Billigschränkchen mutiert zum Designerstück???

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Hier im Ensemble
Aber hallo
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Manchmal bringt meine Frau vom Einkauf ein sog. Schnäppchen in Form eines kleinen Möbelstücks mit. Ihr kennt wahrscheinlich solche Schränkchen oder Tischchen, meistens in "natur" und ab und zu auch geölt. Also Dinge die eigentlich kein Mensch braucht, aber nach Meinung meiner Frau "gut aussehen" und man kann bei den paar Euronen doch nichts falsch machen, oder? Natürlich "muss" das Ding noch am gleichen Abend zusammengeschraubt werden. Für einen ambitionierten Heimwerker dürfte das kein Problem darstellen. Nach einigen Monaten ist die Euphorie über das Schnäppchen dann doch verflogen und nachdem man fast in jeder zweiten Wohnung ein solches Teil begutachten konnte ( zumindest bei den Apothekerschränchen war es so) gab man zu das es doch nicht das Gelbe vom Ei sei. Kurzum man hatte sich schon satt gesehen. Da ich zurzeit einige Möbelstücke und Accessoires malerisch den Shabby Chic Look verpasst hatte, wurde dem "Schnäppchen" ebenfalls ein neues Outfit verpasst. Es müssen nicht immer antike oder alte Möbelstücke sein mit denen man mit dieser Technik ein neues Leben verleihen kann. Für Shabby Chic gibt es viele Vorgehensweisen, ich bevorzuge selbst hergestellte Kreidefarbe die ich anschließend mit verschiedenen Techniken wachse.
LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt
Hier kannst Du noch weitere interessante Projekte von mir anschauen!

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Das Schnäppchen in seiner Urform

Das Schränkchen unbearbeitet

Hier sieht man das Schränkchen in seinem gekauften Aussehen. Es ist schon mit der Zeit etwas nachgedunkelt. Ich habe es leicht gesäubert und den Griff entfernt.

2 4

Grundieren

Grundieren
Grundfarbe auftragen
lediglich von aussen

Zum Grundieren benutze ich einen sog. Vorlack auf Acrylbasis und trage diesen recht zügig mit einem Pinsel auf.

3 4

Resultat der Grundierung

Der erste Schritt ist vollbracht
Grundiert1
Grundiert2

Nun lasse ich den Vorlack über Nacht trocknen um sicher zu gehen das er auch gut durchgetrocknet ist.

4 4

Kreidefarbe in Altweiss

Zweiter Anstrich mit Kreidefarbe
Das Resultat
Mit Antikwachs gewachst
Ensemble1
Ensemble2

Nun wurde der zweite Anstrich mit einer selbst hergestellten Kreidefarbe aufgetragen. Hierzu habe ich Altweiss auf Acrylbasis benutzt. Hinzu kam Schlemmkreide und etwas Wasser. Das ganze gut durchgerührt. Nachdem alles gut durchgetrocknet war habe ich mit einem Wolltuch und Antikwachs farblos das ganze Schränkchen eingewachst. Eine Stunde Später habe ich dann mit Antikwachs "dunkelbraun" die Kanten und diverse Stellen leicht nachgewachst. Hier kann man seine Kreativität freien Lauf lassen. Nach 2-3 weiteren Stunden poliert man das Schränkchen mit einer Bürste oder einen Weichen Lappen. Ich finde das Resultat kann sich sehen lassen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung