Brandzeichen ohne Brennstempel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Der eine oder andere möchte gern seine Projekte mit seinem Logo versehen oder Kleinserien nummerieren. Dafür kann man sich elektrische oder mit Gas heizbare Brennstempel anfertigen lassen. Allerdings sind diese recht teuer und haben in der Regel nur ein Motiv.


Ich habe vor einiger Zeit ein YouTube-Video gesehen, dass ein ähnlicher Effekt mit einer aufgestempelten Chemikalie erreicht werden kann. Ich zeige euch die wenigen und einfachen Schritte für einen günstigen Brennstempel. Das Ergebnis ist nicht ganz so gut wie bei einem „richtigen“ Brennstempel, aber man ist dafür sehr flexibel und kann beliebige Stempel dafür verwenden.

Wir brauchen hierfür Ammoniumchlorid, was man online bestellen kann. Vermutlich ist es auch in Apotheken erhältlich. Die Kosten für eine (viel zu große) Tüte liegen inkl. Versand bei ca. 8 Euro. Ein selbst designter Stempel kostet je nach Größe zwischen 10 und 20 Euro.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Heißluftgebläse
  • Stempel
  • Stempelkissen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Teelöffel | Ammoniumchlorid
  • 100 x ml | Wasser

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Stempel entwerfen und bestellen

Das Logo
Der fertige Stempel

Zuerst brauchen wir ein einfarbiges Logo, also schwarz-weiß. Keine Farben oder Graustufen verwenden, das lässt sich mit einem Stempel nicht darstellen.


Bei den meisten Online-Stempelherstellern ist der schwarze Anteil des Bildes das, was auch gestempelt werden soll. Aber das sollte in der Hilfe der jeweiligen Anbieter zu lesen sein, ob das Bild gespiegelt oder invertiert werden muss.

Wenn das Logo fertig ist, kann es bestellt werden. Sehr filigrane Muster sollten vermieden werden.

2 3

Stempelkissen vorbereiten

Das Ammoniumchlorid wird mit Wasser gemischt. Im Video war die Rede von einem Teelöffel pro 100ml Wasser. Da ich nur ein kleines Stempelkissen brauche, habe ich ca. 25ml mit einem Viertel Teelöffel gemischt. Das Ammoniumchlorid ist gut lösbar.


Mit dem Gemisch wird das ungetränkte Stempelkissen getränkt. Nicht übertreiben, sondern nur bis es feucht ist.

3 3

Stempeln und Erhitzen

Jetzt kann man den Stempel ganz normal verwenden. Also rauf aufs Stempelkissen und danach auf das Holz. Ein paar Sekunden warten und mit einer Heißluftpistole kurz die Stelle erhitzen. Ich habe die Heißluftpistole auf ca. 500 Grad gestellt. 


Schon nach wenigen Sekunden beginnt sich das Holz an der gestempelten Stelle zu verfärben. Je nach gewünschtem Effekt die Stelle kürzer oder länger erhitzen.

Es lohnt sich, ein paar Tests durchzuführen, da die Ammoniumchlorid-Lösung unterschiedlich stark verläuft, abhängig von der Holzart und der Oberflächenbehandlung. Wenn der Stempel zu nass ist, kann das Bild ebenfalls ungenau sein.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.