappelsperrholz habe ich also erst mit der Tischkreissäge einen gut 10 cm breiten Streifen geschnitten, aus diesem dann gleichmäßige 14 cm lange Rohlinge.

Jeweils drei dieser Rohlinge klebte ich mit Kreppband zu einem Stapel zusammen.
Auf den Stapel kam dann einer Lage Kreppband auf die dann die Vorlage geklebt wurde.

Für die Innenschnitte setzte ich noch entsprechende Löcher (2 mm) mit dem Dremel.

2 8

Sägen der Eulen

Sägen auf der Dekupiersäge
Eulenstapel gesägt
Auftrennen der Stapel
Anzeichnen des schmalen Rahmens
Sägen des Rahmens auf der Dekupiersäge
Flächen mit dem Schleifblock schleifen
Feinheiten mit der Feile schleifen

Auf der Dekupiersäge schnitt ich dann die Eulen aus.
Die Stapel wurden nun wieder aufgetrennt. Die Zugehörigkeit der Eulen zum Stapel habe ich markiert, dass später wieder alles zusammenpasst.
Aus jedem Stapel nahm ich eine Eule und zeichnete einen schmalen Rand an. Diesen schmalen Rand schnitt ich dann auch wieder mit der Dekupiersäge aus.

Mit 240er Schleifpapier schliff ich die Flächen schön glatt und mit einer Feile bereinigte ich noch kleine Ungenauigkeiten.

3 8

Transparentpapier vorbereiten

Faltblätter aus Transparentpapier
Faltblätter aus Transparentpapier
Faltblätter aus Transparentpapier
Anzeichnen am Rähmchen
ausschneiden

Aus einem Packen Transparentpapier suchte ich mir 4 Blätter mit der Farbe Lila aus.
Auf der Innenseite des schmalen Eulenrandes zeichnete ich das Transparentpapier an und schnitt die Form aus.

4 8

Eulen beizen

Färben der Eulen mit Holzbeize "Mahagoni"
Färben der Eulen mit Holzbeize "Mahagoni"

Bevor die Eulen mit der Transparentfolie beklebt wurden, bekamen sie noch etwas Farbe. Dazu verwendete ich Holzbeize im Farbton Mahagoni.

5 8

Transparentpapier aufkleben und Eulen montieren

Bastelkleber auftragen
Transparentpapier aufkleben
Holzleim aufbringen
Rähmchen aufkleben
mit Zwingen fixieren
wieder Leim auftragen
zweite Eulenseite aufkleben
mit Zwingen fixieren
Eulen fertig

Auf den Innenseiten der Eulen verteilte ich mit einem Pinsel Bastelkleber und klebte das Transparentpapier auf.
Nachdem dieser Kleber getrocknet war, was bei dem Bastelkleber nur wenige Minuten dauert, klebte ich zunächst mit Holzleim das dünne Rähmchen auf, und im zweiten Schritt die zweite Eulenhälfte.

6 8

Die Buchstützen

Birkensperrholz zuschneiden
Birkensperrholz zuschneiden
Birkensperrholz zuschneiden
Sägeblatt auf 45° einstellen
Sägeblatt auf 45° einstellen
Gehrungen sägen
Gehrung verleimen
Zwingenakrobatik
Stützen verleimt
Position der Eule festlegen
Bodenöffnung der Eule ausmessen
Bohrung anzeichnen
erste Bohrung setzen
Seiteneinlass für das Lichterkettenkabel bohren. Das muss auf der ersten Bohrung raus kommen.
Schleifen der Flächen
Abrunden der Ecken

Für die Buchstützen hatte ich kein festes Maß, es sollte nur von den Proportionen ungefähr passen.
So kam ich auf eine Breite von ca. 8,5cm, eine Höhe von ca. 15 cm und eine Länge von ca. 11 cm.

Aus 12 mm Birkensperrholz schnitt ich erst einen 8,5 cm breiten Streifen, aus dem ich dann die einzelnen Brettchen schnitt.

Der Optik halber entschied ich mich dafür, die Brettchen auf Gehrung zu verleimen. Dazu stelle ich auf der TKS das Sägeblatt auf 45° und schnitt die Gehrungen an die Brettchen.
Das Verleimen dieser Gehrung, wenn man keinen kompletten Rahmen hat, erfordert etwas Zwingenakrobatik. Damit muss man mit etwas Gefühl den Richtigen Druck finden, damit die Klebestelle zusammengepresst wird, aber mit so wenig Druck, dass die Teile nicht gegeneinander verschoben werden.

Die Eulen sollten ja von innen beleuchtet werden, die Kabel dazu sollten durch den Sockel, also die Buchstütze gehen.
Dazu bohrte ich erst ein Loch einfach von oben, das musste noch nicht allzu präzise sein, weshalb hier der handgehaltene Akkubohrer ausreicht.
Die zweite Bohrung in die Seite musste am Bohrständer erfolgen, damit ich auch von der Seite präzise am zuerst gebohrten Loch raus komme.

Schließlich werden die Flächen der Buchstütze noch schön glatt geschliffen und die Kanten abgrundet.

7 8

Elektrifizierung

Zunächst testen: LED Kette funktioniert
Kabel vom Batteriefach ablöten
Klingeldraht einfädeln
mit LED-Litze verlöten
Litze durchziehen
Batteriefach wieder anlöten
LED in der Eule verstauen

Zum Beleuchten verwendete ich einfache batteriebetriebene 10er LED Lichterketten.

Da das Kabel durch den Sockel musste, lötete ich erst mal das Kabel vom Batteriefach ab.

Dieses flexible Kabel war aber im Sockel nicht so einfach durch die über Eck verlaufende Bohrung zu bekommen.
Mit einem etwas steiferen Stück Klingeldraht gelang es dann aber. Ich fädelte den Klingeldraht durch das Loch, lötete die Lichterkettenlitze an und zu sie mit dem Klingeldraht durch das Loch.

Schließlich verlötete ich die Lichterkette wieder mit dem Batteriefach.

Die LED haben einen Durchmesser von ca. 5 mm, durch das verwendete 6 mm Sperrholz hatte ich im Inneren der Eulen nun also Platz für die LED.

Mit Hilfe eines Schaschlikspießes buchsierte ich die LEDs vorsichtig in Eulen, so dass ich das Transparentpapier nicht kaputt machte.

8 8

Endmontage

Leim auf den Boden der Eule auftragen
positionieren und andrücken
austretenden Leim abwischen
fertige Eulen Buchstützen
fertige Eulen Buchstützen
fertige Eulen Buchstützen (unbeleuchtet)
fertige Eulen Buchstützen

Zur Endmontage mussten nun die Eulen nur noch auf die Buchstütze geklebt werden.
Da hier keine großen Lasten zu halten sind, habe ich auf Zwingen verzichtet.
Das Batteriefach liegt entweder hinten auf dem Sockel oder kann hinter den Büchern versteckt werden.

Und schon waren die Buchstützen mit innenbeleuchteten Eulen fertig.

Warum ich auf der Rückseite auch Transparentpapier habe?
So kann man die Eulen auch z.B. auf dem Fensterbrett im Gegenlicht leuchten lassen.

Mir hat das Projekt großen Spaß gemacht und die Beschenkte hat sich riesig gefreut.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.