Beistelltisch mit Feuer bzw Glut

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Heißer Beistelltisch 65 x 90 cm höhe 40 cm
Einfräsen oder Einsägen für Flachdübel
Zusammenfügen der Füße
Füße im Winkel ausrichten und fixieren
Tischplatte verleimt und fixiert
anzeichnen des Ausschnittes
Ausschnitt mit der Stichsäge
Erster Fuß an die Platte geschraubt
Feuerschale
Heiße Sache
Der Tisch aus Kuwait
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Mein erstes Projekt das ich hier beschreibe. 
Mit meinem Nachbar ( ein Pilot aus Kuwait ) gibt es immer viel zu erzählen wenn er hier ist. Wir sitzen auch mal bei 0° C außen bei Tee und Kaffee der dann natürlich schnell kalt wird, so kamen wir zu unserer Idee wir integrieren die vorhandene Feuerschale in einen Tisch aus Holz. Die Schale wir unten mit ca. 5 cm Sand befüllt auf dem Sand wird eine Feuerstelle errichtet und Eierkohle zum glühen gebracht. Glüht die Eierkohle ist sie fast rauchfrei und in den Sand kann man neben der Glut Tee oder Kaffee warm bzw, heiß halten. Der Tisch soll unter dem Pavilion betrieben werden wenn die Kohle glüht, und ein bisschen Platz für ei paar Häbchen soll auch sein.
Die Feuerschale soll ausnehmbar sein jedoch soll alles stabil und mit einer oder zwei Personen leicht zu tragen sein.
Zum glück hatten wir noch einiges an Kiefer Leimholz aus vergangenen Projekten somit nur die Kosten für ein paar Flachdübel und Schrauben.
HINWEIS : Zwischen Schale und Tischplatte sind ca. 8 mm Luft. Die Griffe kann man bedenkenlos nach 5 Stunden Betrieb noch in die Hand nehmen. 
Es ist empfehlenswert den Aufstellort so zu wählen das er vom Wind geschützt ist.
Wie auch beim Grillen man sollte einen Feuerlöscher zur Sicherheit da haben..
Für einen Balkon weniger geeignet, jedoch ein Einsatz mit Brennpaste möglich.
Die Idee stammt aus Kuwait und wird dort beim Camping praktiziert und stehen dort in riesigen Zelten mit einer Seitenlänge von 6 bis 8 m .

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PTS 10  - Tischsäge, Unterflur-Zugsäge
  • Akku-Schrauber
  • Akku-Schrauber,  Akku Bohrschrauber
  • Hobel,  Handhobelmaschine
  • Hammer, Schmirgelpapier, Schraubzwinge, Winkel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Reststücke | Kiefer Leimholz (40 x110 cm)
  • 2 x Reststücke | Kiefer Leimholz (40 x 50 cm)
  • 1 x gehobeltes Vierkannt | Kiefer (ca 30 x30 mm)
  • ca 35 x Schrauben TX (4,5 x 40 mm)
  • Flachdübel | Flachdübel größe 20
  • Holzleim

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Zuschnitt

Vorhandenes Material

Für die Winkelfüße benötige ich je 2 Teile aber mit unterschiedlicher Breite damit sie beim zusammenfügen gleichschänklich werden.
In meinem Fall wird der Tisch 400 mm hoch. Schenkelbreite soll 100 mm betragen so ergibt sich bei einer Materialstärke von 18 mm folgender Zuschnitt für einen Fuß: 100x400x18 und 82x400x18 das ganze je 4 Mal.
Nach dem Zuschnitt an den richtigen Stellen die Fräsung für die Flachdübel vornehmen. Alle ordentlich ein leimen im Winkel ausrichten und mit Zwingen fixieren. (ich weiß normal legt man was zwischen Zwinge und Werkstück)

2 4

Tischplatte zusammen fügen

Tischplatte mit Lamellos

Die Tischplatte hatte ich in dieser Größe nicht vorrätig und ich wollte für das Muster keine kaufen. Also kamen auch hier wieder Flachdübel zum Einsatz. Die Flachdübel kamen hier nicht in einem gleichmäßigen Abstand zum Einsatz weil ich den späteren Ausschnitt mit berücksichtigen musste. Auch hier alles ordentlich verleimt und mit Zwingen fixiert. 

3 4

Ausscnitt für Feuerschale 550 mm

Zirkel ist kein Fremdwort
Der Kreis
Ausschnitt mit der Stichsäge
Fertiger Ausschnitt

Nun musste ich den Kreis anzeichnen für die Feuerschale. Da ich noch nicht im Besitz eines großen Schreinerzirkel bin eine Notlösung : Plastikschiene durch die ich einen Nagel geschlagen habe zur Zentrierung, vorne den Bleistift und einmal im Kreis gefahren. Da ich eine Seitliche Abstellfläche von ca 280 mm erhalten wollte  wurde der Kreis dementsprechend seitlich außerhalb der Mitte angezeichnet. Ein Loch wurde vorgebohrt damit ich mit der Stichsäge den Ausschnitt machen konnte.
ACHTUNG : Da ich meine Tischplatte zusammen geleimt habe und lediglich Flachdübel zur Stabilisierung hatte habe ich an den schmalen Seiten under der Platte an den äußeren Seiten ein Vierkantholz untergeschraubt ( ohne Bild )  

4 4

Füße anbringen und Probefeuer

Der erste Fuß
Fertiger Feuertisch

Es ging zum Ende zu und wie ich festgestellt habe die Bilder wurden immer weniger. Die Füße wurden nun an der Außenseite der Platte bündig fest gemacht. BITTE VORBOHREN damit das Holz nicht ausreisen kann. Ich habe zusätzlich noch Holzleim an die Stoßverbindung gegeben.
Zur Stabilisierung wurden unten noch zwei Vierkant Hölzer an den Füßen eingesetzt. Die Schale kam in den Tisch und Feuer frei.
Ich habe es ausprobiert heute bei minus 2 Grad der Kaffee bleibt heiß. Nach über drei Stunden sind die Griffe an der Feuerstelle nicht einmal Handwarm.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung