Blumentopf aus Cola-Dose - Heimwerker-Herausforderung oder Resteverwertung

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Bei der Heimwerker-Herausforderung April gab Hoizbastla als Materialien Getränkedose und Gürtelschnalle vor. Um diese Challenge zu lösen habe ich einen meiner guten Gürtel geopfert und mehrere Getränkedosen gekauft, obwohl wir sonst nur Getränke in Glasflaschen kaufen (Umweltprinzip). Die Heimwerker Aufgabe habe ich dann auch lösen können, aber zurück blieben noch ungenutzte Getränkedosen und mein schöner zerschnippelter Gürtel.

Irgendwo muß sich unter meine Ahnen ein Schwabe gemischt haben. Der Gedanke, noch ungenutzte Getränkedosen und den Gürtel herumliegen zu haben, ließ mir keine Ruhe. Diese Reste mußte ich einfach nochmals verwerten - und so entstand dieses kleine Resteverwertungsprojekt. Und jetzt hat auch die Schwabenseele in meiner Brust ihre Ruhe :-)...
...und Ihr habt wieder ein neues Projekt zu lesen - vielen Dank dafür.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Hammer, Schere
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Gürtelreste mit Schnalle
  • 1 x Coladose
  • 1 x Kabelbinder
  • 1 x Metallröhrchen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Resteverwertung

Die für die Challenge-Aufgabe zuviel gekauften Getränkedosen waren noch zu verwerten. Das sollte kein großes Projekt werden, sondern einfach so etwas lustiges Kleines.

Und da ich derzeit nur am Küchentisch anstatt in der Werkstatt arbeiten darf, mußte es eben was Kleines werden und so entstand diese Idee eines Dosenblumentopfes in meinem Kopf.

2 6

Coladose vorbereiten

Von der übrig gebliebenen Coladose habe ich die obere Hälfte abgeschnitten. Dann habe ich mit einem Dorn ca 2cm über dem unteren Dosenrand ein Loch gestochen und ebenso ca 2 cm unter dem oberen Rand. In diese Löcher habe ich einen Kabelbinder eingefädelt. Damit sich beim Löcher bohren nicht das dünne Alu der Dose verbiegt, habe ich ein rundes Stück Holz unter gelegt.

3 6

Gürtelrest vorbereiten

Mein Gürtelrest aus der Challenge-Aufgabe sollte zur Dose passen. Also habe ich ihn in der Mitte gefaltet und dann das zu lange Stück noch abgeschnitten, so daß der Gürtel zusammen gefaltet genau die Länge der Dose hatte.

Dann habe ich ihn so auf die Dose gelegt, daß ich mir anzeichnen konnte, wo die Löcher in der Dose sind. Dann habe ich mit einem Metallröhrchen in den Gürtel genau an diesen Stellen zwei Löcher geklopft.

4 6

Gürtel und Dose verbinden

In den passend gemachten Gürtel wird nun der Kabelbinder, der schon mit der Dose verbunden ist, eingefädelt. Mit einer kleinen Zange wird der eingefädelte Kabelbinder im Inneren der Dose zugezogen, dass er straff auf dem Gürtel anliegt. Somit ist mein Gürtelhenkel an der Dose befestigt.

5 6

Henkeldose befüllen

Damit aus dieser Henkeldose auch eine Pflanzdose oder ein kleiner Blumentopf werden kann, müssen natürlich Erde und Blumen hinein. Im Garten blühten schon die ersten Schwertlilien, ich habe eine davon hergenommen.

Da mir aber die Schwertlinien im Topf nicht so gut gefallen haben, habe ich mir Blumen aus einer Wiese geholt und die Bestückung geändert.

6 6

Fertig

Nach dem ich die Schwertlilien wieder herausgenommen hatte und mit normalen Wiesenblumen den Topf geschmückt hatte, gefiel er mir so deutlich besser.

Mein kleines Dosenprojekt ist fertig, sämtliche Materialvorgaben der Challenge wurden verarbeitet und ich habe meine Reste auch noch aufgebraucht. 

Vielen Dank fürs Lesen meines Projektes.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung